Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Diskutiere im Thema ADHS und Sport im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: ADHS und Sport

    hallo ich habe auch ein großes problem damit, passiv den sport zu betrachten es macht nunmal mehr spaß aktiv zu sein

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 8

    AW: ADHS und Sport

    Also ich bin Leistungssportler und kann nur das bestätigen was vor mir schon genannt wurde.
    Wenn ich selbst sport mache ist das ein befreiendes gefühl. Und immer wenns bei mir im Sport gut lief, fiel mir das leben und der alltag in allen phasen leichter. Doch seit dem ich aus verletzungsgründen aussetzen muss ist jeder tag eine neue herausforderung die sich nur selten mit zufriedenheit meistern lässt.

    Zuschauen vom Sport find ich bei interessanten Sportarten vorallem bei Turnen/Trampolinturnen immer interessant. Doch bei Fußball wird mir auch immer schnell langweilig.

    Macht ihr denn noch irgendwelche interessanten Sportarten die nicht unbedingt so alltäglich zu sehen sind? Oder auch Leistungssport mit Kaderstatus?

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: ADHS und Sport

    sportarten die nicht so alltäglich sind? hängt vielleicht auch vom alltag ab
    in meiner "jugen"(vor ca:10jahren und ohne kind) ging ich pro woche 3 mal zum judo und 2 mal zum schwimmen, dazu ausgedehnte spaziergänge (ca 2h) mit dem hund.
    jetzt gehe ich nur noch täglich 5km arbeits weg. und die kleinen laufereien des alltags. aber die vorstellung selbst eine verletzung zu haben
    bei der ich in meiner bewegung eingeschränkt wär...?!!!
    hoffentlich nicht, hoffentlich niemals!!!
    gute besserung

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADHS und Sport

    das mit dem Sport ist wirklich ein interessantes Thema. Ich treibe Sport seit ich ein Kind bin, zehn Jahre lang habe ich Fußball im verein gespielt und wurde da als "Kampfschwein" bezeichnet.

    Nach dem Spiel rannte ich immer mit hochrotem Kopf in die Kabine und musste mein Kopf sofort unter kaltes Wasser hängen. Noch zwei Stunden später sah ich aus wie eine Tomate. Auf dem Platz war ich ein anderer Mensch. sonst eher schüchtern habe ich auf dem Platz manchmal nach jedem Spielzug laut rumgeschrien, war danach richtig heißer.

    So ein Fußballtraining hat mich durch die halbe Woche gerettet - den nächsten Tag taten mir immer alle Knochen weh, so dass ich kaum noch zum Schulbus laufen konnte, aber ich fühlte mich nach dem Training wahnsinnig wohl und ausgeglichen.

    Manchmal war ich so sehr in ein Spiel vertieft, dass ich wie in einem Film war. Kennt ihr das, dieses Gefühl, dass man einst als Kind hatte, wenn man beim Spielen völlig in seiner Welt verschwunden ist? Genauso war das. Heute habe ich das nur noch sehr selten.

    Fußball geguckt habe ich - im Gegensatz zu meinen Teamkollegen - so gut wie nie. Manche von denen haben sogar bei der ersten Herrenmannschaft in unserem Dorf zugeschaut. Oh Gott - wie langweilig. Aber ich kann mir vorstellen, dass es auch genügend Leute mit ADHS gibt, die intensiv die ganze Bundesliga verfolgen.

    Irgendwann hatte ich mit Fußball aufgehört - das waren mir dann doch zu viele Nazis in unserem Dorfverein in der ostdeutschen Provinz. Nachdem ich einige Zeit keinen Sport getrieben hatte ging es mir ziemllich mies, glaube ich. Ich musste unbedingt etwas tun und fing an zu joggen. Zuerst ziemlich lahmarschig. Und dann wieder bis zur Schmerzgrenze, so dass ich immer völlig im Eimer war. Dazu so laut wie möglich schnelle Musik gehört. Gesund ist das sicher nicht. Manchmal so viele Glücksgefühle gehabt, dass ich mich wie auf Drogen fühlte.

    Nach dem Joggen habe ich fast immer einen klaren Kopf und denke: So fühlt sich das also an, wenn man einen klaren Gedanken fassen kann. Hab dann oft die besten Ideen und muss die sofort aufschreiben. Dann fällt mir auch plötzlich ein, wen ich nach langer zeit mal wieder treffen könnte. Doch lange hält dieser Schub leider nicht an.
    Geändert von joakim (24.01.2011 um 19:44 Uhr) Grund: wort vergessen

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADHS und Sport

    Was mir noch eingefallen ist:

    Manchmal habe ich einen besonders klaren Kopf, wenn ich völlig erschöpft bin. Also die Nacht kaum geschlafen habe oder überarbeitet bin. Dann verhaspel ich mich weniger. Kann sogar besser Gespräche führen. Vielleicht habe ich dann einfach zu wenig Energie, um hyperaktiv zu sein und überlege genau, wie ich etwas möglichst einfach erledigen kann anstatt wild durch die Wohnung zu geistern.

    aber vielleicht hat es auch gar nichts mit AD(H)S zu tun - sondern ist einfach so eine Art letzte energiereserven mobilisieren und ist bei anderen Menschen genauso. Was denkt ihr?

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: ADHS und Sport

    Hhmmm....also ich muss auch eine menge tun um erschöpft zu sein, ich nenne es "etwas ruhieger" zu sein, doch ich drifte dann gedanklich noch mehr ab.. fast in eine eigene welt. und meine energiereserven erneuern sich zu schnell.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: ADHS und Sport

    Selber Sport sehen ist selten das ich ruhig bleibe.
    Nur bei bestimmten Sachen,Volleyball, Pokern und die Raab Sport Events.

    Ich geh lieber selber Spielen.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: ADHS und Sport

    @joakim: geht mir genauso, ich setzte mich oft auf schlafentzug, um zumindest an manchen tagen mit einem klareren kopf durch leben gehen zu können (hilft echt mega),
    dass mit dem Sport werde ich demnächt auch mal versuchen.
    meinst du das geht nur bei ausdauersport?

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: ADHS und Sport

    Also mit Sport schauen habe ich keine Probleme, solange er mich interessiert. Aber bei Olympia zb. könnte ich stundenlang zuschauen.

    Anders sieht es bei "Liveevents" aus. Zum Beispiel im Fussballstadion. Da kann ich zwar zuschauen, bekomme aber irgendwie nichts mit, da mein Kopf recht schnell in den "Wattemodus" schaltet.

    Persönlich treibe ich sehr viel Sport. Kraftraining und Laufen / Radfahren. Ich habe festgestellt, dass dies für mich die ideale Kombination ist, um mich einigermassen ausgeglichen zu fühlen, und etwas den Kopf "frei" zu haben. Wobei der Ausdauersport dabei eindeutig die wichtigere Komponente darstellt.

    Um den Sport habe ich mir auch eine Kompensationsstrategie zurecht gelegt: Aufgaben wie Briefe schreiben/verschicken, Telefonate etc. versuche ich unmittelbar nach dem Sport zu erledigen. Klappt zwar auch nicht immer, aber wenigstens ab und zu. Sonst würde ich es überhaupt nicht tun.

    Das mit dem Schlafentzug konnte ich ebenfalls beobachten. Meine Therapeutin erzählte mir, dass man teilweise starke Depressionen mit Schlafentzug abschwächen kann. Hat wohl irgendwas mit dem Hirnstoffwechsel und Hormonen zu tun.

    Wenn ich sehr viel schlafe, verschlimmern sich meine AD(H)S Symptome.

  10. #20
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: ADHS und Sport

    warum soll ich zusehen wie andere etwas machen .. ?????

    .. ich habe das nie verstanden ..bis heute nicht ist mir nee hihihi

    live events sind anders da ist das ganze drum und dran ...
    das ist aber bei konzerten festivals auch soo ...
    das muss man erlebt haben .. das ist wie eine eigene kleine welt ..
    irgendwie ....

    sport hilft mir ...
    ich habe das bewusst nicht gewusst viele jahre aber ich habe früher einfach aus spass sport gemacht .. jedoch wann immer naja leistung erwartet wurde oder es soo ernst wurde aufgehört ich wollte einfach spass haben und nicht die beste sein ..
    das führte im verein und den manschaften dann zu druck einfach auch .. soo mensch du kannszt doch .. usw.

    meist hab ich aufgehört mit keine lust mehr hatte ich auch nicht aber eben das war nicht greifbar für mich damals wegen der erwartungen das spiel sorteln hat mir spass gemacht ....

    ich hab handball fussball ballett ,jazzdance modern dance , basketball,vollyball gespielt gemacht schwimmen reiten ... und ich bin jeden tag 7 km hin und zurück gefahren schulweg ... das war gut .. wenn ich frust hatte sagte meine mom ich soll mich ausstänkern und mir die flausen aus dem kopf pusten lassen dann hat sie mich auf mein pony gesetzt als ich älter war und eins hatte .. hihiih weise frau hihihi ..

    heute fahre ich rad nur noch leider und auch zu wenig obgleich ich weis wie gut es mir tut und nun bewusst inzwischen hihihihi ...

    aber ich finde es schwer den alltag soo einzurichten das es alles geht und naja finaziell ist das ja auch immer so eine sachen ich würde gerne klettern sehr gerne ... aber das geld ...
    und da gibt es noch 3 sachen aber auch das ist geld und zeit ein problem ....

    und trotz meinem intresse schau ich nicht nie sportsendungen wozu etwas ansehen was mir keinen nutzen bringt ??

    alleine vorm tv reiten ansehen oder schwimmen ?? häää
    wenn es wenigstens was wäre wo ich was bei lernen könnte .. neue regeln strateien oder techniken .. irgendwas ... ??!! aber soo

    das ist nur langweilig einzig der impuls entsteht ohh ja das würde ich gerne machen ...was nicht geht und ich frust habe hihihi..

    das mit dem denken stimmt hab ich auch wenn ich mich bewege kann ich besser denken...

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Thema: ADHS und Sport im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum