Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 63

Diskutiere im Thema Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    @Markolin, einen hochqualitativer Spitzenbeitrag mit dem entsprechenden Link, in dem eine Stzudienrätin zitiert wird: na, die muss es ja wissen..aber schön, dass sie mit dem Jammer der anderen wenigstens Geld verdienen kann!
    Und auf Argumente gehst du gar nicht ein- du kannst nur in der Führungsebene zu hause sein, und wenn nicht, bewirb dich dort- ich sehe gute Chancen...und dass du frech, dreist und unverschämt bist, schreibe ich dir besser mal als PN.

    Werde aber ab sofort beherzigen, was ich selbst oben schrieb: deine Posts einfach nicht mehr lesen.

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    Hallo Markolin,

    ist nicht gerade nett, was du von dir gibst.

    Ich glaube, dass es nicht nur um AD(H)S Stärken und Schwächen und um die Jammerei geht, dass AD(H)S auch Stärken hat mag ich gar nicht bestreiten.

    Du solltest einmal bedenken, dass AD(H)S sehr lange unbekannt, und bei vielen von uns AD(H)S nach einem sehr langen Leidensweg unbehandelt bzw falsch behandelt wurde. Und so mancher AD(H)S'ler, hat schon so manche Demütigungen in medizinscher Hinsicht hinnehmen müssen. Abgesehen davon heißt dieses Forum nicht umsonst "AD(H)S im Erwachsenenalter" und bis zum Erwachsenenalter mit einer unbehandelten AD(H)S haben sich schon oft so einige Komorbidtäten angesammelt.
    z.B. starke Einschränkungen im Berufsaltag -> dadurch vlt. finanzielle Notlagen oder Selbsmedikation durch Drogen und daraus resultierende Abhängigkeiten, Infektioinskrankheiten oder oppositonelles Verhalten und so weiter.

    LG, Anja

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 374

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    hallo markolin

    ich weiß grad nicht,ob es überhaupt viel sinn macht,dich anzusprechen,denn ich denke,wenn wir hier verschiedene meinungen haben(was ja auch normal ist),dann können wir doch wenigstens altersentsprechend(also auf sachebene) über solche themen schreiben.oder meinst du nicht?
    ich glaube,es macht wenig bis gar keinen sinn,wenn wir hier mit beleidigenden,frechen oder mit irgendeiner weise von ironie argumenten schreiben.wie gesagt,bringt doch keinem was!
    es gibt jetzt hier schon einige,die es mit vernünftigen erklärungen/aussagen versucht haben,dir nahe zu bringen,dass halt nicht jeder von uns stetig kämpfen kann und ich denke,wenn du sachlich und argumentativ an die sache rangehen würdest,würden wir dich hier auch etwas ernster nehmen

    lg spengeraner

  4. #44
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    der letzte kommentar ist ja SEHR hilfreich marcolin und hat hier echt was SINNVOLLES beigesteuert.... DANKE .o0(für nichts...)!

    Sorry, aber manchmal find ich es einfach nur daneben wie manche Leute meinen sich ein Urteil über andere bilden zu müssen obwohl sie KEINE AHNUNG haben.....

    Rose

  5. #45
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    okay ich habe mich durch gekämmpft mir ist die hutschnur hoch gegangen ... ich habe die wechseljahre durchlebt oder fieberschübe bekommen ..
    es wieder gelesen ....
    war wo anders und ... habe luft geholt ...

    1. ich denke die eigendliche aussage vermuttlich sollte positiv nett daran erinnern das wir alle zusammen kämpfen sollen müssen gemeinsam sind wir stark und sooo ... jaa vermutlich war es soo ursprünglich gedacht .. und auch das hier einige sich im selbstmitleid ergebend nur alles negative hervorholen und man erinnern will es gibt viele tolle seiten an adhs ads ... das mal vorweg ....


    soo und nun ich denke ....meine persönliche meinung.... bitte man beachte das ...


    ich bin viel und gut mit meiner adhs zurechtgekommen ... all die jahre habe gekämpft bin gefallen wieder aufgestanden habe gelacht viel sehr viel über mich ...all die jahre war mal am boden verzweifelt aber nnun habe mich rausgezogen ....
    wieder und wieder .. wenn nicht soo dann anders ..
    wer hier sucht wird eineige komentare lesen wo ich grade immer wieder und wieder schreiben das man es auch mit einem schmunzeln sehen kann .. und sagen soll mein gott das bin eben ich was solls .. jaaa

    und jaa es wird auch berichte und komentare zu lesen geben wo ich "jammere"
    nun wenn man es soo nennen mag manchmal muss man sich einfach mal auskotzen oder was nachfragen wenn man unsicher ist ... ich auch !!!!

    soo und nun als erklärung ...
    ich bin 39 jahre alt ich habe gearbeitet wie ein tier meinen sohn alleine grossgezogen er hat adhs jetzt ist er 17 jahre alt drogen probleme .. schule weg ... jede menge ärger ..
    sein vater jaa hatte eine ähnliche zeit ... lange sehr lange ..
    oft im leben habe ich nicht nette dinge erfahren und doch ... ich habe gekämpft immer wieder wieder wieder ...ich schaffe das nuss nur noch eine weile durchhalten .. es eben besser machen .... unendliche höhen tiefen blaue augen .... einiges steht im tagebuch ... von mir hier ....

    und nun achtung vieles wusste ich nicht OHHH schreck !!!
    nein ich wuste nicht das ich jemals soo intiligent war woher auch studium kamm nicht in frage jaa ich kann mich ärgern nein ich mache eben was anderes ....
    soo einfach war das jaa erlernte .. anerzogene dinge ....

    es macht einiges einfacher jaa aber !!!!!
    man bemerkt pft nicht das man sich selber leid zu fügt !!
    dieses jahr ich hatte 3 wirklich harte sehr harte jahre hinter mir .. viel zu viel in allen bereichen ..

    zusammenbruch das erste mal in meinem leben jaa genau ich bin 39 jahre ich kämpfe seit dieser zeit 39 jahre kampf !! seit 11 jahren wissend mit adhs ...

    willkommen ich habe ein traume posttraumatisch was ?? nee das haben menschen die im krieg waren nicht ich depression nee keine zeit geht nicht nich ich ich lache doch immer selbst über mich selber ...
    ohh bulimienervosa rückfällig .... naja soo schlimm nicht wer will schon dick sein in der heutigen zeit ... was solls ..
    adhs jajjaja kenn icjh geht schon .. was noch keinen schimmer ... aber weistst du was ..
    ICH KONNTE UND KANN EINFACH NICHT MEHR !!!!

    steh auf und kämpfe wo für ????? verdammt noch mal wo für sag es mir los !!!

    mir fällt nämlich momentan wirklich nicht ein warum ich das alles noch weiter ertragen soll muss nein ich gebe nicht auf bei weiten nicht mein kind !! trozt allem aber komme mir nicht sooo ..

    weisst du es ist einfach soo das man sich diese frage stellt irgendwann der eine ist stärker der andere schwächer ja und ...

    ich bin stark sehr stark und schau genau hin mein leben menschen dinge diese welt habe nach 39 jahren eben auch ihre spuren hinterlassen ...

    39 jahre kampf da gibt es eben tage stunden und jaa wochen !! auch woo man nicht mehr kann will ....

    und dann ist da ein licht ein freund vieleicht hier der dich in den arm nimmt dir zeigt du bist nicht alleine wenn er dich kennt dann kann er sehen weiss ob du einen triztt in den hintern brauchst oder ob du jemand bist der genau in diesem moment trost brauch oder auch beides ..

    das !! das ist das was du hier finden kannst !!!

    soo mehr will ich nicht sagen hier und jetzt ..

    hexe ...

  6. #46
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    ich habe gesagt ich schreibe hier nicht mehr....
    aber was interes
    siert mich denn was ich letzte woche gesagt habe...


    ich glaube hier verstehen einige nicht wie es einer generation erging
    und ergeht in der adhs nicht bekannt war,
    oder nur sehr wenig

    oder wenn man so wie ich,
    kaum auffällig ist,da ich ja immer "funktioniert" habe

    viele "meiner generation" haben noch funktionieren müssen
    haben einen anderen druck erlebt als die generation die jetzt auf wächst

    und mich machts einfach nur verdammt wütend und traurig,
    das menschen die zu einer grandgruppe gehören sich noch gegenseitig so
    respeklos verhalten.....

    ich finde den gedanken gang von fabian nicht falsch....

    aber mir gehts so wie vielen hier,
    mich stört die art wie es geschrieben wurde.....

    gleich wie alt wir sind,
    wir sitzen doch im gleichen boot.....
    oder nicht?

    hier im forum hab ich zum erstenmal in meinem leben,
    das gefühl dass ich nicht der einzigste mensch bin der auf diesem planeten
    fremnd ist....

    hier im forum habe ich menschen kennen gelernt,
    die am boden lagen oder liegen,
    die mit recht jammern,
    aber sie stehen auf kämpfen um ihres willen!

    und sie haben es nicht verdient,dass man so über sie redet.....
    oder shreibt


    ich mag mich...ich mag mich für dinge die andere vielleicht nicht an mir mögen

    dass ich einfach ich sein kann,
    dass ich freude und leid so intensiv erleben kann,
    dass ich ehrlich bin,
    mein chaos,
    dass ich andere menschen mit reissen kann
    dass ich mitfühlen kann und zwar sosehr d ich fast leide....

    meine freunde mögen mich weil ich ich bin

    das ist das gute an "adhs"
    dass ich einfach ich bin!

    doch ich musste mich jahre lang kontrollieren um mithalten zu können,
    um nicht unter zu gehen....

    der zusammen bruch war.....
    nicht schoen und ich hab in letzter minute noch reagiert


    kann dieses thema nicht einfach geschlossen werden....

    oder können wir uns nicht einfach respektvoller unterhalten?

    kann es denn wirklich sein,dass wir uns gegenseitig angreifen?

    ich rede hier auch von mir,
    denn ich wollte schon andere dinge schreiben.....

    und hexe schreibt das was ich denke,
    so hätte ich es nie sagen können....
    nur denken und fühlen....

    ich hab mein leben lang gehört wie anstrengend ich bin,
    wie schwer es mit mir ist,
    dass ich mich anstrengen soll,
    dass ich nicht so laut sein soll
    und vieles mehr......

    achja,bleib doch mal zwei minuten sitzen....


    mein patenkind ist 10j alt
    adhs diagnose vor 3jahren
    er hat es in vieler hinsicht einfacher als ich....

    und doch erlebe ich nur oft genug,
    dass er die selbenschwierkeiten hat wie ich

    da hilft ihm sein charm und sein hoher iQ nicht wirklich

    und nein ich weiß nicht mehr auf was ich hinaus wollte,
    da ich einfach nur sehr müde bin
    aber ich musste jetzt hier "meinen senf" abgeben,
    da es mich sehr wütend macht......


    und amneris vielen dank für deine offenheit.....

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 735

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    Ganz ehrlich:
    Ich verstehe die Problematik dieses Threads gar nicht.
    Von meinem Gefühl hier jammert hier eigentlich niemand.
    Hauptsächlich wird reflektiert und alles aufgearbeitet.

    Wenn ich von mir ausgehe, würde ich behaupten,
    ich versuche mein Sein in einen besseren Gesamtzusammenhang
    zu bringen. Mich zu orientieren.
    Ein bisschen so, als ob man lange Zeit in einem dunklen Wald unterwegs war:
    Dann kommt man auf eine Lichtung und atmet erstmal auf, ruht sich aus und
    sieht sich um.
    Man spürt nach, entdeckt das vergangene Unbehagen neu, reflektiert und versucht
    zu verstehen, um nicht wieder ins Gestrüpp zu geraten.
    Und wenn man dann da auf dieser Lichtung Leute trifft, denen es im Wald ähnlich
    ergangen ist, dann ist das doch logisch, das man sich erstmal austauscht und gegenseitig
    auf die Schulter klopft.

    Der Weg war weit!

  8. #48
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    schön beschreiben

    danke hexe

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    @ kreativkopf ich versuch mich seit einiger Zeit zu finden und bin wegen allem möglichen in Behandlung und Vermutung vieler Art, die mich alle nur noch mehr verwirren. So gab mir um einen Überblick zu schaffen und was zu ändern mir diesen Link zu Euch. Nur jetzt ist alles noch verwirrender. . Es geht mir auch nicht um Jammern sonern um Antworten zu finden.

  10. #50
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen)

    Yoin schreibt:
    @ kreativkopf ich versuch mich seit einiger Zeit zu finden und bin wegen allem möglichen in Behandlung und Vermutung vieler Art, die mich alle nur noch mehr verwirren. So gab mir um einen Überblick zu schaffen und was zu ändern mir diesen Link zu Euch. Nur jetzt ist alles noch verwirrender. . Es geht mir auch nicht um Jammern sonern um Antworten zu finden.

    yoin kom erstmal her,lieb getröstet

    und genau d ist das problem an der aussage bzw wie damit umgegangen wird....


    yoin,les dich hier weiterhin durch,die meisten gehn nicht davon aus dass du
    nur jammerst,sondern was ändern willst.

    alles gute für dich

Thema: Selbstmittleid und jammern bringt nichts Kämpfen müssen wir ( alle zusammen) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum