Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 195

    AW: Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?

    huhu,
    dieses sich im kreis drehen kenn ich zu genüge.....
    heute morgen fröhlich, heute mittag hm... abwarten.... wenn dann wieder mal was nicht so richtig rund läuft ..... dann grübelt man wieder, und wieder, und wieder.......

    Wo ich irgendwann und irgendwie hin will ist zu einer Zufriedenheit für mich und auch für mein Umfeld. Ich würde gern rund denken, nicht so viel denken und vor allem nicht so krass und lang über Kleinigkeiten nachdenken. Ich würde für mich gern mehr ruhe haben, innere ruhe meine. nicht immer so ,,seltsame" fragen im kopf...... nicht immer schon 3 tage weiter denken, das muß noch, und das,das,das,das, ....... einfach mal den kopf abschalten...... und ruhe verspüren.
    In meinem momentanen Lebensabschnitt ist eine menge stress, nerven liegen relativblank, ich kompensiere, fresse und platze hoffentlich nicht bald..... ich würde so gern einfach mal einen Tag nichts denken, machen oder sonst was.......
    Ich schiebe meine belange immer nach hinten, passe mich seit dem ich denken kann an, spiele meine rolle..... nur ..... wann komm ich? wann kann ich leben? so leben wie es in meinem kopf läuft? Nur kommen dann wieder fragen auf.... was kommt dann, läuft das so ? bin ich so tauglich fürs leben? ... ich weiß es nicht......

    Mir sagte mal ein guter freund in einer krienlage...... ,, alles wird gut, Weihnachten gibts Stollen" tja.... und das stimmt...... alles wird irgendwann gut, und Stollen gibts Weihnachten auch immer.....

    was ich aber (für mich) als positiv empfinde ist..... Es geht nicht nur mir so.... WIR sind nicht allein !!!

    In diesem sinne ,,Alles wird gut, Weihnachten gibts/ gabs Stollen)


    lg

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?

    also ja,ich weiß,wo ich hinwill...bzw:ich glaub,ich bin da schon (fast) angekommen!

    ich bin sehr zufrieden mit mir selbst,kenne genau meine stärken und schwächen.

    habe seit etlichen jahren dieselben hobbies und interessen:
    tiere & tierschutz
    literatur
    philosophie
    psychologie

    habe einen großen freundeskreis (ja,wahre freunde,nicht nur bekannte) und ne wundervolle familie.


    diese innere ratslosigkeit mag ich!ohne die würd ichn ganzen tag nur faul rumsitzen und hätte gar keinen antrieb.
    zudem liebe ich meine phantasie,meine intelligenz,mein talent im bereich sprache,meine schnelle auffassungsgabe...die fähigkeit zum hyperfokussieren...meine hilfsbereitschaft...etc etc etc.

    klar nerven die symptome des ADHS manchmal und da gibt es einiges,woran ich in der therapie (auch inkl mph) arbeiten möchte und werde in bälde.
    aber:ich seh das ausnahmslos positiv!schließlich hab ich 30 jahre nichts von meinem ADHS gewusst,nun weiß ich,woher die meisten meiner schwächen kommen und kann mich weiter entwickeln.ist doch super!

    und was man bedenken sollte:nobody is perfect.und muss es auch nicht sein...

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung

    Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und habe mich sofort wie "zu Hause" gefühlt. Sitze nun seit gestern zu Hause, mit dem Vorwand ich hätte die Grippe, was aber nicht stimmt. Das einzige was sich krank anfühlt ist mein Herz oder mein Verstand (kann das nie so wirklich auseinanderhalten) Ich bin 21. Jahre alt, habe einen festen Job, bin soweit ich weiss gesund, habe einen festen Freund und einen super Freundeskreis und relativ stabile Verhältnisse zu Hause. In 2 Wochen fliege im für 2 Wochen in die Karibik und was ist? NICHTS! Nicht die geringste Freude im Gegenteil, ich könnte den ganzen Tag nur heulen, mein Job nervt mich,weil ich da immer nur die 2. Geige spiele und auch meine Figur ärgert mich.


    Ich hatte noch nie Modelmasse, aber es gab durchaus eine Zeit, da hatte ich wirklich eine gute Figur, leider habe ich mich dann öfters mal gehen lassen, besonders wenn ich Stress oder Frust hatte. Oft habe ich den Sport auf morgen vertagt. Das Ergebnis ist ernüchternd, obwohl ich jetzt 2-3 pro Woche, manchmal sogar 4 x Sport getrieben habe, sieht man nicht wirklich etwas davon und da nun der Urlaub näher rückt, fühle ich mich zunehmend unwohler beim Gedanken an einen Bikini. Immer wieder hoffe ich noch auf ein Wunder, aber der Blick in den Spiegel treibt mir Tränen in die Augen. Mein Freund meint immer ich sehe auch so hübsch aus und ich sei nicht zu dick und ich weiss auch das ich nicht in dem Sinn dick aussehe, aber ich fühle mich halt unwohl und das merkt man halt.

    Und dann sieht man dann noch überall diese Superdünnen Mädchen, die dann auch noch im Gesicht hübsch aussehen, auch wenn sie nicht geschminkt sind und dann ist es bei mir vorbei.

    Das ist nur eines von zig Beispielen, welches mich dann schnell dazu bewegt meinen ganzen Alltag zu sabotieren. Ich melde mich krank, sage Verabredungen ab, spiele mit dem Gedanken meinen Urlaub abzusagen und und und....Es ist so anstrengend, sich immer wieder aufzuraffen und immer wieder positiv zu denken, obwohl man am liebsten nur noch ein Erdloch graben würde und sich für eine lange, lange Zeit darin verkriechen würde.

    Woher nehmt ihr immer die Kraft nicht alles hinzuschmeissen? Ich bin bereits so müde von ewigen wieder in den Alltag zurückfinden und ich habe auch Angst, dass ich irgendwann alles verliere, wenn ich das Problem nicht in den Griff kriege.

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung

    Kiara schreibt:
    Woher nehmt ihr immer die Kraft nicht alles hinzuschmeissen? Ich bin bereits so müde von ewigen wieder in den Alltag zurückfinden und ich habe auch Angst, dass ich irgendwann alles verliere, wenn ich das Problem nicht in den Griff kriege.
    ich hab auch ängste,zb zukunftsängste.vor allem zZ,da ich nicht weiß,ob ichs schaffe,meine letzten arbeiten für die uni bis anfang märz alle zu erledigen.
    schaffe ich es nicht,kann ich meinen mir zugesagten studienplatz in bochum nicht antreten...

    naja ich tu dann das einzige,was ich tun kann:
    -mein bestes geben
    -mich nicht verrückt machen

    wo ich die kraft dazu hernehm?
    -zum einen natürlich aus meinem starken willen,meine ziele zu erreichen.ohne den gehts natürlich nicht.
    -zum anderen aus der unterstützung von freunden und familie.es gibt etliche leute,die mir mut machen,an mich glauben und mir das auch sagen.das hilft immens.klar muss ich trotzdem meinen alltag und meine arbeit selbst bewältigen,aber der zuspruch gibt mir viel stärke.
    Geändert von Flopsi ( 1.02.2011 um 15:34 Uhr) Grund: wort vergessen...-_-

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Lyrica bei ADHS - Was wisst ihr darüber?
    Von Chilischote im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 23:29
  2. Private Krankenversicherung mit ADHS / ADS
    Von focus1234 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 22:39

Stichworte

Thema: Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum