Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Anpassung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    Anpassung

    Hallo,

    ich wollte mal fragen ob meine Art mich anzupassen etwas mit ADHS zu tun hat.

    Nicht nur mir sondern auch meiner Frau ist schon öfters aufgefallen, dass ich mich mit verschiedenen Freunden immer ganz auf denen ihre Art und Weise unterhalte.

    Ich übernehme sozusagen deren Ausdrucksweise (Verbal), den Tonfall, stelle mich total auf den Gegenüber ein. Ich habe schon früher darüber nachgedacht ob das krankhaft ist, also bevor ich wußte, dass ich ADS habe.

    Eigentlich ist das schon seit meiner Jugend (heute Erwachsen) so. Nun wo ich weiß, dass ich ADS habe bin ich am überlegen ob diese Art mich so extrem anzupassen auch damit zusammenhängen könnte? Oder handelt e sich hier nur um mangelndes Selbstbewusstsein?

    Manchmal benutze ich sogar bestimmte Arten mich auszudrücken (verbal und Körpersprache), unbwusst wenn derjenige, selbst nicht da ist. Als ich fühle mich dann auch so ... übernehme evtl. sogar seine Art um ein gutes Gefühl zu haben ..... schwierig zu beschreiben

    Würde mich mal interessieren ob hier jemand etwas damit anfangen kann, oder ist Euch das eher total fremd?

    Grüße, würde mich über Rückmeldung freuen.

    Gruß Hakuin

  2. #2
    Burningdevil

    Gast

    AW: Anpassung

    Ich habe das früher extrem getan , wie das heute ist weiß ich nicht .

    Machen tut man es vermutlich weil einem ja sozusagen immer gesagt wird man sei anders oder ähnliches und man in dem man sich zumindest oberflächlich anpasst fällt man schon nicht mehr so auf.

    lg

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Anpassung

    ...Ich kenne das auch. Das ist in meinem Fall sicherlich eine Form des fehlenden konstanten Selbstgefühls und Ichgefühls gewesen. Ich habe dann Andere beobachtet und deren Art und Verhalten aufgesogen. Manchmal habe ich dann einigens kopiert und nachgemacht. Früher war das sehr schlimm, jetzt nicht mehr. Ich glaube, dass machen einige Menschen, bei meiner Schwester fällt mir das besonders auf. Ich weiß immer, mit wem sie eng befreundet ist, dann redet sie nur von der Person und ahmt die auch nach. Sie hat glaube ich kein ADS, eher andere Probleme und ich denke, dass hat auch viel mit mangelndem Selbstwertgefühl und Selbstbewußtsein zu tun.

    Rosenmädchen

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Anpassung

    ....ich mache das auch oft.

    Ich glaube, dass hat damit zutun, dass ich auch gerne gefallen möchte. Mir gefällt dann diese Art bei anderen und ich mache es nach. Oder auch damit der andere einen besser versteht.
    Man verbündet sich dadurch mit dem anderen.

    Ausserdem habe ich öfter das Gefühl, dass ich selbst nicht mehr so genau weiß wie ich bin.
    Ich habe versucht soviel abzulegen, womit ich nicht gut angekommen bin und mich unauffällig zu verhalten.

    Das macht mir schon etwas zu schaffen.

    LG sychotante

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Anpassung

    Mir passiert da bei Dialekten sehr schnell:
    Wenn ich in der Schweiz bin, hab ich schnell schweizerdeutsch drin, in Sachsen sächsisch usw.

    Aber ist in meinem Fall nichts schlimmes, stört mich auch nicht.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Anpassung

    hallo

    ich mache das auch. ich glaube es liegt bei mir daran, dass ich erstens ein bisschen harmoniesüchtig bin und konflikte gerne vermeide und zweitens fühle ich mich immer nur "wie zu besuch". ich habe sehr wenige menschen um mich, bei denen ich ganz ich selber sein kann.. (Wobei ich mich noch immer frage wie ich denn eigentlich bin.. ich glaube ich habe viele verschiedene gesichter und facetten)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Anpassung

    Bei mir war bzw ist das auch so. Ne zeitlang wars ganz extrem, besonders weil ich es extrem witzig fand andere nachzuäffen. Andererseits aber auch, wenn ich in neuen Situationen war, die ich noch nicht kannte, aber davon ausgegangen bin, dass die person, die man nachahmt, damit so fertig wird.

    Ich finde diese Eigenschaft ist ein echtes talent. Es zeigt, dass man sehr schnell aufnehmen kann. Wenn man es schafft, diese Fähigkeit halbwegs zu kontrollieren, dann glaub ihc ist sie sehr wertvoll, weil man sich dadurch sehr gut auf andere Leute einstellen kann.
    Sollte man vll nicht unbedingt bei leuten machen, die man öfters sieht, sonst merken die es, dass man denen was vorspielt *g

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Anpassung

    Ich habe die gleiche Gewohnheit und passe mich immer den unterschiedlichen Charakteren mit denen ich gerade Kontakte habe an.

    Das ist aber manchmal echt anstrengend, ich komme mir vor wie ein Chameleon.

    LG

Stichworte

Thema: Anpassung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum