Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Cordula räumt auf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.622
    "Als Kleine haben sie ganz viel Durst, als Große vergessen sie oft zu trinken."

    Also, des kann i jetzt net grad bestätigen.

    Jo, was Wasser und Grünen Tee betrifft, hasse schon recht.


    Cordula, des gfällt mr au ausgesprochen (S.63) in dr Tabell: Im 18 bis 21. Monat bildet der ADSler seine ersten Sätze, wobei seine Lieblingsworte "leine" (alleine) und "NEIN" sind.

    Jo, do kann i mi jetzt irgendwie nimmer so genau entzinnen. Aber des Wort NEIN in sämtlichen Variationen war mir schon immer gut geläufig.

    Ha! Cordula! Siehscht, jetzt ischd mir's doch wieder eingfalla (es wird immer wieder, auch von so genannten "ADHS-Spezialisten" behauptet und einer tibetanischen Gebetsmühle gleich verbreitet, dass ADSler sich ausgenommen schlecht bis gar nicht an ihre Kindheit erinnern können, dies gilt jedoch nicht für Hypos und zwar ganz und gar nicht, wie's bei der anderen Fraktion aussieht, vermag ich natürlich nicht zu sagen): Mein Lieblingswort als Baby war "lassmi". Was so viel heißen sollte wie: "Lasst mich in Ruhe, ihr verdammten Piesacker, ihr vermaledeiten Landplagen, ihr elendigen!" Später wurde ich jahrelang damit aufgezogen: "Ha, jetzt kommt wieder dr Lassmi", dr "Lassmi", der "LassmiLassmiLassmi". Dr Depp halt.

    Falls Du also schon immer mal wissen wolltest, warum ADSler Schwierigkeiten haben, die Grenzen anderer Menschen zu respektieren :himbeer: , so ist ein Grund auch darin zu sehen, dass ihre Grenzen von den anderen Menschen noch nie respektiert worden sind. So **** 'm all and help us God bei dera Sach.


    "Auch Kleinkinder lassen sich überhaupt nicht gerne anziehen..."

    ...lassmi.

    "kämmen"

    ...LASSMI

    "Zähne putzen"

    ...LASSMI!!!

    Aua. Lassmi. Aua-Aua. Lassmi. "Dir geb i glei dr Lassmi, wir misset jetzt zur Oma, i brauch wenigtens am Sonntig mei Ruah!" :cscs: Aua. Lassmi. LassmiLassmiLassmi.


    "Das Kind versteht nicht, was es dauernd falsch macht."

    Jo, des hab i bis heut no net begriffen. Warum's alle auf mich abgesehen haben. Hab i irgendnen Blinker auf dr Nas, wo hoisst "Schlag drauf, dann geht's Licht an", oder was? Also i dät do jetzt sagen, au auf die Gefahr hin, dass i mi wiederhol: "**** 'm all and help us Sankta Claus bei dera Sach."


    "Er widerspricht oft den Erwachsenen, oppositionelle Verhaltensweisen bringen den typischen Satzanfang: "Ja, aber..." mit sich."

    Nix aber, des wird jetzt do! :cscs: Ja, aber... Nix aber, du fauler Siach, die hab i scho durchschaut! :cscs: So lang aber, bis dr Dag donda ischt. :cscs:

    Typischer Yes-Butter halt.


    "ADHS-Kinder können ausgesprochen gut Feuer machen."

    Jo, des kann i bestätigen, so a schwäbischer Mischwald isch da schnell o mol Schutt und Asche. :cscs:

    Aber auch noch in späteren Jahren, können sie noch so manchem Arsch Feuer unter denselbigen machen. Unterschätzen sollt man die Eigenschaft also wirklich net. :lol:

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.622
    "Schon im Kleinkindalter wird eine extreme Hilfsbereitschaft erkennbar, wenn die Hilfsbedürftigkeit von jemand erkannt wird. Häufig zeigt sich eine Liebe für Tiere und Natur, sowie ein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn für sich und andere. Auch ist der ADSler sehr begabt und verblüfft immer wieder mit hellsichtigen Aussagen. " (S. 67)

    Ach, Cordelle , schön, dass des mal oiner sagt, des lauft nah wie Öl. Diese Eigenschaft wird übrigens auch von den Erwachsenen in ihren gelegentlich hellen Momenten nicht bestritten: "Ha, wissa dut der Bua elles, bloß indr Schul ischer domm wied Nacht."


    "Aus dem Zeugnis eines Viertklässers: 'Nicht immer beachtest du die Anweisungen, auch das zügige Arbeiten fällt Dir schwer, hier fehlt es dir an Übersicht und Ausdauer." S. 70


    Ha, da hab i au no was zu bieten zu dem Thema: "Karle war ein stets ruhiger, freundlicher Schüler."

    Ha! Habt dr des ghört, ihr Hyper-Terroristen! Dr Karle blieb beim Runterschlucken der Scheiße stets ruhig und freundlich! Und auch das Herunterschlucken der frisch eingeschenkten Gülle, entlockte ihm allenfalls ein wohlgefälliges Schmatzen. So geht des!


    "Seinen Lehrern gegenüber wahrte er die Umgangsformen."

    :ayy: Jo, und auch heute noch ischt sein Heiligen-Schein keineswegs ganz verloschen. :wink2: Ischt aber zusehends fast immer mehr im Abnehmen begriffen. :twisted:


    "Es gelang ihm, sich zusehends auch längere Zeit zu konzentrieren."

    "Ungeübte Sätze schrieb er fast fehlerlos nieder."

    "Er konnte Gelerntes im Gedächtnis behalten und meist auch widergeben."

    Ha! Habt dr des ghört! Er kann nämlich fast, meist oder zusehends doch, wenn er nur will!


    "Karle verfolgte den Unterricht aufgeschlossen (immerhin!), ließ sich aber noch allzu leicht ablenken."

    "Seine schriftlichen Arbeiten führte er zwar ordentlich, aber nicht zügig genug aus."


    Jo, des ischd mei Lieblingszeugnis:

    Halbjahresinformation Gymnasium, 8. Klasse.

    Religion 3 Ha! Habt dr des ghört!

    Deutsch 3,5

    Erdkunde 5

    Geschichte 5

    Englisch 4

    Russisch 6

    Mathe 5

    Physik 5

    Biologie 5

    Sport 4

    "Ein Gespräch ist erwünscht. Bitte nehmen Sie Verbindung mit dem Klassenleher auf!" :cscs:


    Au net schlecht, Zeugnis 7. Klasse Gymnasium:

    Religion 3

    Deutsch 4

    Erdkunde 3

    Geschichte 3

    Englisch 4

    Russisch 5

    Mathe 5

    Biologie 3

    Sport 4

    Musik 3

    Verhalten 2 :ayy: Ha, habt dr des ghört, ihr Hyper-Flegels.

    Bemerkungen: Nicht versetzt. :cscs:


    Mein absolutes Lieblingszeugnis ischd natürlich des, weil damit die 15-jährige Schinderei ein Ende fand, die damit dann erst richtig losgegangen ist.

    ABI

    Geschichte 2

    Biologie 4

    Gemeinschaftskunde 3

    Chemie 4

    Religion 2

    Physik 4

    Musik 3 :ding2:

    Französisch 4

    Philosophie 1

    Sport 4

    Deutsch 1

    Mathe 5

    Englisch 1

    Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit wirtschaftlichem Rechnungswesen 5 D:

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.622
    Cordula, Cordula, also so ghots fei net!

    "Der ADSler entwickelt keine Empathie für die Lebenssituation anderer!!!" S. 73

    Jo, da muss i jetzt schimpfa! Des isch net der Fall, oinfach net dr Fall. I les des aber immer wieder. Dehnd ihr des vonanand abschreiba?

    Des ischd doch ganz logisch, dass jemand, wo ganz arg tierlieb ischd auch Empathie bei Viechern empfinden kann, die wo auf zwei Beinen laufen und mit dr Kreditkart zahlat! Da steckt ja desselbe biologische Prinzip dahinter, entweder du magscht Viecher, dann magscht Du au Menschen oder eben net. Dass Du im Laufe der Zeit die Gesellschaft der Viecher der Gesellschaft der Menschen mitunter vorziehst, des steht auf einem anderen Blatt. Aber Du kannst einem Lebewesen gegenüber net empathisch sei und dem anderen net. Also des geht net. Des ischd doch voll unlogisch. Und des stimmt au im wahren Leben net, des ischd oifach net zutreffend.


    "Die Fähigkeit das Gefühls- und Erlebniswissen vom Erfahrungswissen zu unterscheiden entsteht nicht."

    Jo, Cordula, was in Dreideifelsnamen soll den do jetzt dr ver****te Unterschied sei?



    I kann doch nix wissen, was ich nicht selbst gefühlt und erlebt habe. Wenn ich weder etwas gefühlt noch erlebt habe, dann ko i bloß domm rausschwätza. Des ischd ja die Hauptbeschäftigung von de Normalos, nichts fühlen und nichts erleben, aber überall mitschwätzen! Und was für nen Scheißdreck!


    "Über-Ich ensteht nicht."

    Cordelle, Cordelle, Über-Ich ischt mein zweiter Vorname! Karl Eugen Über-Ich Eiselein. Daher kommt ja die Gehemmtheit, aus dem falschen, über die Jahre bürgerlich-hemmunglos eingeschwätzten und zwangseingetrichtertem Pseudo-Moral-Gewissen!!!!!!!!


    "Soziale Regeln werden erspürt, oft als ungerecht empfunden und bekämpft."

    Jo, des klingt scho besser! Auf in den Kampf! :twisted: Zücke den Dolch, Lady Macbeth, auf das Schottland rot werde, damit es einstens wieder grün sein kann. :himbeer:


    "Jugendlichen mit ADHS wird meist schon in der frühen Pubertät deutlich, dass sie in vielerlei Hinsicht anders sind als andere. Vor allen erscheint Small-Talk unmöglich, also etwas sagen zu sollen, nur um etwas zu sagen." S. 79

    Jo, ond was ischdo jetzt so erstrebenswert am Bleed-daher-Schwätza, des kann i net erkenna! Wieso ischdes jetzt Teil eines kindlich gebliebenen Weltbildes, wenn ma net über alles und jedes auf Kommando bleed daher schwätza kann! Ich hab nix gegen das kindliche Weltbild, dass des a mal glei klar ischt. Und au nix dagega, dass i des no net ablegen konnte, dass des glei a mal no klarer ischd, ond des will i au gar net ablega, dass des glei a mal no am allerklarschta ischd! Ha jo, jedes Kindle steht mir doch näher als so a ausgwachsener Hosenscheißer! Ha jo, Cordula, des woischt aber ganz gwies. Übrigens hat dr Hermann Hesse, von dem Du au so schwärmst, alle seine Bücher in genau dera Sichtweis geschrieben! Des ischd ja grad dr Witz bei dera Sach! Sonscht dät da kein Hahn mehr danach krähen. Also jetzt bleib a mole aufm Teppich. Es isch doch so: des bleede Gschwätz andauernd und überall im Fernsehn, im Radio, in dr Zeitung, aufdr Straß, die Dummschwätzer send ja überall, die vermehren sich ja epidemisch! Dabei hat des Gschwätz ja gar koin Wert net. Des bringt die Welt ja koin Millimeter voran, oder seh i des falsch? Vor allen Dingen dann net, wenn des jeden Dag au no desselbe bleede Gschwätz ischt.

    Jo, und des ischd glaub i der springende Punkt, Cordula, wo glaub au Fachleute wie Du no net so richtig begriffen haben.

    Der Sinn der Therapie kann jetzt net sei, dass man lernt, möglichst bleed daherzuschwätza, um da irgendwie anerkannt zu werden. I hab bei Leut wir Dir immer des Gefühl, dass ihr uns therapieren wollt, damit es uns leichter fällt, uns diesen Normalokorinthenkackern und ihren Strukturen, Regeln und banalen Lebensmustern und Schablonenentwürfen anzupassen oder gar zu unterwerfen. Des kommt ja aber gar net in die Tüte! Ha, noi!

    I mach a mal a Beispiel. Dr Bauer hatt nen Esel. Dem lädt er am Tag 20 mal an Ballen Heu auf die Schulter. Und den Ballen trägt dr Esel in dr Stall. Des isch die tägliche Aufgabe von dem Esel. Dafür gibt's klare Strukturen. Und au wann, wo und wie viel er fressen und saufen darf, scheißen kanner ja au während dem Schaffen.

    So, eines Tages bricht auch mal der gutmütigste Esel zammen. Dr Bauer hat grad koi Kohle im Sack, und sei Geld langt nemme für an neuen Esel. Jetzt kauftder sich in der Tierbedarfshandlung an Alligator. Dem lädt er jetzt an Ballen Heu auf die Schulter und sagt zum Alligator: Des trägscht Du jetzt in den Stall. Ond des 20 Mal am Tag. Ond des so lang Du lebscht. I sag Dir dann jeweils, wann Du fressen, saufen, schlafen, ruhen, atmen und scheißen darfst. Also: Zack ans Werk! Jo, und dann macht der Alligator sein Maul auf. Und beisst dem Bauern den Kopf ab.

    Jo, kommerme zum fabula docet. Was ischd die "Moral", wommer scho grad beim Thema sind, was ischd also die "Moral" von dera Gschicht, was lernen wir daraus? Liebe Kinder, was hatdr Bauer falsch gemacht?

    Jo, ich glaube Cordula, der Bauer hat, ähnlich wie Du und andere Fachleute noch nicht ganz erkannt, dass er die Regeln und Strukturen, die er einem Esel eintrichtern kann und die zweifelsohne gut für den Esel sind und sich bei den Eseln auch schon seit Hunderten von Jahren bewährt haben, nicht eins zu eins auf den Alligator übertragen kann.

    Und so ischdes auch mit den Normalo-Eseln und den ADHS-Alligatoren. Des ischd eigentlich ganz einfach. Wenn's da net immer wieder so Stimmen gäben täte, die der Meinung sind, dr Alligator müsst jetzt zum Esel werden, damit er sich vom Bauer sein ganzes Lebens lang rumkommandieren lassen kann. So lauft's aber net in dr Welt. Aus einem Alligator wird kein Esel werden, und wenn der des Ritalin mitdr Mistgabel frisst, wird aus dem Alligator einfach kein Esel net. Eher wird aus dem Esel noch ein Bauer, als dass aus dem Alligator ein Esel wird. :wink2:

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.622


    Cordula Neuhaus, Lass mich, doch verlass mich nicht, ADHS und Partnerschaft

    (Im Folgenden abgekürzt als "Lassmi" :wink2: )


    Cordelle, Cordelle, i han ja eigentlich erst des erste Buch fertiglesen wollen. Aber des ischd ja hyperfokussistisch betrachtet no viel-viel besser!!! Ich habs verschlungen. :ayy:

    Des Buch schlägt ja allem, was man bisher sonscht so über unser Lieblingsthema zammlesen konnte, den Boden aus. Also, ich bin ganz perplex. Während des erste Buch einen sachlichen Überblick zum Thema in all seinen Aspekten bietet, geht's jetzt in die Tiefe.

    Allerdings jetzt net so in die Tiefe, dass man danach völlig am Boden zerstört ischt. Natürlich gibt's viele Stellen . Aber eben auch viele Stellen, wo man sich mit Abstand sehen kann und über seine eigene Bleedheit lachen muss: .

    Des fällt einem etwas leichter, weil Du des genau erklärscht, wie 1.) des genau kommt, dass wir so bleed sind und 2.) dass wir nix dafür können, dass wir so plemm-plemm sind.

    Des wissen wir zwar auch. Aber es muss uns immer wieder gesagt werden. Damit wir nicht in Selbstanklagen uns ergehen, was ja die einzige Disziplin ischd, wo wir die Denkolympiade gewinnen können. :wink2:

    Ansonsten sieht's diesbezüglich ja eher mau aus in unserem Oberstübchen. Warum des so ischd, beschreibst Du wirklich ganz hervorragend. Wissen tun wir des schon alles irgendwie instinktiv, können des aber natürlich nicht so strukturiert widergeben. Also des ischd dufte, des Buch!!! :ayy:

    Des ischd aber ein großer Vorteil, da wir ja sowieso nur Bücher begreifen können, dessen Inhalt wir schon irgendwie kennen, oder dessen Verfasser wir sympathisch finden. Am besten ischd natürlich, wenn beides zammkommt, des ischd bei Lassmi dr Fall. :wink2:

    Das ist das beste Buch, dass ich zum Thema Erwachsenen-ADHS bisher gelesen habe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch besser werden könnte, weil die Messlatte, liegt schon ziemlich hoch durch Lassmi. :ayy:

    Mein Lieblingssatz steht auf S. 271 und hört sich eigentlich ganz lapidar an, aber es gibt viele lapidare Sätze in dem Buch, die auf den Normalo übrigens au gefährlich lapidar wirken werden, Seckel wie uns, aber durchaus triggern können: des so als Warnung nebenbei, net dass ihr mir hinterher and Gurgel springt, weil euch des Buch so mitgnommen hat):

    "DRUCK IN IRGENDEINER FORM FÜHRT N I E ZU EINEM POSITIVEN ERGEBNIS."

    :axx:

    No netamol Selbstdruck. :axx:

    Cordula, des haschd du ganz fein auf den Punkt gebracht. :ayy:

    Zwar ischd "Lassmi, aber lassmi net" ganz ein wichtiges Thema bei uns, dennoch ischd sowohl der Titel, als auch der Untertitel von dem Buch etwas irreführend.

    Denn es handelt im Kern von ADHS bei Erwachsenen (wobei mir meine Hypos immer no zu kurz kommen, aber vielleicht bin i da betriebsblind, namentlich erwähnt werden sie jedenfalls recht oft. ). Zwar wird immer wieder auf Partnerschaft eingegangen, aber des ischd bei weitem nicht das Hauptthema.

    Das Hauptthema ischt die Beschreibung unseres ineffizienten Wahrnehmungsstils in Verbindung mit unserer Getriebenheit durch Emotion (Gefühl=Realität) und zwar in sehr differenzierter Weise. :ayy:

    Man könnt's au a bissle radikaler uffn Punkt bringen. Mit dene Voraussetzungen in dr Birn wie bei uns, haben wir gar keine Chance, die Wirklichkeit so zu erfassen, wie sie wirklich ischd. Es ischd also kein Wunder, dass wir gar nicht angemessen auf sie reagieren können, wenn wir immer nur winzige, und noch dazu emotionsgeladene Aspekte davon aufnehmen.

    Es ischd gar net möglich, eine angemessene Entscheidung zu treffen, wenn wir wegen unseres Plemm-Plemm in dr Birn die Wirklichkeit grundsätzlich in Form von falschen Informationen aufnehmen, die wir dann generalisierend für DIE Wirklichkeit halten.

    Scheiße, Cordula, wir taugen nix für die Philosophie, des ist ja jammerschad wo wir doch so gut philosophieren und theorethisieren können. :wink2:


    http://www.amazon.de/Lass-mich-doch-...9948012&sr=8-5

  5. #15
    Viper8

    Gast

    AW: Cordula räumt auf

    "Viele ADHSler reden sich regelmäßig um Kopf und Kragen."
    Genau das hat alles in meinen Leben kaputt gemacht

    ich wollte doch immer nur erklären und meine vieles nicht so wie ich sage
    Meine Freundin hat es mir auch jeden Tag gesagt das ich so nicht weitermachen darf (ihre Mutter ist so ne hochnässige dabei ist sie doch nichts besseres ), aber ich muss doch die Wahrheit sagen dürfen aber nicht immer aber wenigstens zuhause^^

    aber manche Menschen kann man nicht einfach alles erklären, die sind einfach zu dumm oder festgefahren

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert. Einstein)
    Das darf man diesen Menschen einfach nicht übel nehmen^^ ich lebe nunmal mein Leben und das lass ich mir nicht wegnehmen!


    *edit*

    lol was mir gerade auffällt, ich kann aus eigener Lebenserfahrung fast alles auf dieser Seite genauso bestätigen^^ nicht nur einzele Zitate, nein sogut wie alles^^

    Eiselein http://adhs-chaoten.net/images/misc/menu_open.gif einfach nur

    LG

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: Cordula räumt auf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum