Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    Ausrufezeichen Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Hallo alle zusammen,
    was würdet Ihr davon halten, wenn es so wie den Welt Aids Tag, einen ADHS Tag gebe. Diese Idee hatte schon vor einiger zeit Fred Freese von der Neubrandenburger SHG und ich habe mal im Netz gesucht, so wie es aussieht scheinen uns die Amis da schon einen Schritt näher zu sein. Die sind nicht mehr nur an einem Ort dabei es praktisch umzusetzen, sondern haben dies wohl demnächst national als festen Tag. Geht mal auf diese Verlinkung und schaut es euch selber an.


    ADS - ADHS - Hyperaktivität Blog Archive Nationaler ADHD (=ADHS) - Tag in USA am 19.9.


    Eure Henrike


    P.S. Schreibt mir doch bitte eure Meinung dazu.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Also ich würde diesen Tag natürlich befürworten

    und ich denke auch das es gut ist damit ADHS ernster genommen wird und nicht also "Modeerkrankung" gesehen wird... Vor allem wie gesagt auch das es Erwachsene noch haben, die meißten gehen davon aus das es nur Kinder haben.

    Mein Hausarzt meinte zu der Diagnostik ernsthaft: "Haste nix haste ADS"


  3. #3
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Solche Tage sollen ja auf Problematiken aufmerksam machen und zur Aufklärung beitragen.
    Es bräuchte also, meiner Meinung nach so ne Art Marketingteam / Lobby, die sich dann darum kümmert, dass dieses Thema tatsächlich publiziert wird. Und zwar so, dass alle angesprochen werden und auch verstehen worum es geht, wenn sie sich noch nie ernsthaft damit befasst haben.

    Es gibt ja alle möglichen Tage. ZB. hab ich zufällig vom europ. Prostata-Tag gehört, der dazu dienen soll, dass Männer zur Vorsorge gehen. Aber mal ehrlich, wer weiß denn tatsächlich von diesem Tag?

    Das muß schon medial großflächig bearbeitet werden. Und ich fürchte da besteht bei uns von Presse und TV gar nicht das nötige Interesse. Und wenn es von Interesse ist, erleben wir doch immer wieder, dass es eigentlich nur in Frage gestellt wird und selten wirkliche Aufklärung stattfindet.

    Damit will ich sagen, es bringt nur was, wenn ADS dann objektiv von allen Seiten beleuchtet wird. Kann ich mir hier in Deutschland eigentlich nicht vorstellen.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Die Idee ist sehr nett. wie happypill aber schon sagt, gehört da viel organisatorisches dazu.. Ganz wichtig ist es meiner Meinung nach, Leute aufzuklären. 95% denken ja echt, wir beteuben uns mit Beruhigungsmitteln und stellen evtl. nur unsere Kinder ruhig.
    Aufklärung ist hier sehr wichtig und ich würde mich sehr über eine Intiative freuen...

    P.S.: gibt es eig. einen ADHS E.V.??

    lg

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    ja bin dafür endlich bekommen die anderen Ihren anti langeweile Tag )

    was fürn scheiß ey !

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Finde ich eine geniale Idee.

    Vielleicht könnte man so endlich diesen Lügengeschichten ein Ende bereiten.

    Mal ehrlich, was da alles verbreitet wird ist schlicht weg Schwachsinnig.
    Wenn ich zum Beispiel lesen muss, dass ein Reporter ohne ADHS Ritalin frisst und sich dan fragt wieso er ein Flash in der Birne hat und dann noch die Welt von diesem Teufelszeug warnen will.
    Sorry, da bekomm ich einfach das Gefühl, man hat vor der Intelligenz des ADS Angst.

    Ups, tut mir leid, bin abgeschweift.
    Ne, ja, äähhh,--- fänd ich ne tolle Sache

  7. #7
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    Ausrufezeichen AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    conehead schreibt:
    ja bin dafür endlich bekommen die anderen Ihren anti langeweile Tag )

    was fürn scheiß ey !
    Ich verstehe Dich nicht, denn Du hinterfragst nicht sondern negativierst gleich, das finde ich nicht unbedingt fair den anderen und natürlich auch mir gegenüber nicht.
    Erklär mir doch mal warum es in Deinen Augen ein Scheiß ist, anstatt nur einen kurzen Satz in die Mitte zu werfen und das wars, mehr sag ich nicht.
    Ansonsten was die passende Lobby betrifft,vielleicht haben ja die Leute von ADS e.V. und ADHS Deutschland .....und den anderern Großen den Blick das dies ein Schritt in Richtung Aufklärung der Öffentlichkeit sein könnte.

  8. #8
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Hallo, nicht wundern solltest Du diesen Text in einem anderen Forum lesen, ich dachte da ist soviel drin was ich zu dem Thema noch sagen möchte den kann ich auch noch woanders zu dem Thema in den anderen Foren ergänzen.

    Danke für eure ehrlichen Antworten, es gibt auch schon einige Promis die sich geoutet haben.
    Die Person wo ich es persöhnlich am coolsten fand, ist Hr. Dr. Eckart von Hirschhausen,
    da passt es auch total zu seinem(r) Beruf(ung).
    Ich denke selbst als Arzt war Er sicher so drauf das die Patienten sich wohl gefühlt haben und das ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Jetzt als Kaberettist ist es natürlich ein Muss wohl schon immer der Klassenclouwn gewesen zu sein.
    Überlegt mal wie viele Menschen statistisch allein in Deutschland betroffen sein müssen.
    Wir haben laut 2009 eine Einwohnerzahl von 81.879.976, ( Jahr 2009) dass ergibt wenn man von glatten 5 % ausgeht 4.093.998,8 von ADHS betroffene Bürger, seit Ihr immer noch der Meinung das es niemanden angeht das es uns gibt und das wir keine kleine Menge von Leuten sind.
    Falls ich mich verrechnet haben sollte lasse ich mich gern belehren.
    Den mal ganz ehrlich ich sehe nicht das wir uns verstecken müßten, "Wir sind wer" und "Wir können viel".
    Unsereiner muss sich doch nicht verstecken, wenn man von so einer hohen Anzahl ausgehen kann, würde mich mal interessieren wer in unserer Regierung betroffen ist.
    Den mal angenommen einer von den ganz hohen Tieren wäre auch betroffen und kann nur über Sekretärin (also seinen Choach) so leben und überleben.....

  9. #9
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Was macht Ihr am 18. Juni?

    Sagt mal wie schaut es bei den Leuten von euch hier aus die in einer SHG sind?
    Hättet Ihr Lust evtl. auch wie einige andere Gruppen in Deutschland, in eurer Stadt oder Gegend eine Aktion am 18. Juni zum Thema ADHS (Also einen ADHS TAG) zu machen?
    Evtl. ein Infotisch, Infobroschüren kann man von der Pharma erhalten, kostet nix und die sind wirklich gut selbst erklärend. Sommerfest, oder Grillfest, egal was zu euch passt und wo man Einladen und Informieren kann. Das bleibt jedem selber überlassen, nur das man darauf hinweisen kann das es an diesem Tag in Dtl. einige Gruppe mehr gibt die im selben Moment ähnliches tun. Also wer Interesse hat, meldet sich bitte damit man einen Überblick behält, bei Fred Fresse. Ihr könnt über die Homepage der Neubrandenburger SHG die Info das Eure Gruppe mitmacht weitergeben (Herzlich Willkommen bei www.ads-gruppe.de dem Internetportal fr ADHS-Geschichten und mehr). Es wäre schön wenn immer mehr Gruppen es wagen in die Öffentlichkeit zu gehen um das Bild über ADHS gerade zu rücken.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten?

    Grundsätzlich finde ich es eine sehr gute Idee,

    Aufklärungsarbeit zu leisten ist sicher sehr wichtig

    Andererseits halte ich es für sehr gefährlich von Marketing oder Lobby zu sprechen und Broschüren mit Infos von der Pharmaindustrie verteilen zu wollen, irgendwie widerspricht sich des alles und der zu Informierende könnte wieder zu dem Ergebnis kommen es geht hier darum den Herstellern mehr Kohle einzubringen.

    Außerdem tragen wir diese Informationen nicht täglich mit uns rum?
    Es wär schon gut man schließt sich zusammen und versucht Aufklärungsarbeit zu leisten, aber da heutzutage alles organisiert ist und es meistens ums Geld geht wirkt das nicht immer gleich Abschreckend auch auf die nicht ADHS´ler?

    Wäre es nicht das beste man (also jede/r einzelne)redet mehr aus freien Herzen mit den Menschen darüber und sagt ihnen wie es einem wirklich geht? Ich weiß das ist schwierig, mach des ja auch nicht, denke nur so kommt man viel besser an die Menschen ran und sie nehmen es ernster. Und wenn des alle 4 Mio. machen würden und sich des weiter verbreitet, hat man dann nicht einen stärkeren Effekt der genau so viele Menschen erreicht?

    Bitte seht mein Einwand nicht als negative Kritik will ja auch das man uns ernst nimmt, es sollte nur gut überlegt sein wie man das angeht, finde ich.

Ähnliche Themen

  1. Verdacht auf ADHS - was soll ich davon halten?
    Von Devon im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.09.2010, 00:07
  2. wenn die KK das Medikament übernehmen würde ... würdet Ihr wechseln ?
    Von magikyr im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 18:50
  3. Wie wurdet ihr getestet?
    Von Daniela im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 18:34
Thema: Was würdet Ihr von einem ADHS TAG halten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum