Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Das könnte für alle ADS.ler interessant sein: im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Das könnte für alle ADS.ler interessant sein:

    hallo

    also ich habe nur bei arbeiten die mich langweilen gerne gesellschaft. das hat bei mir nichts mit dem anderen gefallen wollen oder nichts für mcih selber machen können zu tun, sondern einfach damit gesellschaft zu haben.
    ich mag es wenn mein freund mich unterhält wenn ich abwasche oder koche.

    ich kenne das gefühl nichts anpacken zu können sehr gut. die vielen einzelnen kleinen arbeiten scheinen sich zusammenzurotten und zu einem riesigen unbezwingbaren berg zu werden.
    weil man nicht beginnt wird der berg immer grösser... ich denke da vor allem an den haushalt, behördengänge etc.

    mir hilft es sehr, wenn ich alle aufgaben aufschreibe. die grösseren aufgaben zerbrösele ich in kleine teilaufgaben.

    zb:
    wäsche aus dem trocknungsraum holen
    Wäsche zusammenlegen
    hemden bügeln
    mülleimer rausbringen
    anruf x betr.y erledigen

    jede aufgabe, die ich auf meiner liste abhaken kann, gibt mir ein gutes gefühl.

    früher habe ich oft unstrukturiert und chaotisch dinge von einem zimmer ins nächste geräumt, war danach tot müde und hatte trotzdem kein gutes gefühl, weil ich dachte nichts geschafft zu haben.

    eine hilfsperson würde mich eher stören (beschämen).

    allerdings habe ich es auch ncoh nicht so perfekt im griff. mein traum wäre eine wohung, in der JEDES ding seinen platz hat. ich liebe gegenstände wie schlüsselbretter mit haken oder magnettafeln.. alles wo man dinge aordentlich hinaufräumen kann halt

    sorry das war jetzt OT.

  2. #22
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    Lächeln AW: Das könnte für alle ADS.ler interessant sein:

    So jetzt gebe ich noch meine Senf dazu .
    Ganz ehrlich ich denke es geht den meisten von uns so, im moment geht es mir sehr schlecht und daher läuft gar nichts. Wenn es mir gut geht hilft mir Fernsehen, Musik oder einfach ein Hörbuchund ich kann die wohnung aufräumen, aber im Moment funktioniert dies alles drei nicht, ich benötige Hilfe. Mein Nochmann ist mir da keine Hilfe eher das Gegenteil, da Er ja ein Teil verursacher meiner Kraftlosigkeit ist.
    Also mal ganz ehrlich, ich weiss das es auch so geht wenn man weiss das Besuch ansteht. Und mal ganz ehrlich, das ist auch gut so sonst würden wohl einige von uns nicht zu Potte kommen. Und hunter s.t. wenn dies eine gehhilfe ist die Du bemengelst, dann ist es aber immerhin eine Hilfe für die betroffene Person in der schlechten Zeit und schlechte Zeiten vergehen wieder.
    Also holt euch Hilfe und denkt daran: Was man von anderen Erwartet sollte man auch selber einhalten. Also nicht im helfersyndrom ersticken, aber wenigstens eine Hand wäscht die andere, dan funktioniert einiges besser.

    LG Henrike




    hunter s.t. schreibt:
    wenn es jemanden schwerfällt dinge allein zu erledigen,
    und es besser zu zweit läuft(geht mir genauso übrigens)
    resultiert das meiner ansicht nach daraus,das die verpflichtung gegenüber der person die einem hilft,besser einzuhalten ist als die verpflichtung die die betreffende person gegeüber sich selbst hat,
    der respekt und der selbstwert gegenüber der eingenen person ist also nicht mehr ausreichend vorhanden,
    diesen wieder aufzubauen ist extrem schwierig ohne fachliche(therapeutische) hilfe,das ist ein sehr ernst zu nehmendes warnsignal!
    dadurch das die hilfe von dritten in anspruch genommen wird,
    kann zwar die aufgabe erledigt werden,aber das führt dazu das irgendwann so gut wie gar nichts mehr alleine funktioniert,
    eine aufwertung des eigenen ichs ist so nicht möglich,
    wenn irgendwie möglich sollte die hilfestellung dritter aus ratschlägen und evtl einer art kontrolle der zu erledigenden arbeiten bestehen,
    nicht auf praktischer unterstützung
    lg
    marc

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Warum behaupten Ärzte man könnte von mph abhängig werden oder sein!
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.11.2010, 17:22
  2. "Wenn ich doch nur aufmerksam sein könnte" - Felix Dietz
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 22:17

Stichworte

Thema: Das könnte für alle ADS.ler interessant sein: im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum