Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Lesen, zuhören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    Blinzeln Lesen, zuhören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    ... Ich lese nicht so gerne....
    .... meist weiß ich sowieso, was drin steht....
    .... ich vertrete meine Meinung, wieso soll ich damit hinter dem Berg halten?....
    .... wenn ich in Fahrt bin, dann kann ich zu allem was sagen ....
    .... um was geht es? Ach so, klingt ja so ähnlich....


    Leider entstehen so Situationen, bei denen das Gegenüber (oder der Leser) an der Intelligenz des Erzählenden/Schreibenden zweifelt....

    Kennt ihr das? Habt ihr es erlebt? Wie geht ihr damit um? Wie habt ihr da eure Impulssteuerung im Griff?

  2. #2
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    garnicht leider ........

  3. #3
    Patty

    Gast

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    hm, ADHS

    Ich habe immer gedacht: "Da ich leider nicht HB bin, kann ich den gedanklichen Ausführungen in dem einen oder anderen Thread nicht folgen."

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    1411erika schreibt:


    Leider entstehen so Situationen, bei denen das Gegenüber (oder der Leser) an der Intelligenz des Erzählenden/Schreibenden zweifelt....

    Kennt ihr das? Habt ihr es erlebt? Wie geht ihr damit um? Wie habt ihr da eure Impulssteuerung im Griff?
    Hallo
    Ich kenne das,gerade wenn ich ein Gespräch mit jemanden habe denke ich oft "hört der mir überhaupt zu?" oder "denkt der überhaupt nach bevor er was sagt" oder "sagt der jetzt bloß was um was gesagt zu haben" usw...
    aus diesem Grunde habe ich mich auch zimlich zurück gezogen was sicherlich auch nicht der richtige Weg ist.
    anderstrum:
    mir fällt es auch oft schwer in einem Gespräch die richtigen Worte zu finden,die sind zwar vorher da und vorallem hinterher aber in dem Moment des Gespräches sind die weg was mich dann wiederum sehr wütent auf mich selbst macht
    mir fällt es auch schwer in einem intensiven Gespräch nicht den Faden zu verlieren oder abzuschweifen.

    Ich hoffe ich bin jetzt nicht am eigentlichen Thema vorbei gerauscht


    Gruß Matze

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    Atze schreibt:

    mir fällt es auch oft schwer in einem Gespräch die richtigen Worte zu finden,die sind zwar vorher da und vorallem hinterher aber in dem Moment des Gespräches sind die weg was mich dann wiederum sehr wütent auf mich selbst macht
    mir fällt es auch schwer in einem intensiven Gespräch nicht den Faden zu verlieren oder abzuschweifen.

    Ich hoffe ich bin jetzt nicht am eigentlichen Thema vorbei gerauscht


    Gruß Matze
    Huhu ,

    Weiß ich nicht ob Du am Thema vorbeigerauscht bist. Mir gehts allerdings manchmal genauso. Ich ärgere mich jedes mal aufs neue schwarz, wenn mir plötzlich nicht mehr einfällt was ich eigentlich schon zurechtgelegt hatte und/oder einzelne Wörter die *peng* einfach weg sind für den Moment.

    Ich würde fast behaupten das sich dieses Problem mit dem Alter bei mir gesteigert hat(bin 23); Liegt sicherlich auch daran, dass die Gespräche ein anderes Level haben z.B.: als 14-Jähriger.

    Zeitungen und Bücher esse ich daher förmlich auf, um mich etwas zu supporten und meinen Wortschatz aktuell zu halten bzw. vergößern.

    tschuuuu

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 167

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    1411erika schreibt:


    Leider entstehen so Situationen, bei denen das Gegenüber (oder der Leser) an der Intelligenz des Erzählenden/Schreibenden zweifelt....

    Kennt ihr das? Habt ihr es erlebt? Wie geht ihr damit um? Wie habt ihr da eure Impulssteuerung im Griff?
    Ich verstehe nicht ganz....meinst du weil man Beserwisserrisch rüberkommt und zu allem und jedem eine (pseudo) Meinung hat?

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    Gustav schreibt:
    Ich verstehe nicht ganz....meinst du weil man Beserwisserrisch rüberkommt und zu allem und jedem eine (pseudo) Meinung hat?
    .... das ist die eine Seite....

    Die andere Seite ist die, wenn ich merke, dass nur was gesagt wird, damit man auch was sagt, werde ich extrem ungeduldig und neige zu sarkastischen Äusserungen. Leider ist dann meine Impulssteuerung so gut wie nicht mehr vorhanden....

    Das macht nicht unbedingt Freunde, da viele gar nicht verstehen, was ich nun wieder habe.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 440

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    1411erika schreibt:
    .... das ist die eine Seite....

    Die andere Seite ist die, wenn ich merke, dass nur was gesagt wird, damit man auch was sagt, werde ich extrem ungeduldig und neige zu sarkastischen Äusserungen. Leider ist dann meine Impulssteuerung so gut wie nicht mehr vorhanden....

    Das macht nicht unbedingt Freunde, da viele gar nicht verstehen, was ich nun wieder habe.

    Hmmmm......Also wird ein Urteil über einem anderen gefällt, weil er nichts sagt was dich persönlich bereichert?

    Vielleicht ist es für die Person, wichtig, was sie gerade erzählen.

    Woran merkt man eigentlich "daß nur was gesagt wird, damit man auch was sagt"?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    Hallo Threaderstellerin,

    das Problem kenne ich zu gut. Früher in der Schule war das schon so und heute auf Arbeit ist es noch schlimmer. Manchmal werden einem Sachen erklärt, die man schon längst begriffen hat. Dann noch auf so einem Niveau, das man sich schon selbst wie einen Drittklässler vorkommt. Und ich habe zum Glück schon früh erkannt, dass es nur an meiner Aussprache oder Wortwahl scheitert. Schade eigendlich, wenn man selten so zu Wort kommt, wie man es sich wünscht ): Daraus folgten auch immer verpasste Chancen...


    MfG Siebalt

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    Spektakulus schreibt:
    Hmmmm......Also wird ein Urteil über einem anderen gefällt, weil er nichts sagt was dich persönlich bereichert?
    Du drückst es ein wenig hart aus, aber wenn es um eine Diskussion geht, finde ich es daneben, wenn jemand einfach so was sagt nur um auch dabei zu sein.... frei nach dem Motto: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten"

    Aber: Humorvolle Anekdoten oder Fragen finde ich durchaus angebracht.

    Spektakulus schreibt:
    Vielleicht ist es für die Person, wichtig, was sie gerade erzählen.
    Damit hast du durchaus Recht, das hoffe ich doch. Und ich höre sehr gerne zu.
    Die Frage ist jedoch, nur weil mir etwas wichtig ist, ist das noch lange nicht für die/den anderen wichtig - also stimmen Zeit und Ort?

    Spektakulus schreibt:
    Woran merkt man eigentlich "daß nur was gesagt wird, damit man auch was sagt"?
    Gute Frage.
    Vielleicht kann auch nur ich manchmal keinen Zusammenhang herstellen
    Oder habe nur ich den Eindruck, dass manche Menschen zu allem was zu sagen haben?



    Aber zurück zum Thema, hat es was mit ADHS zu tun? Liegt es daran, dass man unkonzentriert zuhört? Angst hat zu vergessen, was man sagen wollte?

    Ich ertappe mich durchaus dabei, dass mir genau das passiert, was mich bei anderen stört. Daher die Frage, wie damit umgehen....

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Lesen, zuhören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum