Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Lesen, zuhören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    Blinzeln AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    Hey Ihr Liebenund -innen,

    bleibt locker, nicht jedes Gespräch ist für mich interessant, manchmal sinds endlos

    Wiederholungen und da klinke ich mich aus, höre nicht mehr Wort für Wort und

    achte gleichzeitig auf ´ne Veränderung - in der Tonlage, in der Aussage und frage

    dann meinen Gegenüber, wenn mir der Zusammenhang nicht klar ist.

    Manchmal sage ich meinem Gegenüber, das mich das Thema nicht interessiert,

    eventuell finden wir dann ´nen Thema, das uns beide interessiert.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 440

    AW: Lesen/zu hören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    1411erika schreibt:
    Oder habe nur ich den Eindruck, dass manche Menschen zu allem was zu sagen haben?

    Aber zurück zum Thema, hat es was mit ADHS zu tun? Liegt es daran, dass man unkonzentriert zuhört? Angst hat zu vergessen, was man sagen wollte?

    Ich denke mir, es gibt Menschen die zu allem was zu sagen haben, ob sie wissen wovon sie reden oder nicht. Ob daß eine ADS Charakteristik ist, wage ich zu bezweifeln denn ich kenne sehr viele Menschen ohne ADS, und die sind auch zum Teil "Schwätzer".

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    Lächeln AW: Lesen, zuhören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    Hallo,

    was mir leider öfter in Diskussionen passiert ist, dass mir auf einen gesagten Beitrag unmittelbar affektiv eine (von mir als richtig beurteilte) Antwort einfällt.

    Früher habe ich die auch immer geäußert, habe aber dann festgestellt, dass die anderen das nicht kapiert haben, weil ich schon längst viel weiter war als die.

    Habe dann nur Abwertung u.ä. erfahren. Dann habe ich angefangen herunterzuschlucken, was ich sagen will. Das hat dann dazu geführt, dass ich als still und teilnahmslos/desinteressiert getadelt wurde und sehr depressiv geworden bin.


    Im Laufe der Zeit habe ich mir dann beigebracht, nachdem mir der affektive Einfall gekommen ist, AUCH noch darüber nachzudenken, wie ich von dem gerade in der Diskussion Gesagten die Überleitung zu meinem Einfall bekomme.

    Das ist halt leider sehr anstrengend und es kann passieren, dass die Diskussion schon weiter ist, wenn mir der "komplette Weg" eingefallen ist oder dass ich nur die "interne Überleitung" sagen kann und die Diskussion daraufhin weitergeht (weil das ja dann alle verstanden haben).
    Meinen eigentlichen Einfall (der dann nicht von mir geäußert wurde) versuche ich dann halt in mein Gedächtnis als alternatives Fortgehen der Diskussion oder alternative Meinung zu der Diskussionsmeinung in mein Gehirn zu speichern. Das ist halt eben alles sehr anstrengend und belastet mich.


    MfG

    Sportsman

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 440

    AW: Lesen, zuhören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS?

    Sportsman schreibt:
    Hallo,

    was mir leider öfter in Diskussionen passiert ist, dass mir auf einen gesagten Beitrag unmittelbar affektiv eine (von mir als richtig beurteilte) Antwort einfällt.

    Früher habe ich die auch immer geäußert, habe aber dann festgestellt, dass die anderen das nicht kapiert haben, weil ich schon längst viel weiter war als die.
    Ein Problem von vielen Genies

    Sie wurden am Anfang nie verstanden weil ihr Verständniss schon viel weiter war in der Thematik - siehe Nikola Tesla, Albert Einstein, Winston Churchhill.

    Oder eine Diskussion wirft weitere Fragen auf zur Ursprünglichen Frage die man verfolgen muß um innere Ruhe zu finden.

    Kein Wunder daß man ein Gefühl des Getriebenseins hat!

Seite 2 von 2 Erste 12
Thema: Lesen, zuhören, Sinn erfassen, passend antworten ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum