Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema AD(H)S Symptome oder Einbildung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 12

    AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Auszüge meiner Beurteilung von Zeugnissen der Grundschule.

    1. Klasse:
    Katharina ist eine ruhige und zurückhaltende Schülerin. Sie begreift schnell und denkt gründlich nach. Da sie sich leicht ablenken lässt, ist ihr Arbeitstempo sehr langsam. Ihre Schulmaterialien sind zwar meist vollständig, aber sie hält sie nicht in Ordnung.

    2. Klasse:
    Katharina kann im Sport flink sein und schnell reagieren. Leider bemüht sie sich selten, auch bei allen anderen Situationen und besonders bei der Erledigung ihrer schriftlichen Aufgaben um ein schnelleres Tempo. Sie könnte bei schnellerer Arbeitsweise noch bessere Lernergebnisse erreichen.

    3. Klasse
    Katharina arbeitet im Unterricht ruhig, aber meistens noch zu langsam. Sie schafft es sehr selten, ihre schriftlichen Aufgaben in der festgesetzten Zeit zu erledigen. Sie lässt sich leicht ablenken und träumt vor sich her.

    Ich bin gespannt auf eure Meinungen

    Liebe Grüße Kathi

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Hey kathimice,

    ich bin letztens auch mal meine Grundschulzeugnisse durchgegangen und ich hatte auch jedesmal drin stehen:

    "Er lässt sich schnell ablenken, träumt vor sich hin etc."


    Allerdings bin ich erst darauf gekommen nachdem ich mir sicher war, dass ich Adhs haben könnte.


    Wie sieht es denn momentan bei dir im Alltag aus?

    Ich hab zwar noch keine Offizielle Diagnose, aber ich sammele für mich selbst immer mehr Details und kleine Erinnerungsfetzen die zusammen ein recht Eindeutiges Bild geben.

    Viele Situationen wo ich einfach wegdrifte, wo es mir schwer fällt mich für andere Verständlich auszudrücken, wo mir Namen nicht einfallen und dies jeden Tag.

    Gruß
    QuerGedacht

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    die ruhige zirliche schülerin passt sich gut der klassengemeinschaft an.

    sie ist noch sehr verspielt und träumt vor sich hin.
    ihre schreibweise und buchstaben sind sehr eckig.
    zudem läßt sie sich sehr schnell ablenken.
    schaut aus den fester und folg nicht den unterichts geschehen

    ihr schriiftbild ist unsauber und sie müsste sie sich mehr mühe geben.
    die inhalte der erfast sie nicht sicher und versteht den inhalt nicht.
    mehr anstrengungsbereitschaft müsste sie zeigen.
    sie ist sehr interligent aber mehr häuslicher fleis und mitarbeit wären nötig.

    zudem verwechselt sie buchstaben und zahle immer wieder.
    schreibt sie in falscher reihenfolgen wieder.
    und und und und
    ein kleiner auszug aus meinem zeugnis.
    mehr sag ich dazu nicht

    lg Andrea

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 12

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Hallo QuerGedacht!

    Erstmal danke für deine Antwort

    Mein momentaner Alltag ist grad etwas schwierig und ich kann es nicht so gut beschreiben weil ich so viele Gedanken in meinem Kopf habe die sich nicht ordnen lassen wollen!
    Ich kann dir aber bisschen was von früher schreiben!

    Ich hatte schon immer das Gefühl, dass ich anders bin.
    Hab mich früher schon oft mit dem Thema ADHS beschäftigt, aber irgendwie hat es sich immer wieder verlaufen, oder ich hab's verdrängt, keine Ahnung.
    Nur komm ich immer wieder darauf zurück und ich versuche seit vielen Jahren rauszufinden was mit mir nicht stimmt.

    Ich war schon öfter bei Psychologen und in stationärer Behandlung und die Diagnosen waren Persönlichkeitsstörung, Störung des Sozialverhaltens und Depression.
    Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass es noch nicht alles war.
    Daraufhin habe ich mich auf eigenen Wunsch in einer Borderline Klinik (wo ich laut eines Psychologen gut aufgehoben wäre) auf ADHS untersuchen lassen. Die Untersuchung dauerte ca 4 Stunden und bestand aus PC Tests und Fragebögen mit Feldern zum Ankreuzen.
    Ich weiss nicht was man auf die Meinung von Ärzten geben kann, dir nicht auf ADHS spezialisiert sind. Eine eindeutige Diagnose gab es nicht. Sie konnten bei mir ADHS weder feststellen noch ausschließen. Ich habe wohl typische Symptome aber, ich hab das "Zappelphillip" Symptom nicht und bei den Konzentrationstests, die ich ganz toll fand, bin ich " nicht durchgefallen".

    So dachte ich dann, vielleicht bilde ich es mir doch nur ein und ich bin genauso normal wie alle anderen!
    Bis jetzt...

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Hallo kathimice!

    Meine Grundschulzeugnisse weisen noch Noten auf. hier kannst Du sie lesen. In den Bemerkungen im zweiten Halbjahreszeugnis steht auch was ähnliches.

    Bei mir wurde ADHS übrigens ausgeschlossen.



    Gruß
    icke!

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 12

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Hallo icke!

    Ich habe auch seit der 1. Klasse Noten bekommen. Bis zur 4. Klasse hatte ich immer 1, 2 und 3 und bis dahin auch keine Schwierigkeiten im lesen, schreiben und rechnen!

    Ich kenn dich zwar nicht, aber auf den ersten Blick lassen deine Grundschulzeugnisse auf eine Lese- Rechtschreibschwäche schließen.
    Bitte entschuldige wenn ich falsch liegen sollte.


    Liebe Grüße Kathi

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Lese- und Rechtschreibschwäche war auch wohl diagnostiziert. Änderte sich bei mir aber nach Entlassung aus der Schule, was darauf schließen lässt, dass das stressbedingt war.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    kathimice schreibt:
    Hallo QuerGedacht!

    Erstmal danke für deine Antwort

    Mein momentaner Alltag ist grad etwas schwierig und ich kann es nicht so gut beschreiben weil ich so viele Gedanken in meinem Kopf habe die sich nicht ordnen lassen wollen!
    Ich kann dir aber bisschen was von früher schreiben!

    Ich hatte schon immer das Gefühl, dass ich anders bin.
    Hab mich früher schon oft mit dem Thema ADHS beschäftigt, aber irgendwie hat es sich immer wieder verlaufen, oder ich hab's verdrängt, keine Ahnung.
    Nur komm ich immer wieder darauf zurück und ich versuche seit vielen Jahren rauszufinden was mit mir nicht stimmt.

    Ich war schon öfter bei Psychologen und in stationärer Behandlung und die Diagnosen waren Persönlichkeitsstörung, Störung des Sozialverhaltens und Depression.
    Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass es noch nicht alles war.
    Daraufhin habe ich mich auf eigenen Wunsch in einer Borderline Klinik (wo ich laut eines Psychologen gut aufgehoben wäre) auf ADHS untersuchen lassen. Die Untersuchung dauerte ca 4 Stunden und bestand aus PC Tests und Fragebögen mit Feldern zum Ankreuzen.
    Ich weiss nicht was man auf die Meinung von Ärzten geben kann, dir nicht auf ADHS spezialisiert sind. Eine eindeutige Diagnose gab es nicht. Sie konnten bei mir ADHS weder feststellen noch ausschließen. Ich habe wohl typische Symptome aber, ich hab das "Zappelphillip" Symptom nicht und bei den Konzentrationstests, die ich ganz toll fand, bin ich " nicht durchgefallen".

    So dachte ich dann, vielleicht bilde ich es mir doch nur ein und ich bin genauso normal wie alle anderen!
    Bis jetzt...
    Hey kathimice,

    das hört sich an als hättest du einiges gemacht und ausprobiert. Vielleicht gibt es aber garnicht genau einen Begriff dafür wie man ist.

    Vielleicht ist es ein komisches Zusammenspiel von irgendwelchen Faktoren. Vielleicht ist es Adhs.
    Vielleicht ein bisschen hiervon, und ein bisschen davon.

    Wer kann das schon mit sicherheit sagen, außer du selbst.

    Manchmal frage ich mich, ist es denn wirklich wichtig was ein Arzt sagt.
    Also ist es wichtig für dich?

    Mir geht es wie dir, ich hab mich schon immer etwas anders gefühlt. Ich wusste aber nie was es sein könnte. Bis ich von Adhs gehört hab. Es war erstaunlich wie viele Dinge sich dadurch bei mir erklären ließen.

    Es hat mir geholfen und es würde mir auch helfen wenn mir jetzt ein Arzt sagt sie sind normal wie Beton.

    Man kennt sich selbst am besten^^
    Wenn ich schon diese Ankreuztests sehe, dann denk ich mir, ich würde eh so Antworten, um das Ergebnis zu erzielen, welches ich haben will.




    Naja, manchmal reizt es mich wieder wirklich mal Gewissheit zu haben. Ich bin schon sehr überzeugt davon. Vielleicht auch etwas zu sehr xD

    Dann erinner ich mich aber wieder daran warum ich mich hier angemeldet hab.

    - Um mir Rat zu holen.
    - Anderen eine helfende Hand reichen.
    - Seine eigenen Verrückten Geschichten zu erzählen und sich von den anderen mitreißen lassen.


    Mach doch mal einen Cut, sag stopp und beschäftige dich mehr mit dem was dir Freude bereitet anstatt herauszufinden was andere denken könnten wer du bist.

    gruß
    QuerGedacht

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Hallo kathimice

    Das hatte ich mal drinnen stehen in Sachkunde als es in diesem Schuljahr um Heimatkunde ging, dass ich nicht aufpassen würde.
    Hat mich nicht besonders interessiert dieses Thema...
    Auch dass ich öfters unruhig oder verträumt war im Unterricht oder zuwenig Kontakt zu den anderen gepflegt habe und meine Sachen nicht in Ordnung hatte.
    Aber dass ich eine gute Schülerin sei und über sehr viel Wissen verfüge.

    Rechtschreibprobleme hatte ich auch keine.

    Weiters stand mal dass ich in Sport und Werkerziehung etwas ungeschickt bin und in Musik nicht gerne mitsinge (hab keine so gute Singstimme)

    In der höheren Schule hatte ich mal eine Betragensnote (2er) wegen unentschuldigter Fehlstunden und mit 14 eine Phase wo ich mich plötzlich für eine Weile komisch und auffällig verhalten habe und auch eine Zwei im Betragen bekam.


    lg crazyy

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 93

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Ich habe wohl typische Symptome aber, ich hab das "Zappelphillip" Symptom nicht und bei den Konzentrationstests, die ich ganz toll fand, bin ich " nicht durchgefallen".

    Hallo Kathimice,

    das kenn ich, es geht mir genauso. Eine Erklärung dafür wäre. Die Konzentrationstests sind eher kurz, und schließlich hat man ja punktuell gelernt sich zu konzentrieren und den Rest auszublenden. Aber es geht nur kurz und das blöde dabei ist, man merkt sich nicht viel dabei. Schließlich schafft man einen solchen Test schon irgendwie. Aber ist man dann selber damit zufrieden, was man gemacht hat? Man merkt einfach, dass irgendwas nicht stimmen kann, oder?
    Grüße
    rudi

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. wirkung oder einbildung
    Von Hajate im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 22:11
  2. Hausarzt oder direkt Psychologe? Oder eventuell nur einbildung?
    Von user89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.08.2010, 13:32
  3. Körperliche Symptome
    Von blade im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 22:50
  4. Symptome
    Von flocky im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 21:30
  5. alles nur Einbildung?
    Von soary im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 22:08

Stichworte

Thema: AD(H)S Symptome oder Einbildung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum