Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema AD(H)S Symptome oder Einbildung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    Lächeln AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Hallo,

    also nun mal wieder zu Topic...


    Die Schwierigkeit, die ich im Verlauf dieses Topics gesehen habe, ist, dass man (auch ich selbst!) auf der einen Seite nach Ursachen und Gründen (in Form von einer Diagnose) für sein Gefühl des Andersseins sucht, auf der anderen Seite aber irgendwie das Leben, was man jetzt hat und was vor einem steht, bewältigen will.


    Meiner Erfahrung nach hilft es schon, wenn man eine Diagnose hat und damit Zugriff auf spezielle, auf die Diagnose zugeschnittene, ärztliche Behandlung incl. Selbsthilfegruppe o.ä. hat.

    Allerdings stellt sich bei mir auch die Frage, wie ich meinen Alltag so hinbekomme, dass ich weniger Probleme damit (und insbesondere mit meinen Gefühlen/Emotionen) habe. Da hilft möglicherweise eine Verhaltenstherapie oder Gruppentherapie; ich habe z.B. schon von Psychologen gehört, die diagnosenunabhängig versuchen, den Menschen zu helfen, besser im Alltag klar zu kommen.


    MfG

    Sportsman

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: AD(H)S Symptome oder Einbildung?

    Eiselein schreibt:
    icke WES schreibt:
    Hallo kathimice!

    Meine Grundschulzeugnisse weisen noch Noten auf. hier kannst Du sie lesen. In den Bemerkungen im zweiten Halbjahreszeugnis steht auch was ähnliches.

    Bei mir wurde ADHS übrigens ausgeschlossen.

    Gruß
    icke!
    Von wem und wann?

    Nicht beantworten, Icke. Wir nennen hier keine Namen.

    Was ich damit sagen will, wenn Du Aspie bist, warum treibst Du Dich dann bei uns rum? Warum fühlst Du Dich hier zumindest - auch - verstanden? Verstoschd, was i sagen will?

    Es gibt ADHS und es gibt Asperger.

    Aber die Trennungslinie ischd fließend. Des darfst mir glauben, fliessender als bisher angenommen.
    Ich galt ja auch erst als ADS'ler und wurde kurzzeitig auch mit MPH behandelt. Da ich aber keine positive Wirkung verspürte, statt Dessen aber ein Gefühl, ständig unter Stress zu stehen bekam, das ich noch aus meiner Paketdienst-Zeit ohne MPH kannte, setzte ich es wieder ab.
    Ich ließ mich dann von einem anderen Arzt nocheinmal auf ADHS testen und der Doc. hat es dann ausgeschlossen und mich daraufhin an seinen Kollegen in der gleichen Klinik verwiesen. Und der hat Asperger bei mit diagnostiziert. Kurz zuvor hatte eine andere, niedergelassene Psychiaterin unabhängig davon ebenfalls Asperger bei mir festgestellt.

    Mit Deiner Meinung, dass die Grenzen fließend sind, kann ich Dir nur Recht geben. Ich fühle mich sowohl hier als auch in einem Autistenforum wohl. Eine örtliche SHG besuche ich aber ausschließlich für Autisten.

    Gruß
    icke!

    P.S.: Weitere Infos erhälst Du auf Wunsch per PN.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. wirkung oder einbildung
    Von Hajate im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 22:11
  2. Hausarzt oder direkt Psychologe? Oder eventuell nur einbildung?
    Von user89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.08.2010, 13:32
  3. Körperliche Symptome
    Von blade im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 22:50
  4. Symptome
    Von flocky im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 21:30
  5. alles nur Einbildung?
    Von soary im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 22:08

Stichworte

Thema: AD(H)S Symptome oder Einbildung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum