Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Diskutiere im Thema ADS und Cola im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    ADS und Cola

    Hallo an alle,

    ich habe da mal eine Frage?

    Mein Cousin hat höchstwarscheinlich auch ADS und Hochbegabung. Das liegt bei uns scheinbar in der Familie. Meine Mutter und mein Großvater sind davon auch betroffen.

    Mein Cousin kommt bis jetzt (40) ganz gut ohne Medikamente und andere Behandlungen durch. Aufgrund seiner Hochbegabung und Inselbegabung kann er sich überall gut durchwurschteln und sich überall wieder freikaufen. Er hinterlässt zwar verbrannte Erde, aber ihn scheint das nicht näher zu belasten. So nun zu meiner Frage, er trinkt täglich 3 bis 4 Liter Cola und nur aus gekühlten Dosen, weil der Geschmack dann etwas besonderes sei!

    Hat das irgendetwas mit der ADSstimmulierung zu tun? Ist das ein unbewusster Behandlungsversuch. Er trinkt die auch Nachts und überall wo er steht und geht in seinem ewigen Hetzschritt!

    Kennt das jemand von Euch?
    Danke schonmal
    rosenmädchen

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 87

    AW: ADS und Cola

    hallo rosenmädchen was du hier schreibst stimmt 100% überrein mit meinem freund der trinkt nur coca cola den ganzen tag auch in der nacht steht eine flasche auf dem nachttisch

    ich trinke dafür coca cola liht

    es kann schon sein das es eine stimulierende wirkung hat bei uns adhsler denn ich habe dann das verlangen nach einer cola light und ich mussssss sie dann haben
    ich gehe dann extra auch eine kaufen wenn ich keine mer zu hause habe

    mein freund hat immer ein depot zu hause mit 20 stück


    man sagt ja caffe und cola trinken die adhsler sehr viel und gerne also mich beruhigt eine cola oder cafe vor dem schlafen sehr liebe grüsse

  3. #3
    Has


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 69

    AW: ADS und Cola

    Ich würde ja sagen, sowohl an mir selbst sehe ich dies.Als auch an dem was ich bisher gelesen habe. Koffein kann die Dopaminfreizetzung erhöhen. Womit die direkte Verbindung zwischen Cola und ADS schon besteht. Gleiches gillt bei rauchen. Prozentual ist jemand der ads/adhs hat viel öfter Raucher als jemand ohne ADHS/ADS.
    Ich selbst trinke keine Cola aber unmengen an Kaffee. Ich versuche es jedoch in Grenzen zu halten.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: ADS und Cola

    Hallo Rosenmädchen!

    Das kann schon sein, dass sein enormer Colakonsum eine Art "Eigenmedikation" ist. Dass es aber unbedingt gekühlte Dosen sein müssen, hat damit aber nichts zu Tun. Das ist wohl tatsächlich mit dem Geschmack begründet.

    Mir dagegen ist Cola aus Flaschen lieber. Die muss auch nur im Sommer gekühlt sein. Sonst trinke ich sie viel lieber knapp unter Zimmertemperatur.

    Gruß
    icke!

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: ADS und Cola

    Ich trinke auch Unmengen von Cola (Zero oder Light )...das erste Mal bin ich mit sechszehn wirklich Pepsi-light-süchtig gewesen; schon morgens vor der Schule musste ich eine getrunken haben, sonst haben meine Hände gezittert- das Kaffee-Trinken habe ich erst im letzten Jahr begonnen als ich viel abgenommen habe. Allerdings schmeckt mir Kaffee nicht so gut, denn ich stehe mehr auf Süß

    LG Amneris

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: ADS und Cola

    Mir hilft Cola und Coffein auch besser beim Konzentrieren, trinke dass aber nicht zu oft weil ich in größeren Mengen davon nervös werde und ständig auf Toilette muss, egal ob das jetzt Cola,Cola ligt oder eine Koffeintablette ist.
    Aber ab und zu tuts auch ganz gut und schmeckt auch lecker.

    lg crazyy

  7. #7
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    AW: ADS und Cola

    Also mein Mann trinkt auch entweder 3-4Liter Cola am Tag,
    oder in Mischung mit Energiedrink. Kann das letztere nicht verstehen,
    da es einfach nur eglig schmeckt, aber es sind Stimmulanzien also in
    meinen Augen Selbstmedikation.

    Lg

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 45

    AW: ADS und Cola

    Henrike schreibt:
    Also mein Mann trinkt auch entweder 3-4Liter Cola am Tag,
    oder in Mischung mit Energiedrink. Kann das letztere nicht verstehen,
    da es einfach nur eglig schmeckt, aber es sind Stimmulanzien also in
    meinen Augen Selbstmedikation.

    Lg
    Das kann ich von mir auch so sagen, bzw. ist das bei mir schon fast so eine Art Sucht. Ich trinke am Tag oft 4-6 Dosen Red Bull (also 1 bis 1,5 Liter) und daneben auch noch oft Cocacola.

    Ich werde nervös, wenn ich merke, dass mein Vorrat zu Ende geht. Gleichzeitig ärgere ich mich aber darüber, weil das Zeug eigentlich sauteuer ist....

    Und mehr als zwei, drei Tage "ohne" geht gar nicht.

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: ADS und Cola

    Achwas!


    Ich hab früher IMMER red bull getrunken.
    das allermeiste war auf einer messe, da war der stand nebenan:


    14 stück!!!!

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 14

    AW: ADS und Cola

    Also, ich trinke auch schon seit ewigkeiten Kaffee und das manchmal in großen Mengen ! Das brauchte ich in der Schule und ich brauche es auf Arbeit um eine gewisse Leistung zu erbringen. Ich bin zwar bei zu viel Komsum etwas angespannt und nervös aber ich kann besser meine Sätze formulieren und aufpassen. Es steigert also meine Konzentration, wobei ich denke, dass es das bei so ziehmlich jedem Menschen tut. Nur manche haben es vielleicht nicht so oft nötig.


    MfG Siebalt

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Stichworte

Thema: ADS und Cola im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum