Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Idiotisch immer in Schwierigkeiten! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    Böse Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    hey ihr ich eröfne dieses thema da ich in emensen schwierigkeiten stecken und ich einfach einiges los werden möchte.
    vieleicht hat ja jemand was ähnliches erlebt oder es gibt welche die auch immer wieder ähnliche situationen erleben.

    im mai diesen jahres lernte ich eine mutter desen kind mit meinen sohn zusammen zur schule geht und wir haben uns angefreundet.

    wir verstanden uns ganz gut und deshalb haben wir uns immer gegenseitig besucht und das die kidis auch am wochenende spielen konnten.

    im juni glaub ich kam ein anruf von ihr ob ich sie holen könnte den ihr lebensgefährte wäre ausgetickt und sie will und kann nicht mehr.
    meine gutmüttigkeit wie immer und ich habs gemacht.
    sie wohnte zwei tage bei mir und dann ging sie auf meinen wunsch in s frauenhaus.
    ihr lebensgefährte teorosierte uns ständig und ich konnte einfach nicht mehr.
    einen tag später stand er vor meiner tür und ich rief die poliezei.
    ich machte anzeige und kurz vor den sommerferien ging sie wieder zu ihm zurück.
    damals sprach er schon dohungen aus und ich zog dann auf bitten von ihr die anzeige zurück.
    in den ferien hörte ich kaum von ihr das mir aber nichts ausmachte.
    alls bei uns vor drei wochen die schule wieder angefangen hat rief sie wieder an.
    gutmüttig wie ich bin lies ich mich wieder auf sie ein.

    letzten samstag kam dann der erste anruf von ihn auf mein handy und er schrie mich an das ich an allen schuld sei und ich soll sie in ruhe lassen und er bringe uns sonst alle um.

    ich hatte die schnauze voll und ich meldete mich überhaupt nicht mehr und am montag kam ein anruf den mein mann in gegengenommen hat und sie war dran und er solle mir ausrichten das sie sich getrennt habe.

    ich regaierte nicht darauf und am mittwoch hat sie dann angerufen und ich sagte ihr das ich keine freundschaft mehr mit ihr haben kann und möchte so lange sie ihre angelegenheit nicht geregelt habe.

    sie meinte dann sie trenne sich jetzt eh von ihm und und und.
    am donnerstag hat sie mich dann nochmal angerufen und am freitag nachmittag kam wieder ein anruf von ihm .
    ich solle sie endlich ihn ruhe lassen und ich soll ihn nicht dazu bringen das er durchdreht.
    ich habe einfach aufgelegt.
    bei mir sind schon alle pätagogen die lehrer und infomiert.

    ich weiß nicht was ich tun soll und möchte nichts mehr mit dieser frau zu tun haben aber morgen ist wieder montag und ich sollte sie morgen zu einer besichtigung einer wohnung fahren.
    wenn sie wieder anfruft weiß ich nicht was ich tun soll.
    mir pasiert immer so ein scheiß und meine gutmüttigkeit wird von jeder und allem ausgenutzt.

    insgeheim hab ich das gefühl das sie mich benutzt ihn zu provozieren.

    diese geschichte musste jetzt einfach raus.
    wie denkt ihr darüber oder habt ihr ähnliches erlebt.
    nuzen die leute auch immer wieder eure gutmüttigkeit aus.

    bin gespannt was ihr dazu sagt.
    danke fürs zuhören.

    lg Andreeea

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    Hallo Andrea71,
    wahrscheinlich kann keiner Deine Situation richtig einschätzen. Auch wenn jemand schon so etwas ähnliches erlebt hat, so können die Ursachen und Wirkungen ganz andere sein.

    Ich würde an Deiner Stelle Deine Freundin eventuell noch zu der Wohnungsbesichtigung fahren und sie anschließend zu einem Gespräch unter vier Augen bitten. Dort kannst Du Dir sicher ein genaueres Bild machen.

    Ich denke, Du hast ihr schon das Richtige gesagt:
    und ich sagte ihr das ich keine freundschaft mehr mit ihr haben kann und möchte so lange sie ihre angelegenheit nicht geregelt habe.“

    Allerdings sollte man eine Freundschaft auch nicht wegwerfen:
    und möchte nichts mehr mit dieser frau zu tun haben: „

    Ich würde ihr sagen, dass ich Angst habe und sie deshalb bitten den Kontakt für z.B. 4 Wochen ruhen zu lassen.

    Viele Grüße und alles Gute für Dich und Deine Freundin
    Elektron

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    Liebe Andrea

    Ich möchte mich Elektron anschliessen.

    Aber ich möchte auch noch etwas ergänzen. Ich kenne solche Situationen, nicht aus eigener Erfahrung aber doch durch meine Arbeit.

    Darum finde ich es wichtig, dass deine Freundin eine fachliche Untersützung erhält.

    Du hast das schon ganz richtig gemacht, als du sie ins Frauenhaus gebracht hast.

    Nun würde ich dir vorschlagen, dass ihr nach der Wohnungsbesichtigung wieder zu dem
    Frauenhaus fahrt und euch dort beraten lasst.

    Damit ihr für alle Notfälle gerüstet seid.

    Es ist auch gut dass du bereits in der Schule Bescheid gesagt hast.

    Ich wünsche euch auch alles Gute und viel Kraft.

    Die Gutmütigkeit ist für uns ADSler zum einen eine grosse Schwäche,
    zum Anderen aber auch ein Talent, dass wir bereit sind uns für andere einzusetzen.
    Und wenn wir gelernt haben uns abzugrenzen wird daraus auch eine grosse Stärke.

    Herzliche Grüsse
    Pucki

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    hi pucki und elektron

    danke für euere zusprüche. ich habe leider heute einen schlusstrich gezogen um mich und meine familie zu schützen.

    aus dem grund da sie mich nur braucht wenn was ist und mir im nächsten moment das messer in den rücken sticht.
    ich kann einfach nicht mehr und muß lernen das ich nicht für alles verantwotlich bin im leben.

    ich habe auch gerade mit meinen verhaltenstherapeut gesprochen und dieser ist der meinung ich sollte handeln und die polizei einschalten.
    und mit ihr keinen kontakt mehr haben.
    die polizei hab ich nicht eingeschaltet aber ich hab ihr nochmal gesagt das ich keinen kontakt mehr haben kann und mich und meine familie schützen muß und wenn sie es geregelt hat dann gerne wieder haben möchte wenn sie lust hat. sie hatte sich dann nur bedankt fürs ins stich lassen.
    dieser mann ist unberechenbar und hat mir damals halb die tür eingeschlagen.
    was soll ich sonst machen.
    wenn sie zu unserer freundschaft stehen würde dann wäre es ja vieleicht leichter aber sie fällt mir ja immer wieder in den rücken.

    aber ich lasse mich nimmer in diese beziehung hinein ziehen.

    ich sitze hier seit einer woche und hab nur ein ungutes gefühl einen puls von 100 und bringe nichts zustande.
    laufe durch die gegend wie verngesteuert oder sonst was.

    ich möcht mein leben jetzt endlich auf die reihe bekommen und nicht immer so rum hängen.
    ich habs seilber nicht leicht und ein gewisser grad geht und dann stehts an halt.
    ich kann einfach nicht mehr.
    ich weiß nicht ob ihr das verstehen könnt.
    ein schlechtes gewissen hab ich sowie so und muß damit fertig werden.

    lg Andrea

  5. #5
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    ich weis es hilft dir nicht andrea ..
    und ich kann deinen standpunkt mehr als verstehen und wie bereits gesagt es kommt immer ganz auf den einzelfall an.

    alles was elektron und pucki dir gesagt haben ist richtig ....

    daher sagt ich dir nun aber ein ganz ganz kleinen blick aus der richtung ...

    viele sehr viele menschen lassen einen fallen und eines der haupt ziele eines stalkers und oder eines solchen partners ist es die wenigen sozialen kontakte die bestehen zu unterbinden mit allen mitteln..

    meistens macht man sich dies als betroffene soo nicht bewusst .

    du hast gut gehandelt und nochmal ICH VERSTAHE DAS SEHR SEHR GUT !!!

    das alles ist belastend beängstigend und stressig aber und das wird eines der dinge sein warum sie sich bei dir meldet ...sie hat sicher nicht viele wenn überhaupt.

    soo ist es und sicher möchte sie diese freundschaft nicht verlieren ..

    nur mal soo um auch diese seite zu zeigen ..

    ich selber bin sagen wir ich hatte einen schatten ....

    die letzten jahre und ich habe viele fehler gemacht auch und weil ich nicht wollte das freunde bekannte leiden ,belästigt werden,

    viele menschen die ich kennen gelernt habe haben den kontakt wieder abgebrochen einige sich garnicht gemeldet und auch jetzt möchte ich nicht wissen wenn er dieses forum hier kennen würde ....

    aber ich habe jetzt ruhe meistens ...
    nur damit du verstehst warum ich dich darauf hinweise das du ihr sicher wichtig bist ... sie erträgt dies schon soo lange das sie nicht sehen kann vieleicht wie belastend es für dich ist ...

    ich persönlich bin traurig über einige sagen wir verluste und verpasste möglichkeiten die mir soo genommen wurden aber ich habe immer die gesammte zeit verstanden wie es für andere sein muss und manchmal auch aussehen muss .

    ich wünsche dir ganz viel kraft und mut hexe

    und bedenke der mann wird dich nicht in ruhe lassen geh zur polizei !!!

  6. #6
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    ohh ich habe grade dein text gesehen hat sich wohl überschnitten ..

    du must kein schlechtes gewissen haben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

    das ist wichtig für dich !!!
    es ist ihr problem !!!!! aber bitte geh zur polizei wenn der soo ausrastet glaube mir ... frag im frauenhaus nach !!!! sage allen in der nähe bescheit damit jeder informiert ist das ist dein bester schutz !!!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 126

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    Elektron schreibt:
    ...wahrscheinlich kann keiner Deine Situation richtig einschätzen...
    100 Punkte! genau so ist es. dennoch dürfen wir hier unseren senf dazu geben, da es für dich ja wohl nicht sooo einfach ist, sonst hättest du es ja nicht angesprochen.

    ich habe nun lange drüber nachgedacht, denn so einfach ist es ja nun nicht.

    leider wird noch zu vielen menschen auf der welt gewalt angetan. oft auch in beziehungen na und leider auch männern.

    niemand hier, welcher die lange und die dame nicht kennt, kann eben einschätzten wie du dich verhalten sollst. klar ist auf jeden fall immer. der agressor in dem spiel wird immer seine wut auch gegen den helfer wenden. da dieser dann gegen den "doppelten" menschenverstand angeschissen kommen muss. also eine/n einzelnen einzuwickeln und zu beschmusen (nicht beschmusen von schmusen, sondern beschmusen wie "schmus/komische entschuldigungen" zu erzählen) ist eben einfacher als bei 2. zumal bei ihr ja noch gefühle hinzukommen.

    ich kann auch sehr gut der argumentation von pucki folgen. also gutes verhalten von dir und guter rat von pucki. nach der besichtigung wieder ins frauenhaus.

    sie ist wohl keine sehr gute freundin für dich. sonst würde sich die frage hier nicht stellen. du darfst auch auf keinen fall zulassen, das andere menschen ihre probleme zu deinen machen.

    ich denke du handelst da völlig richtig. hilfe aufzeigen (frauenhaus) und nicht ganz weg sehen. eine gewissen distanz sollte dir daher kein schuldgefühl einbringen müssen. das wäre falsch.

    dir mit allen entscheidungen erstmal alles gute und deiner "freundin" auch.

    Nachtrag... nu war ich auch zu spät.
    Geändert von MaC_ ( 4.10.2010 um 17:52 Uhr) Grund: nachtrag..

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 321

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    ANDREAAAAAA!!!! Ich schließe mich all meinen Vorrednern an!

    Vor allem ist es wichtig, dass Du Dich schützt! D.h. auch die Polizei muss wenigstens nochmal genauer wissen, was los ist!

    Selbst, wenn Du den Kontakt zu ihr abbrichst, ganz und gar, und nach einiger Zeit trennt sie sich doch von ihm, wird er wahrscheinlich wieder mal DICH als Aufhänger benutzen und seinen Groll an Dir auslassen.... ALSOOOOOO SCHÜTZE DICH! BITTEEEEEE!!!!

    Zu ihr kann ich Dir nur sagen, dass vollkommen stimmt, was Hexe geschrieben hat! Sie sieht all das NICHT! Wie denn auch?? Für sie ist das NORMAL!!!

    Für Dich aber NICHT!

    Wenn Dir wirklich an ihr liegt, dann schalte die Polizei ein, sage denen, die sollen ein Auge auf sie haben und auch das Jugendamt sollte informiert werden, denn das Kind muss auch geschützt werden.....

    Dann hast Du zumindest etwas getan, was ihr vielleicht helfen könnte!

    Wenn was ist, Du hast meine Tel-Nummer und scheu Dich nicht, mich anzurufen!

    GLG Witchy

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    hey ihr

    ich danke euch so sehr für euere lieben beiträge .ich bin total gerührt .
    so hat noch niemand zu mir gestanden und ich wollte die geschichte schon lange nieder schreiben aber ich hatte angst das ihr sagt das ich wieder alles falsch gemacht habe.
    ich kann mir von meiner familie nur vorwürfen anhören das ich selber daran schuld bin und und und.

    es geht seit mitte mai so dahin.
    ich habe ihr immer wieder geholfen und gemacht und getan und vieles mehr.
    klar kann ich sie auch verstehen aber irgendwann gehts halt nicht mehr und ich kann einfach nicht mehr.

    ich hab ihr einfach geschrieben das ich einfach nicht mehr kann und meine familie nicht in gefahr bringen möchte.

    ich hab ihr gesagt sie solle die dinge regeln wie sie es für richtig hält und das sie nichts falsch gemacht hat.
    wenn sie später wieder kontakt haben möchte bin ich gerne bereit dazu.


    aber das mit IHM muß sie einfach selber klären und da kann ich ihr nicht helfen.
    mir tuts selber weh und ich hab ein schlechtes gewissen das ich dies gemacht habe.
    ich habe ihr gesagt sie soll doch wie ich damals einfach das türschloß auswechseln wenn sie nicht mehr kann.
    alls antwort hab ich bekommen das sie das nicht machen kann einfach so.
    ich stand ihr mit raht und tat bei seite und jeztz gehts nicht mehr.

    zur polizei möcht ich noch nicht gehen weil sie da noch mit ihm in einem haus wohnt und deswegen hab ich das net gemacht.

    die schule weiß bescheid und das jugendamt auch.
    es leben ja zwei kinder in ihren haushalt .
    ich kann sie auf der einen seite gut verstehen aber auf der anderen auch wieder nicht.


    meine hilfsbereitschaft liebe ich eigentlich so an mir und es zeichnet mich auch aus.
    aber ich muss noch vieles lernen um mich abgrenzen.

    ich hoffe das sie es jetzt irgendwie sieht weil ich den kontakt abgebrochen habe und es so schafft wie sie es möchte.

    aber das schlechte gewissen und die sorgen lassen mich nicht in ruhe.

    ich weiß auch nicht mehr was richtig oder falsch ist.


    dank euch so herzlich

    LG Andrea

  10. #10
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Idiotisch immer in Schwierigkeiten!

    hallo es gibt kein richtig oder falsch .. das ist eine sichtweise ..

    du musst !!! an dich denken an deine kinder deine fam ..

    soo einfach ist das ..

    sie braucht zeit um zu verstehen kraft zu sammeln und diesen schritt zu gehen und zwar bis zum ende zu gehen ...

    das kannst du ihr nicht abnehmen du hast a geschrieben das du gerne dann !! für sie da bist .

    jetzt ist es an ihr ..

    ich weis wovon ich spreche .... das ist vollkommen in ordnung und du kannst auf deine leistung stolz sein !! auf dich !!

    du hast einen mittelweg für dich gefunden . der ist gut so!!!

    herzlichen glückwunsch zu dieser tollen leistung der abgrenzung!!!

    das finde ich wirklich.

    hexe

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antidepressiva für immer???
    Von girasole im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 00:09
  2. Einmal ADS immer ADS?
    Von Racaide im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 16:27
  3. Immer unpünktlich
    Von incorrigible im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 14:06

Stichworte

Thema: Idiotisch immer in Schwierigkeiten! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum