Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema du hast... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 38

    AW: du hast...

    Ich hatte nicht so viel Glück. Meine Mutter hat mich mit dem Kochlöffel durchs Haus getrimmt, geschlagen und verhauen. Ich bin 1972 geboren. Da redete keiner von ADHS. Und dazu war ich die Erstgeborene und auch noch ein Mädchen. Irgendwie hat mein Bruder "weniger" abgekriegt, aber klar er war ja auch jünger und als Mami Mami`s Liebling. Das hat sich bis heute nicht geändert. Sie sieht immer nur, was ich nicht schaffe, hält mir das vor, kritisiert an mir herum. Selbst das Thema ADHS tut sie ab, als wäre es mal wieder nur irgendeine Spinnerei von mir, wird sich ja zeigen; am 01.03. erhalte ich das Ergebis vom ADHS-Test der Uniklinik Köln. Machmal glaube ich das ich das alles nur tute um Ihr, meiner Mutter, die Diagnose zu beweisen ...

    Soweit zum Thema; Selbstvertrauen ...

    Meine Psychoterapeutin hat mit mir zusammen den Satz formuliert: "Ich bin stolz, dass ich für mich sorge."
    Ich soll mir den Satz mindestens 3 x am Tag selbst sagen ...

    Manchmal frage ich mich nur, ob das Alles nicht zu spät kommt, ... die Diagnose erst mit 38 Jahren ...
    Es hätte alles besser laufen können.

    Ich habe in meinem Leben mehr geweint als gelacht, noch heute weine ich still, während dicke Tränen
    mein Gesicht herunterlaufen.

    Aus Sicht meiner Mutter, braucht sie selbst keine Medikamente, oder ist in irgendeigener Weise psychisch gestört / krank ...
    Die betrogene, verlassene Ehefrau, in dieser Rolle geht sie schon scheit 1976 auf ! Alles war immer nur "er" Schuld; mein Vater !
    Geändert von Sandy1972 (15.02.2011 um 04:03 Uhr)

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 409

    AW: du hast...

    Sandy, das ist ja schrecklich!

    Bei mir war es keine körperliche Züchtigung, bei mir wurde grundsätzlich mit Liebesentzug und über ignorieren erzogen.

    Das heißt, da kam es schon mal vor, dass wenn ich nicht so war wie meine Mutter es wolle, locker eine Woche nur das nötigste gesprochen wurde und jegliche Berührungen (die gab es sowie so nicht oft) vermieden wurden.

    Meine Mutter hat mich auch mit Leidenschaft so vorgestellt: "Das ist Lucy, mein missratenes Kind!".

    Ich weiß nicht, wie oft ich das hören müsste

    Nun, aus ihrer Sicht bin ich das wohl, denn egal was sie von mir wollte es war nicht gut genug. Und dieses ständige:

    Stell dich nicht so an, du kannst wenn du es nur willst!
    Das du nicht einmal machen kannst, was man dir sagt!
    Trödelliese!
    Pass doch auf!
    Setz dich endlich ruhig hin!
    Du nervst!

    Tja, ein Selbstwertgefühl, dass hatte ich sehr lange Zeit nicht.

    Erst als ich aufgrund eines Konflikts den Kontakt zu ihr abgebrochen habe (und das ist jetzt 3 Jahre her) geht es mir richtig gut.

    Ich konnte mich in den letzten 3 Jahren regelrecht verwicklichen und habe Dinge erreicht die ich mir nie hätte träumen lassen.

    Nur der Weg zu meinen Zielen, war eben nicht der Klassische und ich bereue keine Minute, dass ich von meiner Mutter (die eigentlich nur 5 Minuten von mir weg wohnt), weder etwas sehe noch höre.

    Liebe Grüße
    Lucy

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 38

    AW: du hast...

    Liebe Lucy,

    das mit dem "Liebesentzug" kenne ich auch; wenn aus Ihrer Sicht gar nichts mehr ging; hat sie ein Schild in den Flur aufgehangen: "Ich streike !"
    Das hieß dann, sie redete nicht mehr mit uns, tagelang. Wir haben ihr dann kleine Liebesbriefchen auf Ihr Kopfkisten gelegt. Und dann gab´s wieder
    unser Lieblingsessen; damit war die Sache aus Ihrer Sicht wieder erledigt. Darüber geredet wurde nicht; "Soziale Kompetenz" gleich null !
    Zuckerbrot und Peitsche ... ein Verhaltensmuster, mit dem ich / gegen dass ich heute noch kämpfe ...

    Danke !

    Liebe Grüße

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Wie lange hast du schon deine Diagnose?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 3.11.2014, 19:22

Stichworte

Thema: du hast... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum