Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Warum geht es unter Druck? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 58

    Warum geht es unter Druck?

    Hallo, hab mal eine Frage: wie kommt es, dass Dinge, die sonst nicht klappen, mit Druck vonj außen plötzlich möglich sind, wie konzentriert lernen unter Zeitdruck (ohne absolut nicht machbar), konzentrieren in Prüfungssituationen, mehr unter Kontrolle halten bei Freunden/ Bekannten als bei dem Partner/ Familie etc. Was meint ihr, gibt es da ne Erklärung für?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Warum geht es unter Druck?

    Glöckchen schreibt:
    Hallo, hab mal eine Frage: wie kommt es, dass Dinge, die sonst nicht klappen, mit Druck vonj außen plötzlich möglich sind, wie konzentriert lernen unter Zeitdruck (ohne absolut nicht machbar), konzentrieren in Prüfungssituationen, mehr unter Kontrolle halten bei Freunden/ Bekannten als bei dem Partner/ Familie etc. Was meint ihr, gibt es da ne Erklärung für?
    Das mit dem Druck kann ich gut mit Dingen verbinden auf die ich kein Bock habe^^
    Egal was, sowas wie Termine für den Zahnarzt machen oder sowas. Sowas mach ich erst auf den letzten drücker... oder ich zwing mich vorher das zu tun.

    Da kann ich das mit dem Druck gut nachvollziehen.

    Hahaha genauso wie erst neue Schuhe kaufen wenn ein Date ansteht oder so

    Da brauch ich diesen Druck irgendwie auch.


    Allerdings fürs lernen ist bei mir Stress überhaupt nicht geeignet. Genausowenig wie Druck. Unter Druck läuft in meinem Gehirn eine Endlosschleife von Homer (laaaaaaaaangweilig, ich will hier weg! wo bin ich hier? was mach ich hier? was wollen die von mir? wie viel Zeit ist jetzt vergangen? Wie war nochmal die Frage? AGRESSION!!!!)

    Ich mags eher so, den Tag gut amüsiert, ein bisschen Sport, dann 30 min konzentriertes Lernen. Eine kleine Pause, weiter konzentriert lernen. Max. 30 bis 1 Stunde... dann wars das mit der Aufmerksamkeit für heute.

    Es sei denn ich daran interessiert. Erneuter Sport oder Ablenkung allgemein hilft dann auch wieder sich nochmal hinzusetzen... aber das tue ich so gut wie nie.


    Ich hab mal einen Test gemacht. Ich hab vor einer Arbeit die letzten Tage alle gelernt und wie wild irgendwas in den Kopf gehämmert. Arbeit 3-4.


    Ein anderes Mal hab ich auch gelernt. Aber eher mal so 30 min. Am Tag vor der Arbeit garnicht. Stattdessen war ich mit meiner damaligen Freudin unterwengs.

    Arbeit 2
    Ohne Druck ohne Stress


    gruß
    QuerGedacht

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 639

    AW: Warum geht es unter Druck?

    Hallo Glöckchen

    Was du da beschreibst kenne ich nur zu gut. Bei mir ist es genau so.

    Allerdings habe ich nicht die geringste Ahnung woher das kommt

    Würde mich auch vielmehr interessieren, ob man das nich irgendwie abstellen kann

    Wobei, eigentlich garnicht lustig... Manchmal ist es echt schwierig. Nächsten Monat werde ich von meinem Bezirksleiter geprüft. Muss man irgendwann durch, wenn man die Filalleitung vertritt. Und ich schiebe es nun seit sagenhaften 3 Jahren vor mich her.

    Vermutlich halte ich damit den ungeschlagenen (und vermutlich ewig ungeschlagen bleibenden...) Rekord so firmenintern...

    Hab schon voll den Horror davor und kann mich einfach nicht dransetzen

    LG, B.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Warum geht es unter Druck?

    Seltsam oder? Wüsste echt gerne mal, warum sowas auf einmal geht...

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 574

    AW: Warum geht es unter Druck?

    OK, ich kenne das das bei mir in der Schule die Lernzeit meistens antiproportional zur Note war.


    Nur im Studium trau ich mich das nicht, und außerdem steh ich dabei so unter dem Druck die Klausuren dann zu schaffen, habe aber immer riesige Motivations- und Konzentrationsprobleme beim Lernen.

    Jetzt die letzten Tage vor der Klausur morgen ist vllt n bischen was beim Lernen rumgekommen.

    Ok, ich hab mich eigendlich nur mit Leuten getroffen, um mit denen zu lernen, hab aber nicht viel gemacht außer n paar Sachen zu erklären und gute IUdeen für Lösungswege zu liefern, ohne dass ich jegliche Ahnung habe.
    nur schlimm wirds, wenns dann noch laut wird und ich grad versuche über was nachzudenken, oder jmd mir bei Hintergrundgeräuschen versucht was zu erklären. Dann verstreh ich gar nix.


    Ich versteh es einfach nicht und werde es wohl auch nicht tun.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Warum geht es unter Druck?

    unter druck läuft bei mir garnichts.im gegenteil da schaltet mein gehirn auf stur und dann geht garnichts mehr.
    wenn ich mir noch sowas ein schleifen möcht hab ich keine chance in meinen kopf zu bekommen.
    mein gehiern verselbständigt sich dann von selber und ich möcht nur noch weg weg weg!
    auch in stressigen situationen ist des bei mir so
    da frag ich mich oft wo bin ich.
    unter druck haut bei mir garnichts in.

    lg Andrea

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Warum geht es unter Druck?

    Ich kann die Frage nach dem Warum auch nicht beantworten, bin aber immer wieder von mir selbst überwältigt, zu welchen Leistungen ich in Stresssituationen fähig bin. Vor allem bei schriftlichen Haus-Arbeiten an der Uni bin ich immer wieder überrascht, dass ich in so kurzer Zeit unter höchster, lang anhaltender Konzentration quantitativ und qualitativ hochwertige Ergebnisse zustande bringe.

    Ich habe mir dann immer gedacht: so, dass nä. Mal dann aber bitte rechtzeitig. Aber beim nächsten Mal musste ich dann doch wieder eine Nachtschicht einlegen.

  8. #8
    Leo


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Warum geht es unter Druck?

    bei mir ist es auch so, daß unter Druck egal welcher Art überhaupt nichts geht, dann denke ich nicht mal nach bzw. versuche es schon komme aber auf keinen grünen Zweig.
    Um eine knifflige Sache zu lösen, benötige ich Zeit und muß die nötige Ruhe dafür haben, erst dann läuft es quasi von alleine und ich finde Lösungswege.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Warum geht es unter Druck?

    fokker_100 schreibt:
    Ich kann die Frage nach dem Warum auch nicht beantworten, bin aber immer wieder von mir selbst überwältigt, zu welchen Leistungen ich in Stresssituationen fähig bin. Vor allem bei schriftlichen Haus-Arbeiten an der Uni bin ich immer wieder überrascht, dass ich in so kurzer Zeit unter höchster, lang anhaltender Konzentration quantitativ und qualitativ hochwertige Ergebnisse zustande bringe.

    Ich habe mir dann immer gedacht: so, dass nä. Mal dann aber bitte rechtzeitig. Aber beim nächsten Mal musste ich dann doch wieder eine Nachtschicht einlegen.
    Genau so geht mir das auch immer, ob mit Seminararbeiten, Klausuren, Examen... schlimm ist das

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: Warum geht es unter Druck?

    Das könnte vielleicht daran liegen, dass die Konsequenzen aus Nichthandeln im modernen Leben zu abstrakt sind, um im Menschen eine instinkthafte Motivation hervorzurufen

Ähnliche Themen

  1. Wohlfühlen unter Druck
    Von Hubertino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 09:15
  2. ADHS - Stress, Druck, Ungeduld, Bewegungsdrang, Gehetzt
    Von GoodN8 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 22:29
  3. Methylphenidat / Ritalin: Unruhe, Innerer Druck
    Von Kaja im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 00:06

Stichworte

Thema: Warum geht es unter Druck? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum