Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema ADHS klar aber... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 91

    ADHS klar aber...

    Hallo zusammen,

    nach einigen Wochen hier (mit)lesen und wirklich wichtigen Erkenntnissen und Hinweisen für mich persönlich, stelle ich mir immer öfter die Frage, haben gewisse Dinge überhaupt mit ADHS zu tun. Alltagserscheinungen wie keine Lust, übermotiviert, gut drauf, schlecht drauf, Haussegen hängt schief, mittwochs geh ich nie zum Frisör etc. sind bei dem Einen oder Anderen mit Sicherheit entscheidende Punkte, aber ist dann die "ist das bei euch auch so?" Frage wirklich notwendig. Ich will keinem zu Nahe treten und werde es sicher auch nicht ändern - zumal sich ja immer irgendwer mit "ich werd bekloppt, das ist bei bei mir gaaanz genau so" meldet, aber ansprechen und eure Meinung dazu erfragen kann ich ja mal - seht ihr das jetzt also genau so?



    Dann noch eine Frage! Ich lese immer wieder, dass es eine "wir" Gruppe und eine "die" Gruppe gibt. Also "die" Normalos oder ähnlich. Ich arbeite mit Behinderten und habe dort ein ähnliches Phänomen bei Eltern und Angehörigen. Warum muss es eine Einteilung geben? Warum kann man nicht sagen, der Nachbar ist aweng a Troddel aber es ist sein Leben. Nein, man muss sich hinter die Gardiene stellen und sagen, schau die mal den da an, der hängt doch sicher mit dem Meier von Gegenüber rum. Man muss sich in eine, seine Gruppe einsortieren und hoffen, dass man jemanden findet, der genau so denkt.
    Für uns bedeutet ADHS eine Antwort auf die Fragen unseres Lebens und egal ob mit oder ohne MPH, jetzt verstehen wir Dinge und können damit umgehen - egal wie. Warum kann man dann nicht einfach wieder oder weiter ganz normaler Mensch sein?



    Liebe Grüße

    Uwe

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: ADHS klar aber...

    gute frage echt von dir aber leider werd ich sie dir nicht beantworten können.
    für die anderen sind wir unnormal ja und deswegen normalos und adhsler.

    ich selber habe da kein problem ob ich normal oder unnormal sprich adhsler bin.

    mit erkenntnis das wir unsere fragen gefunden haben an was es liegt oder nicht könnten viele hier nicht weiter exestieren.
    es macht eben bei manchen schon einen großen unterschied ob mit oder ohne mph zu leben.
    manche hier haben eine menge mittgemacht in ihren leben und sind heil froh das sie mph nehmen können oder dürfen.
    da bei sehr vielen von uns die lebensqualität sich enorm verbessert.

    bei manchen sehr schwerer adhs ist es eben angebracht mit mph ihnen eine krüke in die hand gibt um besser laufen zu können.

    ich bin froh das ich nach über 36 jahren meine diagnose bekommen habe und mir etwas geholfen wird durch medis und weil ich jeztz endlich weiß was mit mir los is ist.

    es geht hier nicht nur um da stress und da stress und dann werf ich mir halt mal eine pille ein und dann wird alles gut.
    nein es spielt viel mehr eine gewissen rolle ja.

    den gut wird es niemal s sein aber unser leben wird uns etwas erleichtert und wir gewinnen etwas an lebensqualität.

    und glaub mir dies ist sehr viel wert und mit keinen geld auf der welt zu bezahlen.


    bei uns sind halt mal adhsler und normals ausdrucks weißen na und ist das so diskrimieniernt oder was !?

    wie soll man sonst schreiben der herr meier oder sowieso.
    echt ich versteh die welt nicht mehr
    lg Andrea

  3. #3
    .

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.018

    Lächeln AW: ADHS klar aber...

    Hallo Hightower,

    Ich denke nicht das,das Forum eine Gardiene ist hinter der "getuschelt" wird, eine Gardiene um über andere-"normalos" herzuziehen.
    In einem Forum oder "Gruppe" wo sich Menschen gedanklich ähneln&gleichen kommt es zum "Aha-effekt"

    Aha! ja, so ist es bei mir auch!.... Aha! ja, ist mir auch passiert!....
    Ist das bei euch auch so? ja, - Aha!

    Es ist ein ab-cheken!... Wo stehe ich? Wie bin ich? Bin ich so?
    Bei einigen geht es schneller, bei anderen langsammer. Es sind doch auch unterschiedliche Jahrgänge(Reife) hier vertreten, von 18J bis über 50J ?
    In welchem Alter wurde die Diagnose gestellt?
    Wie gut/schlecht ist das Leben bisher gelaufen?
    Viele haben eine Odyssee hinter sich, andere stehen voll im Leben, aber es hapert an einigen Ecken.
    Auch Unterschiede in der Ausprägung und stärke der Symptome und ob mit oder ohne Komorbiditäten macht viel aus.

    Was man in der Gesellschaft komprimiren muß, kann man hier mal raus lassen.

    Ich sehe das Forum als ein Freiraum, hier darf ich, ich sein!
    Warum muß es eine Einteilung "Gruppe" sein?
    Weil wir gemeinsamkeiten haben die wir in der Gruppe austauschen können.

    Ein Forum lebt von vielen Antworten, - Themen und macht es interessant, dardurch gibt es für jeden persönlich die wichtigen Erkenntnisse und Hinweise.
    Was sind deine Erfahrungen ( Aha-effekte) ?

    Was ist "Normal"?
    Jeder hier möchte und versucht so gut wie es geht einfach wieder oder weiter ein ganz "normaler" Mensch zu sein.!!!

    Ich wünsche dir weiter noch viel Spaß beim Austausch.

    Lieben Gruß
    Smiley
    Geändert von Smiley (20.09.2010 um 12:18 Uhr) Grund: Satzstellung - was vergessen...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 91

    AW: ADHS klar aber...

    Hi,
    wenn ich jetzt meinen Beitrag von gestern Abend lese, fallen mir ein paar Dinge auf die ich jetzt anders sehe.
    Am liebsten würde ich mir selber antworten...

    Natürlich besteht ein solches Forum aus Beiträgen und nur weil ich mit dem einen oder anderen Thema keine Erfahrungen habe oder es anders erlebe/sehe, heißt es noch lange nicht dass ich deswegen den Sinn in Frage stellen kann. Zumal ich ja selbst auch frage - siehe oben.

    Ich werde mir in Zukunft eine Zeitgrenze setzen, nach 22:00 Uhr nicht mehr hier im Forum schreiben

    (scheiß rebound)

    Das Thema "wir" und "die" ist im Grunde mein Wunsch, alle zusammen zu halten. Keine Gruppen in unserer/jeder Gesellschaft! Ein normaler und damit mein ich neutraler (eben nicht emotionaler) Umgang mit egal welchen Schichten, Nachbarn, anders denkenden, Dunkelhäutigen, Behinderten, Kranken oder auch ADHSlern. Keine Gesellschaft kommt mit gleich denkenden, nur gesunden, nur reichen etc. aus. Und ich nehme nicht an dass einer, nur weil er ADHS hat, automatisch mit jedem anderen ADHSler emotional auf einer Ebene ist. Das beste Beispiel bin ich selber! Ich habe diese Ansicht, aber ich erwarte nicht, dass sie auch geteilt wird. Ich sage sie nur bzw. appelliere - nämlich an die Vernunft.

    Ich male jetzt mal den Teufel an die Wand. Stellt euch vor, ein UFO kommt und teilt uns mit, dass wir jetzt für sie zum Beispiel den ganzen Planeten unterwasser setzen sollen (keine Ahnung, zum Wassertank auffüllen oder so ). Der Punkt ist, keiner wird sagen oh ich bin reich, gesund, amerikaner, ADHSler, weiß, schwarz, guter oder schlechter Nachbar, alle werden gemeinsam irgendwie versuchen, die Situation zu lösen.

    Klingt das irgendwie kindlich naiv? gerne! - geht es euch manchmal auch so?

    Also weiter, es ist ein grundsätzliches Problem und natürlich rein philosophischer Natur. Und letzlich ist es völlig egal, wer was über den Anderen denkt oder welcher Gruppe man sich zugehörig fühlt. Die Gegenbenheiten werden die Dinge in ihre Richtung drehen. So wird aus einem Normalen mit diversen Anzeichen einer mit der Diagnose ADHS. Aber eben auch ein Normaler. Oder aus einem Normalem ein Querschnittsgelähmter. Aber eben auch ein Normaler.

    Versteht hier irgendwer, wovon der Lange da redet?


    Das mit dem hinter der Gardiene stehen, war nur ein Beispiel und nicht auf das Forum oder ADHSler bezogen!!

    Liebe Grüße und bitte keine Mitleidsbekundungen im Sinne von "armer verwirrter Mann, lass uns gemeinsam darüber reden..."

    Uwe

  5. #5
    .

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.018

    AW: ADHS klar aber...

    "Hey-Tower",

    können sie mich hören?....... "Hey-Tower"......bitte um Landerlaubniss....


    Hi hi hab's mir doch fast gedacht....lach...lach...!
    Ich wollte dir erst gar nicht antworten, "aber es geht mir genauso"....
    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage....

    Ja schöne Fantasie mit dem UFO zum Wasser absaugen...............
    Hey die UFO's könnten den "Virtuellen-Gefühlsmülleimer" leeren....also unseren Sondermüll.....vielleicht als Treibstoff ?......natürlich im Tausch ! gegen...Toleranz, Einigkeit, Recht und Freiheit.

    Hightower schreibt: Versteht hier irgendwer, wovon der Lange da redet?
    Ich habe dich schon in deinem ersten Beitrag verstanden.

    Nein, schön das du hier bist, wir brauchen hier ein Hightower !!!



    P.S. von mir ein in der Runde

    LG
    Smiley

  6. #6
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: ADHS klar aber...

    hallo tower

    ich schliesse mich smiley einfach mal an willkommen hier und
    wie du gut erkannt hast darf hier jeder schreiben .

    auch ich verstehe wie du es meintest ...
    und auch gleich beim ersten mal ..

    und wie steht es bereits oben was sind deine aha erlebnisse ...

    ehrlich ich habe viele aha s gehabt vor 10 jahren und noch heute habe ich immer und immer wieder ... grade auch hier aha s

    viele dinge im leben müssen nichts mit ads adhs zu tun haben da gebe ich dir recht ...
    aber viele haben es auch und mit den folgen weil es bei einigen soo spät erst erkannt worden ist ..


    mal als beispiel von mir ich wäre nie nie vor jahren darauf gekommen das meine beziehungsunfähigkeit also mit jemanden gemeinsam leben etwas mit meiner adhs zu tun hat .


    ich dachte immer ich bin eben soo und naja ich bin eben soo ...
    schade aber ist halt soo das es möglich keiten und ursachen gibt habe ich erfahren weil andere geschrieben haben in büchern in foren und ...
    da hatte ich ein aha erlebniss ...

    nur dadurch bin ich in der lage jetzt !!! erst zu sagen ich möchte schon aber anders ... und ich brauche .. will ich hier nicht ausführen .


    bei manchen läuft auch alles ganz gut bis zu einem gewissen punkt irgendwas passiert ... und mit einem mal geht es eben nicht mehr ...

    ich glaube das alle menschen es sich wünschen das es dein ideal gibt und das wäre wunderschön in einer solchen welt zu leben aber diese welt ist leider nicht soooo ...
    und daher wird man verletzt wenn man anders ist ... das tut weh das kennen hier viele einige mehr als andere ...

    hexe

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 91

    AW: ADHS klar aber...

    Hallo Hexe, lieber Smiley,

    ja die Dinge sind wie sie sind und ich sage mal Danke für euer Verständnis!

    Hexe, ich habe aha Erlebnisse - ich drücke beim Schreiben mehr auf Papier. Vorher habe ich immer ziemlich dünn geschrieben. Neulich viel mir auf, dass ich fast noch 3 Blätter darunter lesen konnte was ich oben geschrieben habe.

    na? na? wer sagts?

    Smiley, wenn Gefühlsmüll Treibstoff ist, haben wir wohl ausgesorgt - also wir Menschen auf diesem Planeten. Dann lassen die uns einfach hier und kommen ab und zu vorbei - einmal volltanken ihr Vollpfosten, und die Scheibe ist voller Fernsehsatelliten, bitte putzen!
    Schon haben wir wieder ne kollegtive Depression mehr und die nen vollen Tank.

    Kennst du die "Per Anhalter durch die Galaxis" - Reihe? Von Douglas Adams - unbedingt besorgen und lesen!

    Danke euch fürs herzliche Willkommen!!!

    Tower - klingt cooler

  8. #8
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: ADHS klar aber...

    ich habe grade ein dickes schmunzeln im gesicht und das nach diesem nachmittag ... danke dir dafür ...

    soo und nun tower ist dann wohl passend für dich
    schön das du nicht enttäuscht bist ...

    ich wünsche dir hier viel spass und freu mich auf deine beiträge ..

    hexe

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 91

    AW: ADHS klar aber...

    Danke Hexe,

    übrigens singe ich mit meinem Kleinen im Auto am liebsten das Lied von der Hexe Anne Kaffekanne. Ich kopiere dir mal den Text hier rein:

    ... nee habs mir anders überlegt, ich kopiere dir den Link auf das Lied bei youtube. Ich hoffe da krieg ich jetzt keinen Ärger...

    YouTube - anne kaffeekanne


    Singt ihr auch so viel mit euren Kindern?
    Immer wenn ich im Auto mit ihm sitze, singe ich lustige Kinderlieder. Zumindest sucht er dann nicht mehr nach einer Beschäftigung sondern schaut einigermaßen ruhig, wie ich mich da zum Depp mache...


    Tower

  10. #10
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: ADHS klar aber...

    meiner ist 17 wenn ich singe dann schreit er hihihihi

    ich habe meinem als er klein war vorgesungen alles mögliche janisjoplin henriks joe cocker .. eben alles hihih

    jetzt ist er gothik punk das habe ich nun davon hihih und er sagt was er denkt


    nicht immer nett vorallem wenn ich singe hihihi danke dir ist ja süss freu

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. problemmensch: ja. aber auch adhs?
    Von setink im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 20:02
  2. mit ADHS ruhiger werden.....Aber wie??????
    Von Kati im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.03.2010, 17:33
  3. Selbstorganisation in Büro und Selbständigkeit: Wie kommt ihr klar?
    Von lola im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 19:26

Stichworte

Thema: ADHS klar aber... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum