Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

Diskutiere im Thema Haushalt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Haushalt

    hallo,

    ihr wißt garnicht wie beruhigent das für mich ist, zu sehen das ich nciht allein stehe.
    leider aber in meinem umfeld.
    mein mann hat es schon aufgegeben....
    die kinder helfen mir ja auch immer, zumindestens meine tochter.

    früher, ohne die kinder hat es ja auch geklappt, aber im moment kann ich es einfach nicht.

    ich nehm es mir auch immer ganz fest vor, und dann habe ich auch ein teil geschaftt, z.b die küche, oder die bügelwäsche usw....

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Haushalt

    Ich kann dich gut verstehen Aber abgesehen davon Haushalt mit Kind(ern) ist auch noch mal ne Ecke härter.

    Ich hab ein Kind und wäh ich bin echt überfordert.
    Also ich mein es ist soweit ordentlich irgendwie für mein Empfinden, mein Freund sieht das anders, die Wohnungen meiner Freundinnen sehen auch anders aus, aber ich bekomm diese Ordnung nicht in. Bei mir sieht es NIE so ordentlich aus

    Eine gewisse Grundordnung hab ich mittlerweile drauf (Tagesdecke auf Betten, Tisch abräumen (sehr wichtig mit Kleinkind , Katzenklo säubern, saugen und dann hab ich meinen Putzplan (mit wöchentlichen, 14-tägigen und monatlichen Dingen., ich mach jeden Tag 2-3 Dinge im Haushalt.

    Ich hatte am Anfang keinen Putzplan und hab soviel geheult. Weil ich nicht wusste wo ich anfangen soll. Wo mein Freund und ich beide noch gearbeitet haben war das einfacher, da haben wir am Samstag ganz schnell alles zusammen gemacht, und wenn beide Arbeiten und ohne Kind fällt auch nicht soooo viel an.

    Nun mache ich es nach Plan, wenn ich irgendwas sehe wie z.B. das die Besteckschublade mal wieder ausgewischt werden könnte, schreib ich mir das an einen Tag hin wo noch nicht soviel steht oder ich trag es in die Liste der Dinge für nächste Woche.
    Sonst steh ich da und heul weil ich nicht weiß wann ich das noch heute schaffen soll.

    Termine wie z.B. Betten beziehen oder Fenster putzen, trag ich mir in mein Handy ein, damit es mich dran erinnert.
    Ich hab ja auch keinen Plan wie lLeute das einfach so halt automatisch alle paar Monate machen.

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Haushalt

    Hi,

    so ein Putzplan wäre für mich auch angebracht! Ich habe 2 Töchter, die einfach alles stehen und liegen lassen. Und da bin ich eigentlich schon froh, wenn ich die "Grundordnung" hinkriege! Und dass es bei mir nicht so piccobello aussieht, wie bei meinen Freundinnen, damit hab ich mich einfach abgefunden!

    Das verschafft mir die Freiheit, lockerer an das ständige Chaos ranzugehen. Weil dadurch ja einfach der Druck weg ist, so ordentlich sein zu müssen. Ok, der Weg dahin ist schwer aber er lohnt sich!

    LG

    Snagila

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Haushalt

    Hallo Ihrs,

    dann reihe ich mich mal ein in das Heer der Alltagschaoten.

    Bei mir gehts auch nur mit Routinen, aber die muss ich Schritt für Schritt einführen. Zuviel Plan geht nämlich auch nicht, da blockiere ich und werde depressiv. Weil das Leben dann gefühlt nur mehr aus Pflicht und Plan besteht.

    Dinge, die nicht jeden Tag stattfinden habe ich auch im Handy programmiert, also zb die Bettwäsche und die Termine für die Müllabfuhr. Das geht einfach leichter wenn es bimmelt. Theoretisch habe ich auch einen Termin für Bürokram, aber der funtioniert in letzter Zeit gar nicht mehr, sollte ich wohl anders platzieren. Wenn ich einen Termin nämlich sehr oft wegdrücken muss, weil was anderes aktuell dringender ist, dann ist der Termin falsch platziert. Punkt. Da muss ich mich gar nicht schämen, mensch lernt ja durch Erfahrung.

    lg
    lola

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Haushalt

    Hallo Ihr Lieben,
    sitze am Frühstückstisch( viel zu spät aufgestanden) alle Kinder beim Papaund Chaos um mich herum.
    Ich bin fast 8 Stunden wegen Arbeit außer Haus und weiß nicht,wie ich am Wochenende das alles schaffen soll.
    Meine waschmaschine funktioniert nicht (wo bleibt dieser Typ?)und überall türmensich Dinge.
    Habe so viel Arbeit und würde doch gerne mal frei haben.
    Ist echt anstrengend,aber i w muß ich es schaffen.
    m@ chaosmama Bin froh,dass du das Thema angeschnitten hast,auch wenn meine Wohnung davon nicht besser wird. Ich weiß nicht ,wo ich anfangen soll,bin frustriert, dass mein Leben fast nur aus Pflichten besteht.
    Auf der anderen Seite weiß ich aber auch nicht, wie ich mir überhaupt noch Freude mit etwas bereiten soll.Bin oft so depremiert.
    Hatte auch schon Phasen,wo alles richtig ordentlich war, aber ich schaffs nicht mehr.
    Ich weiß noch nicht,ob ein bischen Geld übrigbleibt ,dass ich mir 1x pro Woche eine putzfrau leisten kann.
    Ich glaub ich muß jetzt anfangen. sonst gehts mir gleich so mies, dass gar nix mehr geht.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Haushalt

    Hallo Zusammen

    Für mich ist Haushalt leider die sinnloseste Sache der Welt, zumindest vom Gefühl her. Es gibt keinen Anfang und es gibt vorallem kein Ende. Es gibt keine Belohnung dafür und oft sieht man mit 2 kleinen Kindern am Abend nicht das überhaupt den ganzen Tag gearbeitet wurde.

    Für mich als Perfektionist ein grosses Problem, zudem mag ich wiederholungen nicht da es mir langweilig wird.
    Wenn Besuch ohne sich 3 Tage vorher anzumelden vorbeikommen will habe ich ein grosses Problem damit.

    Meiner Mutter das Geschäft zu Putzen oder auch mal die Wohnung ist kein Problem.

    Mein Mann hilft mir doch er ist leider nicht weniger Chaot.

    Wir hatten schon so einiges an Putzplänen, haben alle versagt weil sie zu Perfektionistisch waren und nach einem *Fehler* wir aus der Bahn geworfen wurden.

    Unserer Psychiaterin machte uns den Vorschlag es mit einer Tafel zu versuchen auf der wir eintagen was getan werden muss.

    Wir haben eine dunkle Küche und ich hatte die Idee, sie einfach grosse Tafel zu nutzen. Ich habe einen weissen Window Marker gekauft und jetzt schreiben wir auf was erledigt werden soll.
    Der grösste Vorteil finde ich, das man dem andern nicht sagt: Du musst noch das und das und das machen. Sondern man kann sagen: guck doch bitte mal in die Küche.

    Wir haben viel weniger Streit, es geht weniger vergessen.
    Wir stehen noch am Anfang was einen *normalen* Haushalt anbelangt doch wir sind am ein für uns passendes System zu entwickeln.
    Es wird noch Zeit brauchen aber es ist ein Anfang.

    Zudem glaube ich das es meinen Kindern egal ist ob ich ihnen die Wäsche aus dem Wäschekorb gebe oder aus dem Schrank, daran werden sie sich wahrscheinlich nicht erinnern, aber ganz sicher daran das Mama und Papa oft mit ihnen gebacken haben und oft mit ihnen Ausflüge gemacht haben.

    Gruss
    Shorcoma

    PS. Die Kinderzimmer sind meist aufgeräumt

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Haushalt

    Ich mache mir Listen, damit es einigermaßen erträglich im Haus bleibt. Und um mich gar nicht erst zu verzetteln arbeite ich die stur von oben nach unten ab, weil wenn ich anfange zu überlegen was nun am wichtigsten ist, kann ich die Sache gleich haken

    Ansonsten, gilt hier in meinem Haushalt, jeder macht seinen Dreck selbst weg (soweit möglich, die Kinder müssen ihre Zimmer selbst Staub wischen ect.) und ich bin nicht die Putzfrau anderer Leute!

    Und, wems hier nicht gefällt, der soll eben weg bleiben... oder putzen

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Haushalt

    Hallo,
    vielen Dank für die vielen antworten, jetzt weiß ich das ich nicht allein dasteh....
    es ist schon sehr beruhigent.

    ich habe mir vorgenommen einen plan anzufertigen, für jeden tag ein z.b. einen anderen raum sauber zu machen.

    meine größte baustelle wird allerdings erstmal das zimmer meines ältesten sein, denn der ist ja jetzt in der kinder und jugendklinik wegen seinem ads....

    jemanden von meinen verwandten den putzlappen in die hand zu drücken sehe ich als absurt an, schon allein, weil die ja nicht mehr kommen.... bei einem ads kind und einer chaoten mutter sind wir bei denen allen unten durch.... besonders weil ich ja die schuld an den zustand von meinem sohn habe....

    lg angela

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Haushalt

    Mama-Konfus schreibt:
    schon allein, weil die ja nicht mehr kommen.... bei einem ads kind und einer chaoten mutter sind wir bei denen allen unten durch.... besonders weil ich ja die schuld an den zustand von meinem sohn habe....

    lg angela
    Liebe Angela

    Da bekomme ich, auf deine Verwanten, eine Wut im Bauch.

    Du scheinst ziemlich alleine da zu stehen?

    Wenn es keine Menschen wie uns, dich und deinen Sohn gäbe würden wir immer noch in Höhlen Wohnen und uns mit Keulen hauen

    Alles liebe wünscht

    Shorcoma

  10. #20
    nat


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Haushalt

    Guten Morgen , ich sass ganz gemuetlich vor meinem PC bei einer Tasse Kaffee,aber jetzt

    ...

    Ich fang mal lieber an....

    l.g. nat

    P.S:auch fuer mich ist es ein taeglicher Kampf, manchmal gewinne ich , aber meistens verliere ich.....
    Geändert von nat (12.09.2010 um 09:21 Uhr)

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Haushalt und Wohnung
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 19:46
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 00:29

Stichworte

Thema: Haushalt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum