Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema Weiß nichts mit mir anzufangen (Antriebslosigkeit) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    Achso wo gerade von Bachblüten geschrieben wird, was auch ein Versuch wert ist:

    Wäre Gingko(Tebonin) nur als kleine Anmerkung...von mir

  2. #12


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    @ muffisu

    Nein als Tropfen. Ich habe mal gelernt wie man bestimmt welche Blüten man braucht und kann mir die Mischung selber bestimmen und lasse sie mir dann in der Apotheke zusammenmischen.
    Wenn es bei euch eine Apotheke gibt, die Naturheilmittel verkaufen, dann könntest du mal danach fragen.

    Liebe Grüsse
    Pucki

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    Sorry Pinkpanther,

    nicht falsch verstehen, aber ich stehe nicht auf Leute die Frauen verprügeln, oder ihre Kinder mit Holzlöffeln züchtigen. Falls du jetzt weißt welche Schublade ich meine.

    Ich habe zwar ADHS aber ich versuche doch das alles verhältnis mäßig normal ist, und sowas passt nicht in mein Weltbild.
    Vielleicht bin ich da ein wenig verbissen aber bei sowas kann ich nicht zuschauen


    @ Pucky vielen Dank

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    Hallo Muffisu,

    Schon eine ganz schön schwierige Situation, in der Du da bist.
    Wie pinkpanther schreibt brauchst Du eigentlich ne Pause.

    Leute die solche destruktiven Umgangsformen pflegen, sind auch nicht grad förderlich, schon gar nicht für uns. Wir ADSler müssen uns Mitmenschen suchen, die uns gut tun.
    Muß ich auch finden, da ich immer wieder auf meine Tochter baue. Aber ich mag weniger bei der Tochter am Rockzipfel hängen.

    Kannst Du nicht Hilfe bekommen/organisieren. Nachbarschaft; Kollegen, Gemeinde ..... ?

    Bachblüten haben mir auch schon mal geholfen, find ich gut.

    LG Petra

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    Oha muffisu ist unter Umständen nicht gerade der beste Umgang für dich...
    Also dieses Niveau ist nicht optimal .

    Wie Artep richtigerweise sagt:
    Leute die solche destruktiven Umgangsformen pflegen, sind auch nicht grad förderlich, schon gar nicht für uns. Wir ADSler müssen uns Mitmenschen suchen, die uns gut tun.

    Obwohl ich sagen muss ich habe auch früher einen großen Bekanntenkreis gehabt, aus allen Klassen und Schichten!

    Freunde dürfen sich bei aber heute nur einige wenige nennen!
    Die Elite sozusagen...und von denen sind auch nicht alle Brav aber Respekt sowie einen gescheiten Umgang sollte ab einen gewissen Alter einfach jeder haben.
    Ansonsten passt es halt nicht ganz einfach.

    Ja Abstand von solchen Menschen kann/sollte helfen...
    Geändert von pinkpanther (21.08.2010 um 00:48 Uhr)

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    @ Muffisu
    @ pinkpanther

    Der Abstand zu Menschen mit destruktiven Umgangsformen, ist sicher richtig.
    Jedoch müssen wir auch überlegen, was können wir dagegen tun, bzw wie können wir die Situation für alle positiver gestalten.
    Das können wir jedoch nur aus einer eigenen stabilen Situation erreichen.
    Also Muffisu wir müssen uns da zurückhalten.

    Allerdings seh ich dann doch sorgenvoll in diese Richtung, denn was da aufblüht, braucht einen Gärtner.
    Den brauch ich im übertragenen Sinn grad selbst.
    Danke das ihr hier so gut füreinander da seid!

    LG Petra - was schreib ich da blos wieder fürn Zeug - Sorry

  7. #17
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    Ganz ehrlich du klingst wie ich im Moment und ich stecke im Burnout. Hast Du schon mal überlegt ob Du evtl. im moment überlastet sein könntest? Wenn Du einen gute Arzt hast, schildere Ihm mal Deine Problematik und frag Ihn was man tun kann. Bei einer Erkrankung könntet Ihr evtl. für den Haushalt eine Hilfe beantragen. Meine Großcousine hatte richtig offiziell mich als Hauswirtschafterin während ihrer Kindsbettdepris.

  8. #18
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen

    Hallo muffisu,

    vielleicht gehts dir wie mir und du glaubst, du mußt funktioniern um gemocht, geliebt, respektiert zu werden.

    Vielleicht ist dass ja nur deine sicht der Dinge. Traust du dich überhaupt noch andere um Hilfe oder Ratschläge zu bitte?

    Ich sitze auch seit längerem in einem sehr tiefen Loch, dachte dass ist die MIDLIFECRISES,
    kanns bei dir ja noch nicht sein...

    Hast du irgendwelche Ziele, ne Idee wo's lang gehen soll im Leben?

    Ich bin zu dem Schluß gekommen, dass das mein Problem ist.

    Vielleicht auch deins?ß

    L.G:
    happypill

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen (Antriebslosigkeit)

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für die lieben Ratschläge,

    vielleicht ist auch das Problem das ich erst 5 Jahre in dieser Stadt wohne und daher eigentlich nur viele Bekannt habe von der Schule und Kita, aber Freunde waren es nur wenige und das lief halt nicht so gut.


    Vielleicht war es auch alles zu viel, seit der Diagnose ist halt alles soooo viel anders, da sich so viel für mich erklärt, und ich viele Sachen nochmal versuche aufzuarbeiten in 29 Lebensjahren ist viel passiert.

    Vielleicht bin ich auch einfach leid zu kämpfen, wenn ich auch weiß das ich es muß.

    Ich denke ich werde es mal mit den Bachblüten probieren, und probiere mich mal in den Po zu treten.

    Nochmal vielen Dank an euch.

    Liebe Grüße
    muffisu

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Weiß nichts mit mir anzufangen (Antriebslosigkeit)

    Deine Probleme hören Sich z.T. ähnlich an wie meine.
    Diese massive Antriebslosigkeit. Selbst die kleinste Aufgabe ist schon schwer.

    Mir konnte meine Neurologin gut helfen, das ich aus diesen Sumpf rauskomme.
    Ich nehme zur Zeit Anti-Depressiva, da ich völlig ausgebrand bin/war.
    Die zusätzliche Psychotherapie hilft mir meinen Alltag besser zu strukturieren.


    Ich musste es auch jeden Recht machen (zumindest sagt mir mein Kopf das), dann viele Belastungsfaktoren Kinder, Hausbau Job usw.

    So wie du schreibst, würde ich dir auch empfehlen zum Doc zu gehen.

    Ich denke es wäre auch wichtig mit deinem Mann darüber zu reden. Sonst geht er auch irgendwann auf dem "Zahnfleisch", was Eure Gesammtsituation nicht verbessern wird (an diesem Punkt ist meine Frau nämlich).

    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute und das du bald wieder mehr kraft haben wirst.

    LG vom Nordmann

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie mit der Antriebslosigkeit eines ADHSlers umgehen?
    Von Sunshine im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 05:09
  2. Gewohnt nichts hinzubekommen
    Von Katharina im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 2.02.2010, 20:11
  3. Nichts daraus gelernt! (?)
    Von Patty im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 03:46
  4. Antriebslosigkeit - ADS-Symptom?
    Von Micha68 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 16:09

Stichworte

Thema: Weiß nichts mit mir anzufangen (Antriebslosigkeit) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum