Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema ADHS aus der Sicht eines Betroffenen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 19

    AW: ADHS aus der Sicht eines Betroffenen

    hallo carncer,

    dein Leben ist ja lange ziemlich zum verlaufen.
    Mittlerweile sagst du, es ist .

    Wie hast du das gemacht? Hast du hier ein paar Tipps?

    Wir wären alle gern so

    Wie kommst du darauf, dass man ADHS erwerben kann? So viel ich bisher darüber gelesen habe, ist es eindeutig auf eine genetische Disposition zurückzuführen.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 21

    AW: ADHS aus der Sicht eines Betroffenen

    elfenblume schreibt:
    hallo carncer,

    dein Leben ist ja lange ziemlich zum verlaufen.
    Mittlerweile sagst du, es ist .

    Wie hast du das gemacht? Hast du hier ein paar Tipps?

    Wir wären alle gern so

    Wie kommst du darauf, dass man ADHS erwerben kann? So viel ich bisher darüber gelesen habe, ist es eindeutig auf eine genetische Disposition zurückzuführen.
    Hallo carncer,

    ja dein Beitrag ging mir schon seh nahe. Ich denke auch, dass du in gewisser Hinsicht auch Recht hast. Ich ertappe mich oft selbst dabei, wie ich meinen Lukas 11 Jahre unter Druck setze. Hat er mal wieder vergessen Hausaufgaben zu notieren, oder div. Sachen in der Schule gelassen, könnte ich echt ausrasten. Danach tut es mir wieder leid. Ich hätte auch lieber mehr Harmonie, aber leider geht das nicht immer so, wie man sich das wünscht. Wir haben noch keine Diagnose. Endgespräch am 9. Juni. Bin gespannt. Es ist alles so verworren. Ich selber lebe auch unter einer ständigen Angst. Was wird heute wieder sein, was kommt morgen. Wieder ein Anruf von der Schule. Trotz allem - ich liebe meinen Sohn über alles. War mit Lukas schwanger und hatte in der 18. Woche eine Gallen-OP. Ich war und bin froh, dass er gesund auf die Welt kam

    Dir alles Liebe
    Lg Chrissi

  3. #13
    Patty

    Gast

    AW: ADHS aus der Sicht eines Betroffenen

    Hallo carncer,

    Herzlich Willkommen!

    Danke für den super Beitrag!

    LG Patty

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 50

    AW: ADHS aus der Sicht eines Betroffenen

    Hallo carncer,

    alles was du erzählst kann ich nachfühlen. Ich lit und leide unter jeder Art von Doppel, (Doppelbödigkeit, Doppelmoral usw.) Nur glaube ich der Grund warum man es so früh schon so wahrnimmt, ist die angeborene Sensibilität.

    Es ist glaube ich ein gesellschaftliches Problem, vielleicht sogar einfach menschlich, dass wir anderen immer etwas vorspielen. Ist das Gesund, bestimmt nicht! Ist das gegenteil Gesund, bestimmt auch nicht.

    Spießigkeit und Angepasstheit sind glaube ich das größte Problem dabei, dass Eltern über sich selber nachdenken und damit ihren Kindern helfen würden (oder Brüdern und Schwestern).

    Ich habe zum Beispiel immer gerne mit meiner Nichte und meinem Neffen ausgelassen getobt, spätestens nach 2 Minuten hieß es dann:"Jetzt ist mal gut da, last den Jayjay mal in Ruhe!"

    LG

    Jayjay
    Geändert von Jayjay ( 3.06.2009 um 12:23 Uhr)

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: ADHS aus der Sicht eines Betroffenen

    Jayjay schreibt:
    Ich habe zum Beispiel immer gerne mit meiner Nichte und meinem Neffen ausgelassen getobt, spätestens nach 2 Minuten hieß es dann:"Jetzt ist mal gut da, last den Jayjay mal in Ruhe!"
    Das kenne ich auch, da fing es gerade an, Spaß zu machen, dann war Schluss.

    Leider ist das auch heute manchmal noch so..........

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. das Besondere eines ADS/ADHS-lers
    Von sonsee im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 12:46

Stichworte

Thema: ADHS aus der Sicht eines Betroffenen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum