Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

Diskutiere im Thema Adhs Gedanken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Adhs Gedanken

    find ich schön das so viele das kennen, bei mir kommt nur leider zu oft das gefühl dazu anderen meine Gedanken mitteilen zu wollen undirgendwie blicken die dann nix oder schaun mich nur komisch an...meine familie hat sich da ja schon dran gewöhnt aber neue leute fragen mich dann doch immer was mit mir kaputt ist oder schüteln bloß den kopf...sowas stregnd dann schon gut an...
    schönen abend

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Adhs Gedanken

    Volucris schreibt:
    Vor allem, wenn man merkt, dass durch Schritt 2 Schritt 5 total verkompliziert wird und wenn man an Schritt 2 etwas ändern würde, wäre das wesentlich einfacher. Also erklärt man es und die kapieren nicht, worauf man hinaus will und wird mit einem "sehn wir ja dann bei Schritt 5" abgetan. Dann kommen se zu Schritt 5 und stellen fest: Alles noch mal zurück zu Schritt 2 -.-.
    Ja das regt mich auch immer so auf!
    Bei einem selbst ist der Ablauf quasi fertig! Dann kommen die, verstehen dich nicht und tun das ab als wenn du garnichts von dem Projekt verstanden hättest.
    Manchmal lass ich mich dann kleinreden und dann mach 20 min, sind die bei dem Punkt angelangt auf den ich am Anfang hingewiesen habe und sage, dass meinte ich doch eben!

    Das hast du aber eben ganz anders gesagt und das hast du auch anders gemeint!

    Ich hab Probleme mich so auszurücken wie es in meinem Kopf Sinn ergibt, das weiß ich. Aber die können mir doch nicht sagen wie ich das meinte, wenn die garnicht verstanden haben was ich meinte xD

    @Kasiopaia
    Ja und dann kommt: "Wovon redest du?" "Was meinst du?"
    ^^ Egal!

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Adhs Gedanken

    Hallo ihr Chaoten,

    jetzt bin ich einige Zeit nicht hiergewesen, komme rein, geistig irgendwie abwesend, klicke den ersten Thread an und was lese ich ... genau das, was mir die letzten Tage stääändig durch den Kopf geht.


    Die "Wenn-Dann-Formel" meines tagtäglichen einzelnen Schrittes. Im Moment isses arg ... verläuft ADHS teilweise mit stärkeren Schüben als sonst ab und zu? Mal isses viel besser, im Moment hab ich aber echt Probleme mit mir selbst.

  4. #14
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Adhs Gedanken

    In stessreichen Zeiten ist es sicher so, nicht zuletzt aufgrund der Hormon- und damit Neutransmitterproduktion und -funktion, dass wir unser AD(H)S stärker bemerken als sonst, MefaMama.

    Es ist aber schon erstaunlich, dass wir uns alle - mehr oder weniger - in dem geschilderten Beitrag wiederfinden.

    Ich hatte heute erst wieder folgendes:
    Ich sitze auf der Terasse um eine Zigarette zu rauchen, sehe auf der Wiese bergab (die Richtung einer lebhaften und schnell befahrenen Landstraße führt) Kinderfahrrädder im Gras liegen. Ich höre kaum etwas, gehe nachsehen und fühle mich dazu verpflichtet, sie ins Dorf zurückzurufen. Warum?

    Na weil mir vorab alles Mögliche durch den Kopf gegangen ist.

    Spielen die dort im Gebüsch? Ist dort jemand Erwachsener? Wenn ja, was passiert dort? Was machen die Kinder dort? Brauchen sie Hilfe vielleicht? Was könnte alles...

    ..ich bin also mit Handy los und finde die Kids beim Spielen auf einer Landstraße, die vielbefahren ist. Zumindest haben sie ohne Widerworte gehört, als ich sie ins Dorf zurückrief. Das ist schonmal viel wert, finde ich.

    Was ich aber so alles durchgespielt habe beim sehen der Fahrräder, das wollt ihr nicht wissen...

    Liebe Grüße,

    Virtuna

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Adhs Gedanken

    MefaMama schreibt:
    Im Moment isses arg ... verläuft ADHS teilweise mit stärkeren Schüben als sonst ab und zu? Mal isses viel besser, im Moment hab ich aber echt Probleme mit mir selbst.
    Virtuna schreibt:
    In stessreichen Zeiten ist es sicher so, nicht zuletzt aufgrund der Hormon- und damit Neutransmitterproduktion und -funktion, dass wir unser AD(H)S stärker bemerken als sonst, MefaMama.

    Es ist aber schon erstaunlich, dass wir uns alle - mehr oder weniger - in dem geschilderten Beitrag wiederfinden.
    Das mit den Schüben versuch ich auch immer Dingfest zu machen. Ob es da eine Regel in Bezug auf mein Leben gibt.

    Jedenfalls ist bei mir auf der Arbeit zwischen 15-17 Uhr ein starkes ADHS Hoch wenn man so will. Da heißt es dann von meinen Kollegen, jetzt ist es wieder soweit.

    Ich nehms mit Humor In der Zeit trinke ich auch am wenigsten, oder selten Kaffee.

    Wünsch euch noch einen schönen Abend!

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: Adhs Gedanken

    ach leute...


    wisst ihr,was ich mir seit ner längeren zeit(seit ich weiß,dass ADSler eben "anders" denken als andere) überleg?

    dass ich nie dachte,dass meine -und damit auch eure- art zu denken überhaupt besonders ist!

    mich schockt viel eher,dass nicht jeder mensch beim nachdenken über ein problem alle eventualitäten mitbedenkt.dass nicht jeder in bruchteilen von sekunden was-wäre-wenn-filme im kopfkino abspult.

    ich mein das vollkommen ernst.bis ich von ADS erfuhr,dachte ich,es sei normal,alles mitzubedenken,(fast) immer zu denken,nichts zu übersehen wenns um problemlöse-taktiken geht...

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Adhs Gedanken

    hallo QuerGedacht!

    also ich als nicht adhsler
    bin einfach überfordert mit deinem text da kann ich nicht mithalten da bist du klar im vorteil!

    lieben gruß nord

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Adhs Gedanken

    @ Tom kann ich verstehen, Du armer.

    @ all
    Ja, das mit dem geistigen Froschhüfen, find ich treffend.
    Meine Tochter kann mir schon folgen. Sonst fragen die Menschen halt nach, wenn ich irgendeinen geistigen vor/zwischenlauf übersprungen hab.
    Gott sei Dank hab ich zur Zeit auch wieder eine Therapeutin, die mir da folgen kann.
    Zwischen den ganzen Geschichten, die ineinander verschachtelt sind, zu folgen ist für jemanden außerhalb meines Hirns sicher nicht immer einfach. Wie gut das wir uns hier treffen!!!
    War das füher entspannend ein Märchen der Gebr. Grimm zu hören? Heut hab ich immer noch mind. eine weitere Gedankenspur nebenher zu laufen.

    Logisch sind einige Menschen da schwerfälliger, einige sprechen auch schon langsam, dann pass ich mich halt an. Das ist dann ganz einfach wie bei den Patienten.

    LG Petra

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: Adhs Gedanken

    Artep schreibt:

    Logisch sind einige Menschen da schwerfälliger, einige sprechen auch schon langsam, dann pass ich mich halt an. Das ist dann ganz einfach wie bei den Patienten.
    das fällt mir übelst schwer.vor allem wenn einer-für mein empfinden-beim reden fast einpennt.so richtig zeitlupenmäßig.zwischen den einzelnen wörtern so ne lange pause macht,dass ich mich fragen muss wo bleibt der rest???
    sowas macht mich irre,kann solchen leuten nicht zuhören.tu ich auch nicht,soferns keine autoritätsperson is-bei small talk verabschiede ich mich dann sehr schnell.macht mich innerlich noch unruhiger,drauf zu warten,bis die ihren satz beendet haben.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Adhs Gedanken

    tom40 schreibt:
    hallo QuerGedacht!

    also ich als nicht adhsler
    bin einfach überfordert mit deinem text da kann ich nicht mithalten da bist du klar im vorteil!

    lieben gruß nord
    Dafür kannst du dich wahrscheinlich besser auf das wesentliche konzentrieren wenns grad mal wichtig ist. Wo ich dann doof aus der Wäsche schau und versuch mich zu konzentrieren. Aber alleine dieser Gedanke von wg. ich soll mich konzentrieren mich vollkommen rausreißt und dann mein innerlicher Homer Simpson noch mit einem:

    "LAaaaaangweilig" kommt weiß ich garnicht mehr was ich da soll. xD

    Oder genau wie in der Folge wo Marge und Homer auf dem Eltern Abend waren und die Eltern zu Bart meinten: "Das Problem ist, Bart hört überhaupt nicht zu!"
    und ab da guckt Homer Ms. Krabapel an und dann kommt nur noch: "bla bla... bla bala blalaa balablabla!"

    So gehts mir auch oft xD


    Flopsi schreibt:
    das fällt mir übelst schwer.vor allem wenn einer-für mein empfinden-beim reden fast einpennt.so richtig zeitlupenmäßig.zwischen den einzelnen wörtern so ne lange pause macht,dass ich mich fragen muss wo bleibt der rest???
    sowas macht mich irre,kann solchen leuten nicht zuhören.tu ich auch nicht,soferns keine autoritätsperson is-bei small talk verabschiede ich mich dann sehr schnell.macht mich innerlich noch unruhiger,drauf zu warten,bis die ihren satz beendet haben.
    JAAAAAAAAA, ich hasse das auch!
    Ich denke dann immer, bitte... bitte bring es zuende.. und zwar schnell! Ich weiß worauf du hinaus willst, aber hör auf! Hör auf sinnlos weitere Worte zu verschwenden!!! ahhhhh ich muss hier weg!

    Ich guck dann in allemögilchen Richtugnen und denke dann, was denkt jetzt mein Gegenüber von mir und wovon spricht er/sie überhaupt! Ahh... ich höre eine Stimme in meinem Kopf die sagt weg hier!^^

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Adhs Gedanken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum