Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Koffein als Schlafmittel? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    Ich hab mal gelesen, das man von Kaffee nur dann NICHT schlafen kann, wenn man den zu früh trinkt, also Nachmittags. Wenn man abends Kaffee trinkt, hat der keine Auswirkungen auf den Schlaf.
    Bei mir spielts auch keine Rolle, wann ich Kaffee trinke. Meine Schlafstörungen kommen nicht vom Kaffee.

    LG Anni wie kann ich denn das jetz wieder komplett löschen???Is ja doppelt
    Geändert von Anni (12.08.2011 um 00:49 Uhr)

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    Ich hab mal gelesen, das man von Kaffee nur dann NICHT schlafen kann, wenn man den zu früh trinkt, also Nachmittags. Wenn man abends Kaffee trinkt, hat der keine Auswirkungen auf den Schlaf.Bei mir spielts auch keine Rolle, wann ich Kaffee trinke. Meine Schlafstörungen kommen nicht vom Kaffee.

    Baldrian hat bei mir die gegenteilige Wirkung, bei meinem Vater auch. Kann davon nicht einschlafen

    LG Anni

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    Hallo zusammen;
    Ich nehme zum schlafen immer eine 5mg Rithalin und ich habe den besten Schlaf den es gibt. Keine Unruhe . Naja, ich nehme in der Nacht alle 2,5 Std. eine 5mg Rithalin damit ich schlafen kann. Ich schlafe zwar gut aber nie durch da ich alle 2,5 Std aufwache Ob das so richtig ist weiss ich auch net aber es geht mir gut dabei.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    ich habs gestern nacht mal ausprobiert... Konnte aber auch nach 2 Tassen Kaffee nicht schlafen.
    Was ich allerdings bemerkt habe, war, dass die Muskel-Anspannung etwas weniger war.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    Ich wollte schon als Kind unbedingt Kaffee trinken, vielleicht ahnte ich (unbewusst), dass es mich beruhigt o. ä. Ich muss wohl so genervt haben, dass mir meine Eltern irgendwann erlaubten, regelmäßig Kaffee zu trinken. Ich konnte schon als Kind quasi nonstop Kaffee trinken (ist auch heute noch so) und hatte nie Probleme, nach hohem Koffeinkonsum einzuschlafen. Und ich habe als Kind viel Kaffee getrunken, bis in die Abendstunden hinein. Wenn ich dann doch mal zu viel Koffein intus habe, schlägt mein Herz zwar schneller, aber schlafen kann ich trotzdem gut.

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    Ich trinke nur selten Kaffee, vielleicht alle 6 Wochen eine Tasse und nur in Prüfungsphasen um einiges mehr. In knapp einem Monat schreibe ich eine Klausur und wollte die letzte Nacht eigentlich lange wach bleiben und lernen, bin aber trotz Kaffee gegen 20 Uhr kurz vor halb zwölf eingeschlafen. Letztes Jahr hat das besser geklappt, aber da war ich auch arbeitslos und dementsprechend ausgeschlafen. Bei mir ist das auch sehr wetterabhängig. Wenn es sehr warm ist, kann ich auch mal unter der Woche bis Mitternacht wach bleiben. Bei schlechten Witterungsbedingungen funktioniert das bei mir nicht.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 83

    Blinzeln Jawoll!

    Hiho!
    Also, ich trinke abends auch gern mal 'nen Tässchen Kaffee... und schlafe dann gut ein.

    Trinke ich tagsüber Kaffee, werde ich müde! Deshalb trinke ich im BFW auch immer nur Kakao in den Pausen
    (= wenn's kalt ist, ansonsten Wasser und sowas). Obwohl ich abends, wenn ich unruhig bin, von Kakao
    (= echtem) ruhig werde, aber das hat wohl eher seelische Gründe...

    Baldrian wirkt bei mir auch nicht. Ebensowenig wie irgendwelche chemischen Beruhigungsmittel (wie Valium
    und dessen Abkömmlinge; bekam das mal gegen Prüfungsangst - und drehte davon erst recht ab! *puh*).

    Grüßle,

    Ulli

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 305

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    mein problem beim kaffee ist, daß ich müüüüüüüüüüüüüü üüüüüüüüüüüüüü de werde, aber mein kreislauf dreht hoch. ich häng aber 2. tasse mehr oder weniger halbsgeschlossenen augen in der ecke und kann dann doch nicht schlafen *seufz*.
    lg gina

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    Ja, ich werd vom Kaffe ruhig *und* aufgekratzt, eigentlich unangenehm, trotzdem mag - mochte - ich ihn in Hektolitermengen (sieh mein Avatar).
    Wirkung? Ich kann's kaum beschreiben. Ich hab immer gesagt, "macht mich wach" weil es alle sagen aber das stimmt so einfach nicht. Ich versuch's mal.

    Also Kaffe hat bei mir ohne MPH drei Wirkungen:

    1. Verdauung. Wirkt als Darmstimulanz, fast schon leichtes Abfühmittel.
    2. Ich werd irgendwie ruhiger, müder aber auch wacher gleichzeitig - klingt Paradox. Das mit dem Müde glaubt mir ja kein Mensch (OK, kein Mensch außerhalb dieses Forums und meiner Ärztin), ich hab mir das irgendwie auch selber nicht ganz geglaubt als ich das mal vor x Jahren gemerkt habe aber es ist so. Aber es ist auch nicht wie ein Schlafmittel, irgendwie - ja, wacher weil ich mehr wahrnehme und müder weil ich irgendwie aufgekratzt und trotzdem ruhiger werde - also aufgekratzt + ruhig = komisch müde ... ich krieg es schon wieder nicht beschrieben. Aber ich kann jedenfalls auf Kaffee besser Arbeiten. Vor allem im Studium im Labor ging ohne Kaffee nix.
    3. Die Herzfrequenz geht massiv hoch, nicht der Blutdruck (ich alter Hypochonder hab's nachgemessen) manchmal, wenn viel Kaffe und Stress zusammen kommen, etwa wenn ich einen Vortrag halten soll, krieg ich nasse Hände, ich werd durch das Herzrasen hibbelig *ohne* innerlich hibbeliger zu sein - schon wieder paradox. Vor allem in den letzten Jahren hat das zugenommen. Deswegen mag ich Kaffee nicht mehr am Abend. Pochpoch im Hals ist nicht gut zum Einschlafen auch wenn man innerlich den Buddha macht. Früher hab ich vor dem Schlafen wunderbar Tass Kaff gekonnt...

    Mit MPH:
    1. Unverändert.
    2. Weg. Einfach wutsch Weg.
    3 Viel stärker.

    -> kein Kaffee mehr.

    Koffeinfrei? Ba Pfui Deibel.

    Brauch ich jetzt nen neuen Avatar?


  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Koffein als Schlafmittel?

    Kaffee oder Koffein in anderer Form beruhigt mich, aber regt auch meinen Kreislauf an. Ich trinke es in Massen und brauch es, da ich mich ziemlich beruhigt und klarer denken lässt.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat / Ritalin und Koffein ?
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 16:34
  2. Kaffee / Koffein bei ADHS
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.01.2010, 20:48
  3. Baldrian als Schlafmittel bei ADHS / ADS?
    Von Wurst im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:27

Stichworte

Thema: Koffein als Schlafmittel? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum