Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    Lächeln Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    ohh vielleicht eine gute idee ??? !!!
    bin ich drauf gekommen weil hier der beitrag von schneeflocke ist mit der schusseligkeit .

    ich sagte hier schon in vielen beiträgen, ich arbeite mit vielen tricks in meinem leben .
    nun wir haben hier verschiedene ordnungssysteme und in vielen büchern stehen viele hilfen aber wie wäre es wenn wir hier eine art liste anlegen mit soo einfachen sachen für den alltag .
    ich weiss nicht ob es anderen ähnlich ergeht aber wenn ich die worte struckturhilfen ordnungssysteme und verhaltenskontrolle lese oder höre dann ahhhhrrrrggg
    eigendlich weis ich oft schon das ich
    1. stunden für einen tip lesen muss
    2.ich mich erst recht totaal blöde fühle weil wieder nur ,nur auf das negative geachtet wird
    und ich 3. MEISTENS DIESES ORDNUNGSSYSTEM NICHT HINBEKOMME AHHHHHH und ich mich noch viel blöder fühle.

    ich würde mich freuen wenn hier alle mitmachen weil man in alltag einfach immer wieder auf kleine "NOTLÖSUNGEN" stösst.
    und die bereiche ja sooo vielfälltig sind .

    beispiel schlüssel ..
    ja ich verliere ihn immer wieder gerne oder verlege ihn also habe ich ersatzschlüssel einen bei ....
    und wenn ich nur kurz das haus verlasse wie wäsche waschen im keller oder soo dann lasse ich bei mir (geht natürlich nicht immer rund überall ) meine terrassen tür auf die sieht zu aus aber ist nicht verschlossen du kannst sie einfach aufstupsen ...kleine notlösung


    solche sachen stehen selten bis garnicht in irgendwelchen büchern ...aber ich bin sicher wir alle hier könnten welche zusammentragen und uns gegenseitig helfen lösung für das grundproblem sind sie nicht aber sie machen die katastrophe ein wenig kleiner den ein schlüsseldienst hat wohl jeder schon mal bezahlt und die zeit ... und ...
    also was haltet ihr davon ??
    und vieleicht kann das ja jemand dann ein klein wenig sortieren damit man in der "NOT" nicht schlüsseltips findet wenn man immer vergisst das licht auszumachen womit ich !!! aus der nummer raus bin

    hexe

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    danke Hexe für diesen Thread.

    Also das Schlüsselproblem habe ich mit einem Notfallsschlüssel, den ich ziemlich sicher vor meiner Tür versteckt habe, gelöst.

    Hat mir aber auch nicht geholfen, als ich einmal beim Weggehen den Schlüssel zwar mit hatte, und auch zusperrte , aber stecken liess, und als ich nach Hause kam, baumelte er noch immer an der wohnungstür.

    Dann hatte ich einmal diesen Zettel an der Inneseite meiner Wohngstür geklebt. Darauf stand:: Schlüssel ; Geldbeutel, Handy, Zutrittskarte zur Firma::
    hat gut funktioniert, solange, bis ich diesen Zettel nicht mehr wahrnahm, und dann ging alles von vorne los. Handy vergessen, Geld vergessen usw.

    Ich habe mir jetzt eine fünf Minuten Pause verordnet, immer bevor ich aus dem Haus gehe. In dieser Pause frage ich mich ab: Wohin gehst du, was brauchst du und hast du alles dabei?
    Das funktioniert soweit gegen das Vergessen, aber nicht gegen das Fallen lassen und Umstossen und Stolpern.
    Aber genau so eine Achtsamkeit müssten wir uns für die Tollpatschigkeit zulegen.

    Liebe Grüße

    Schneeflocke

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    Ich vergess den Schlüssel nicht, weil ich den immer woanders hab und ihn dann erstmal suchen muss bevor ich gehe.

    Ne zeitlang hatte ich ihn immer an der Wohnungstüre (aber nicht ganz reingeschoben, damit man mit dem Ersatzschlüssel noch rein kommt von aussen), das hat eigentlich ganz gut geklappt.

  4. #4
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    also bitte nicht lachen .....

    ich fege ja gerne wie ein kleiner wirbelwind duch meine wohnung .

    schäm ein wenig aber not schuhe stehen am bett direkt und an den türen weil ich gerne in .. oder barfuss los laufe also ersatzschuhe auch in der firma .
    jacken ersatz eine in der firma .

    und fast alle möbel sind auf rollen und meine beistelltische haben abgerundete ecken weil ich immer gerne dagegen stosse und unter stühlen und sowas habe ich filzplättchen weil ich laminat habe ,
    boden laminat und nur läuferteppiche weil.. kann ich fegen und wischen und die läufer kann man waschen in einer grossen waschmaschine .
    durch die filzplättchen unter den möbeln ohne rollen habe ich weniger kratzer und auch lärm gibt weniger ärger mit nachbarn ...
    über harte kanten wie stuhllehnen oder sowas lege ich meistens eine wolldecke oder meinen bademantel oder ein kissen ... schaut gemütlich ordendlich aus und ist eine pufferung wenn ich da wieder gegen laufe ..

    in jedem zimmer liegt immer an ein oder 2 plätzen ein zettelblock mit stift.damit ich gedanken aufschreiben kann schnell ...

    in der handtasche (fluchtkoffer ) mini tüte weil ich die immer immer vergesse und mit mindestens 2 unterteilungen für mehr übersicht .

    soo meine kleinen hilfen weil ich zuhause mir immer gerne blaue flecken selber mache wenn ich da soo gegen meine möbel laufe ... ach ja ich habe sie übrigens soo angeordnet das sie nicht im weg sind aber mich doch ein wenig bremsen ...

    hexe

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    gegen die Möbelluafen - uij das kenn ich auch. oder mit dem Hemdsärmel an der Türschnalle hängelbleiben, auf das es wieder einen Riss gibt im neuen Hemd oder wieder etwas wegen des plötzliche Ruck´s durch die Luft fliegt.
    oder ????

  6. #6
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?



    ach schneeflocke ...

    neue hemden sind blöde aber war es wirklich sooo toll ???
    meistens ja eher nicht oder und noch eine massnahme bei mir

    ich mag es frei ja eh schon weis nicht ob das was mit der ads und meinen dingen zu tun hat oder nicht aber ich nehme in jeder !!!! wohnung immer als erstes alle türen raus bis auf wenige ausnahmen wie badezimmer und die steht meistens offen ... schäm
    nein wirklich ist sooo

    dadurch das ich allein erziehend bin war ist es vermutlich soo musste ja immer ein auge und oder ohr für mein monster haben
    und es lösen sich soo einige dinge einfach....
    kein türen knallen wenn keine da ;-))))

    weniger putzen wegen schmierfingern und nein es ist nicht immer mein sohn gewesen ich bin das auch ....
    jetzt sind nur die türrahmen dran und nicht beides
    ich kann nicht dagegenlaufen ...GROSSERVORTEIL

    du siehst mit kleinen tricks geht der alltag.....

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    Die größte Hilfe ist meine Handtasche! Ich habs sie immer bei mir. Da gehören alle wichtigen Sachen rein: Schlüssel, Geldbeutel, Handy.
    Die Sachen bleiben immer drin. Meinen Schlüssel schmeiss ich nach dem Aufsperren immer sofort wieder rein. (Hab übrigends ein langes Schlüsselband dran damit ich ihn nicht in der Tasche verliere
    Mein Geldbeutel ist sehr dick und hat ne auffällige Farbe.
    Falls ich das Handy mal verlege ruf ich mich an..

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    Hallo! Da muß ich heute doch nocht meinen Senf dazugeben. Den kleinen Tip habe ich von einem guten Freund auch ADS...weil die Termine wohl im Terminkalender stehen, aber der Terminkalender ständig unauffindbar ist, ich brauche ihn am wichtigsten an zwei Telefonen. Er hat Ringe und ist an einer festen 2.5 m langen Nylonschnur angebunden. Desgleichen brauche ich öfter eine Nagelfeile (Schmutzige Fingernägel vom Job) die hängt unauffällig hinter einer Maschine im Fensterkreuz. Ebenfalls angebunden. Das Schlüsseldrama kenn ich auch. Auffällige und sehr voluminöse Schlüsselanhänger damit man alle Taschen bei Suchvorgängen schneller abtasten kann. Auch die von den Jacken von gestern vorgestern oder vorvorgestern. Auch das liebe Umfeld kann so schneller erkennen ob der Schlüssel zwischen der Wäsche im Wäschekorb, im Badezimmer zwischen den Haarbändern oder im Hundekorb oder Blumentopf liegt. Kugelschreiber oder besser Bleistifte die schreiben sind überall wo man sie benötigt mit Klebeband Nägeln oder Reißzwecken an allen Tischen und Schreibtischen befestigt. Filzschreiber sind leider ungeeignet, weil i.d.Regel das Käppchen verschütt geht und sie austrocknen. Alle HEUTE Termine auf einen großen Zettel schreiben. DIN A 4 , besser mehrfach schreiben und an frequentierten Stellen auf den zuoberst auf den Stapel legen. Viele Eierwecker benutzen! Wenn der allerdings klingelt dann die Sache sofort erledigen oder den Wecker nochmals stellen. Andere Personen anweisen mir das Klingeln des Weckers (Fall s gerade im kleinsten Raum des Hauses) dringend mitzuteilen. Was auch geht, Wecker in Känguruhtasche von Sweatshirt mitnehmen. Achtung!!! Mindestens alle paar Tage die Wecker wieder einsammeln. Brillen. Sind schon auf Kühlerhauben von Autos mit in den Wald gefahren. Brille wenns geht mit Band um den Hals. Ansonsten den heiligen Antonius anrufen. Falls jemand noch weitere Vorschläge hat wäre ich sehr dankbar!!! Lieber Gruß von Sgitki

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    Ach ja, nochwas...wenn was besonders wichtig ist... Zettel mit Tesa auf die Zigaretten kleben...Kaffemaschine geht auch, ist aber nicht ganz so gut weils zum Kaffee oft nicht mehr reicht. Wenns einem einfällt am Abend vorher...Zettel mit Aufschrieb an die Windschutzscheibe von Auto. Zettel auf dem Motorradtank oder an die Zahnbürste.( auch nur 2. Wahl) weil oft auch nicht reicht. Was man von wonders mit nachhause nehmen soll immer AUF den Autoschlüssel legen, niemals darunter. Teil vom Autoschlüssel immer hervorlugen lassen. ...und Tschüs morgen wieder...Sgitiki

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen?

    Haha, sehr lustige (und bekannte Geschichten)

    Ein paar Tricks von mir:

    - wie schon genannt: Handtasche! Auch wenn es durch das Gewicht nicht mehr wirklich rückenfrendlich ist, ist da alles drin und bleibt es auch.

    - Haus- und Autoschlüssel auf jeden Fall zusammenlassen. Habe mal mein Auto offen und den Schlüssel stecken lassen und das ganze 3 Tage lang nicht gemerkt, Glück gehabt ;-)

    - alles was mitgenommen werden muss, SOFORT vor die Wohnungstür stellen, damit ich nicht rauskann ohne es mitzunehmen.

    - wenn ich irgendwo zu Besuch bin, lasse ich immer irgendwas liegen, schaffe es nie alle Sachen wieder mitzunehmen, die ich hingenommen habe. Lasse mittlerweile immer jemanden kontrollieren, ob auch wirklich alles weg ist.

    - statt meiner Sachen packe ich dann aber auch gerne Dinge ein, die mir nicht gehören (nicht böse, passiert mir einfach), auch da am besten alles kontrollieren lassen. Ist bei Kleinigkeiten wie Stiften, etc. nicht schlimm, habe aber auch schon ein paar Mal aus Versehen richtig teure Dinge eingepackt und der andere hat stundenlang gesucht. Ich bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass ich es haben könnte...

    - Türen in der Wohnung immer ganz offen lassen. Wenn sie nur so halb offen stehen, renne ich davor...

    - mir von Freunden oder Kollegen SMS schreiben lassen, wenn ich an etwas denken/irgendwas mitnehmen soll, sonst vergesse ich es garantiert

    Bin gespannt, was hier noch kommt :-)

    LG

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe.
    Von Che_ im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.03.2010, 15:40
  2. Wie grenzt ihr euch vor den Problemen eurer ADS-Kinder ab?
    Von Pucki im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 15:22

Stichworte

Thema: Hilfe / Vorsorge bei kleinen Alltags-Problemen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum