hypocampus schreibt:
Ich kann dann in den seltensten Fällen wirklich sagen, ob ich das war oder nicht, weil ich mich einfach nicht dran erinnere, was ich getan habe und was nicht.
Genau das ist auch mein Problem. Das hat mir u. a. auf meiner letzten festen Arbeitsstelle das Genick gebrochen. Ich erinnere mich an eine Situation, als ein Kollege mich gebeten hat, ihm von einem Blatt ca. 30 Kopien zu machen und in die Fächer der anderen Kollegen reinzulegen. Das Original sollte ich ihm auf den Platz legen. Ich bin absolut überzeugt davon, dass ich es getan habe - aber das Original war irgendwann weg, und er beschuldigte mich, es verschlampt zu haben und hat sich dann beim Chef über mich beschwert. Natürlich hat der ihm mehr geglaubt als mir. Immer wenn so etwas passierte, war ich schuld, weil ich eben schusselig war und mich an vieles nicht erinnern konnte. Das war hart.