Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

Diskutiere im Thema Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    hallu bundu

    ich kenne das auch ganz gut.
    vergesse sehr viel,verlege auch sehr viel und kann mich padu nimmer erinnern wo ich es hin gelegt habe.
    oder ich weiß wirklich nicht mehr was ich paar stunden gegessen hab oder getan.
    des bringt mich oft zum wahnsin.
    ich kann mich dann noch so anstrengen wie ich mag aber mir fällt es nicht mehr ein.

    dann oft mals der geistesblitz oh scheiß das war es ja oder da könnte dies und jenes sein.

    ich hab meinen autoschlüssel sogar schon im kleiderschrank gefunden.
    meinen man ergeht es so das wenn ich was sage er es sich nicht mehr erinnern kann oder was er darauf geantwortet hab.

    das ich es nimmer weiß was ich sage hab ich noch nie so bei mir beobachtet.

    ich merk halt bei mir das es dann um für mich langweilige dinge geht oder um schussligkeiten.

    lg Andrea

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    hallo bundu
    ich habe das scheinmbar phasenweise ,manchmal ganz extrem da soll ich doch glatt 3mal hinternander eine frage gestellt haben und konnte mich nich daran erinnern -peinlich -ich sagte dan n nach irer bemerkung "das haste mich schon 3mal gefragt "-was den ihre antwort war -tztz die hab ich mir dann wennigstens gemerkt

    oder hatte schon drauf -kollegen 2mal in 5 min zum geburtstag zu gratulieren wie wenns das erste mal war -daran konnte ich mich aber nich erinnern -ich versuchs immer mit spässchen wegzumachen

    schlimmer noch wenn man vereinbarungen trifft und am nächsten tag sich an nix mehr erinnert- am schlimmsten wenns mit den kidis war - die nehmen mich langsam nicht mehr für voll
    momentan geht es aber ganz gut .--weiß auch nicht woran das liegt da hab ich meine sinne so zimlich zusammen ausser paar kleine patzer
    lg anikat

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    Hallo Theresia,

    ja, ich hab den ganzen Boden voll Baby- und Klein-Kindersachen, die ich eigentlich noch zurückgeben will, ich aber nicht weiß, von wem ich sie hatte. Meine beiden Racker (junge und mädchen) werden im September 9!.

    Irgendwann will ich mich mal hinsetzen...

    Wem ich Bücher und so verleihe, weiß ich eigentlich. Meist finde ich bei mir ein Buch, was nicht meine ist...

    Hallo redlady,
    Termine vergesse ich öfter (wird auch immer schlimmer) - musste sogar beim Arzt schon mal was deswegen bezahlen. Einen Arzttermin habe ich verpasst, weil ich grad auf Hochzeitsreise (vor 3 Jahren) war, war bis heute nicht mehr bei dem Arzt (bloß blöd - ist der Schilddrüsenarzt (bisher immer über Hausarzt gegangen). Verschwitze Fristen - nicht weil ich nicht dran denke - sondern weil ich´s vor mir herschiebe. Leider auch auf Arbeit und dort kanns teuer werden, weil Haftung (Steuerbüro).

    Aufschreiben, ja Zettel schreibe ich mir auch viele. Vor allem für Erledigungen (sind meistens dann nicht erledigt) oder Einkaufszettel (die ich dann meistens auf dem Tisch liegen lasse).

    Bin für Hinweise dankbar (werde mal in der Rubrik lesen)
    MfG twins-mam

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    Das, was Bundu passiert, passiert mir auch ständig. Mein Freund erzählt mir irgendetwas und ich versuche aufmerksam zuzuhören, bzw. höre auch wirklich zu aber nach einer halben stunde habe ich die hälfte davon wieder vergessen.
    Und das passiert mir auch bei Sachen, die ich erzählt habe.
    Termine einhalten ist noch viel schwieriger, ohne Kalender ist es eigentlich nicht machbar.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    Ich selber habe leider gerade im Büro feststellen müssen, dass wenn man Dinge die einem andere gesagt haben wiederholt mit dem zusatz habe ich das jetzt so und so richtig verstanden halten die einen nach ner Weile für Bekloppt so wars zumindest bei mir in der Schule und ists auch heute im Büro, daheim geht das wunderbar, auch lese ich mir Dinge wenn ich sie geschrieben habe immer nochmal halblaut vor damit ich Fehler etc besser finde aber meine Kollegin meinte neulich "jetzt halt mal die Klappe, bei deinem Gemurmel kann man gasr net denken" und ist jetzt der Meinung ich hab einen an der Klatsche...
    und ich trau mich net denen zu erklären was los ist... und das machts wohl auch net leichter, vorallem an manchen Tag ist das Problem irgendwie net da und dann wieder wochenlang extrem.... meinem Mum hat mich als Kind sogar x mal zum ohren arzt geschickt weil sie dachte ich höre schlecht...und der meinte nur naja die hört sogar des gras wachsen nur selten das was sie sich merken soll ;-)
    Lg Kasiopaia

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    hi ihr alle

    komisch ist bei mir das ich mir manche dinge sehr gut merken und manche überhaupt nicht.
    beispiel weiß ich teils noch was aus meiner kleinkind zeit.manche sachen erscheinen mir dann unmöglich sein zu merken und in meinen denke bin ich meilen den anderen voraus und überspriege vieles und gehe davon aus das ich es schon gesprochen habe oder die anderen mein denken nachvoll ziehen können.

    beipiel hab ich auch gemerkt wenn wir etwas nicht auf meinen nvo liegt schalte ich ab und die leichtersten dinge sind für mich nicht nachvoll ziehbar so sehr ich mich auch anstrenge.

    wenn ich die ein oder die anderen ding an mir bemerke versuche ich mich sehr darauf ein zu stellen und zu konzentrien was meist noch nicht hin haut.

    ich bin auch eher der typ der sachen veräumt und dann nicht wieder findet weil ich nicht weiß wo ich sie hin geräumt habe.ich verlege viel und suche vieles,
    durch mein chaoten sein bring ich hab auch kein system rein.

    lg Andrea

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    Mir geht es auch so.Ich vergesse vieles habe die Tage nach draußen gescheut und überlegt wie das ding draußen heißt.Stamm nein Ast nein ach Baum heißt das.Ich muss auch überlegen was ich sagen will ich stotter oft dabei.Oder ich weis nciht wie ich nach hause komme oder wo ich hinwollte wo das liegt wo ich hin will.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    Hallo
    Geht mir leider auch oft so, ich versuche dann oft mich rauszureden.

  9. #19
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    Hallo

    Mir geht es oft ähnlich - ich räume auf und finde nix mehr, ich sage etwas zu und wenn ich es mir nicht sofort aufschreibe ist es wieder vergessen, ich rede und tue zeitgleich etwas (apropos multitasking und Frauen ^^) und plötzlich landet der Kaffee statt im Filter der Kaffeemaschine im Spülbecken oder ich finde mein Telefon beim nächsten Klingeln im Kühlschrank wieder...

    Dazu haben wir hier übrigens auch ein sehr schönes Thema:

    http://adhs-chaoten.net/smalltalk-qu...hs-lustig.html

    Ich bin oft so unkonzentriert wenn mich etwas ablenkt, dass ich entweder nur noch funktioniere und/oder im Nachhinein nur noch an meinem Verstand zweifele.

    Was mich allerdings oft aufregt ist, dass mir (gerade MIR) auffällt, wenn Menschen die "Wahrheit" verdrehen - sprich: mir unterstellen wollen, was sie selbst gerade gesagt haben.

    Aufschreiben ist, wie gesagt meine eigene Devise, sonst noch: Durchatmen und Nachdenken bevor ich etwas sage oder zusage - oft klappt das nur leider nicht und ich werde dann aus dem Bett geklingelt weil ich wieder irgendwo beim Umzug helfen wollte...

    Liebe Grüße,

    Virtuna

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat"

    Termine muss ich mir prinzipiell aufschreiben. Meist weiß ich sonst zwar noch, dass da was war aber nicht mehr wann.

    Ist schon peinlich. Donnerstag erinnerte mich eine Freundin an einen Termin abends: "Du kommst, ne?" "Ja, na klar."
    Abends hatte ich das überhaupt nicht mehr auf dem Schirm. Bis mein Männe sagte: "Du wolltest doch noch weg?" Upps, ähhh jaaaa.... vor ungefähr einer Stunde....

    Ich weiß noch oft Geschichten die mir erzählt wurden, bekomme aber beim besten Willen nicht mehr zusammen wer es gesagt hat. Da kann es passieren, dass ich jemanden die Top Neuigkeit erzählen will und mir dann an deren Gesichtsausdruck dämmert, dass er/sie diejenige war die es mir vorher erzählt hat.... peinlich, peinlich....

    Ich bekomme auch oft nur die Hälfte mit, wenn z.B. mein Männe mir was erzählt. Ich bin dann in Gedanken oft einfach schon wieder weg. Ich muss mich dann ganz furchtbar zwingen weiter zuzuhören. Frustrierend für ihn, wenn ich mal wieder von nix weiß....

    Wörter fallen mir auch oft nicht ein. Da ist man mitten beim Erzählen und bleibt irgendwann stecken, weil das Wort, dass man bestimmt schon 200.000 mal benutzt hat, in einem schwarzen Loch verschwunden ist.
    Meine Kollegen lachen sich immer schlapp und es geht ein Rätselraten los, was ich denn meinen könnte.... Blöd nur, wenn das im Kundengespräch passiert.....

    Das wenig schmeichelhafte "Spatzenhirn" begleitete mich auch durch meine Kindheit...

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 21:28
  2. Welche "Medikamente" bekommt "Ihr" ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:37
  3. Faul oder "einfach nicht können" - wo ist der Unterschied?
    Von Nasenbär im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 19:51

Stichworte

Thema: Vergesslichkeit "was man selber getan oder gesagt hat" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum