Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 42 von 42

Diskutiere im Thema Wie erklär ich ADHS Freunden im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Wie erklär ich ADHS Freunden

    Danke Pucki,
    dass ist sehr lieb.

    Ja ich denke schon,dass wir dass hinbekommen.
    Kennen uns ja schon seit nahe zu 20jahren und seit
    ca10jahren ist es recht eng gewesen.

    Ihr jungerer sohn ist mein patenkind
    und der grosse ist mein "angenommene patenkind",
    also schon wegen den kindern bleibt der kontakt.

    Ja ich denke,schon dadurch,dass ich jetzt mehr sagen kann
    was mit mir los ist,wirds einfacher.
    Ihr bild von adhs ist eben auf die kindheit beschränkt.
    Was in ihrem fall auch verständlich ist....

    Naja,hier würde ein neues thema entstehen,
    dass muss ja nicht sein
    liebegrüsse

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Wie erklär ich ADHS Freunden

    Hallo Ihr,
    das habe ich mir auch ganz ganz lange überlegt...
    Ich habe mir überlegt, ich muss hier quasi eine Grundsatzentscheidung treffen - Verheimlichen oder nicht.

    Und dann - ganz anders als ich mir es überlegt hatte, hatte ich plötzlich den Wunsch es ganz bestimmten Leuten zu erzählen, Freunden von mir, und es ging mir - erstaunlicherweise - meist - gut.

    Ich mache das ganz selektiv und gar nicht kopfgesteuert, dann wenn mir gerade danach ist.

    Ich glaube, die Zeit muss dafür auch irgendwie reif sein, das man es kann.

    Und irgendwie ist es mir mehr so in einem Gespräch unter Frunden herausgerutscht, als es gerade so eine einfühlsame Stimmung gab. Ich war dann selbst eher überrascht, dass ich es - schon gesagt habe-. und die Worte waren dann auch ganz anders als als das was ich mir so davor im Kopf zurecht gebastetl habe.

    Ich denke, wie das aufgenommen wird, hängt dabei auch stark davon ab - in welchem Kontext man sich "outet". Wenn man gerade ganz verzweifelt ist, und man es in diesem Zusammenhang mitteilt, so meine Erfahrung, dann führt dies beim Gegenüber eher so zum Fragezeichen.
    Im nachhinein würde ich mir einfach sagen, ich fühl das schon, wenn die Zeit reif ist, es zu sagen, und versuchen, mir da keinen Druck mehr aufzubauen.
    Viele Grüße Morgenstern

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Es den "Freunden" sagen?
    Von Trotzkopf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 15:38

Stichworte

Thema: Wie erklär ich ADHS Freunden im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum