Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema Ordnungs-und Putzzwang bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    Hellöchen,
    schön das du auch so ein sauberkeitsfreaky bist hier ist noch einer
    als ich meine übersichtlichen 40qm noch alleine regiert habe war ich teilweise so drauf, das ich hinter meinen gästen die krümmelchen weggelesen habe. die habe sich fast schon als störend empfunden , was, wenn ich ehrlich bin, auch zutraf (schäm)..
    dann bin ich mit einem menschen zusammngezogen der schmutz einfach nicht sieht; ala einmal wöchentlich staubsaugen ist schon fast zuviel.
    wie das bis heute geklappt hat weiss ich selber nicht
    oft schon wollte ich ihn deswegen vor die tür setzen, habe mich aber immer wieder ermahnt das mein putzdrang übertrieben war und meine art saubermachen nicht das mas der dinge ist. und ihm mein bedürfnis für sauberkeit immer wieder eingetrichtert. jetzt kommen wir auf fast halber strecke zusammen aber wie auch du fühle ich mich nur ganz wohl wenn alles passt. ausserdem ist putzen für mcih eine art sressbewältigung. und wenn ich morgens aufstehe und mein freund hat die küche nach mir doch in ein schlachtfeld verwandelt könnte ich ..
    inzwischen sehe ich das thema sauberkeit aber lockerer. totzdem erwische ich mich dabei das ich mir vor der arbeit noch voll den stress gebe das alles sauber ist, da kümmere ich mich dann lieber drum als um mich

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 36

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    Lässig!

    Deine Geschichte könnte von mir sein!
    Aber bis ins kleinste Detail, gerade mal die Geschlechterrolle ist vertauscht.

    Bei mir isses so, wenn ich von der Arbeit heimkomme,
    und es liegen in der Küche noch die Krümmel vom Frühstück meiner Freundin,
    zreißts mich fast, allerdings hab auch ich das Gefühl,
    daß ich überreagier, und Schluck alles runter!
    Nur wie jeder weiß bleibt es da nicht für immer.....

    Hinzu kommt, daß wir noch 2 Hunde haben und einen weißen Fliesenboden,
    mehr brauche ich wohl nicht mehr zu sagen.....!?

    Allerdings bin auch ich schon ein wenig toleranter geworden,
    nicht immer, aber immer öfter....

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 42

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    Ich habe das schon an anderer Stelle geschrieben: Bei mir ist das Putzen oft einfach eine Möglichkeit, unangenehmere Dinge zu verschieben - man kann ja keine Steuererklärung schreiben, wenn überall Staub rumliegt

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    mir gehts so, dass ich zwar total unordentlich bin,
    und mein zimmer so aussieht als wäre jemand eingebrochen und hätte mein zimmer durchwühlt,
    aber wenn ich dann doch mal aufräume, dann muss alles perfekt sein ;-)
    in solchen fällen liege ich dann teilweise noch bis spät in die nacht herein unter dem glasschreibtisch und putze diesen,
    oder ordne meine 4 bücherregale nach dem alphabet ^^

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    Ich habe auch einen totalen Ordnungswahn, der mich langsam schon ziemlich einschränkt !
    Ich renne hinter jedem Staubkorn her, sauge und wische täglich,
    fühle mich erst so richtig " vollständig" wenn ich alles erledigt habe.

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich mich durchs Putzen selbst beruhige - wenn meine
    Umgebung aufgeräumt ist, ist es mein Kopf auch.
    Unordnung tut mir manchmal so richtig weh . Dennoch hält der Zustand "mit allem fertig zu sein" und
    "alles erledigt zu haben" nie lange an.

    Leider ist mein Mann genau das Gegenteil und damit ist Ärger oft vorprogrammiert
    Er kann mich einfach nicht verstehen und kann überhaupt nicht nachvollziehen, dass seine
    Nachlässigkeit so schlimm für mich ist.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    Mein Putz bzw. Ordnungsdrang hält sich doch sehr in Grenzen. Im Gegenteil, ich mache einige Zeit lang überhaupt nicht sauber. Erst wenn es wirklich nicht mehr geht, dann rafe ich mich dazu auf.

    So schlimm, daß es wie bei einem Messie aussieht ist es dann doch nicht.

    Zumindest habe ich mir jetzt angewöhnt, abends den Abwasch zu machen. Das hat den Vorteil, daß ich morgens eine saubere Küche habe.

    Und auch abends das Waschbecken im Badezimmer reinige. Das sind nur einige Sachen.

    Aber der große Wohnungsputz kommt erst ganz spät. Dannach ist es aber wieder sauber

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 32

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    Hallo,
    also ich empfinde das auch so, 1. Putzen beruhigt mich, 2. habe ich das Gefühl, wenn außen Ordnung ist, ist es auch in meinem Kopf aufgeräumt, und 3. muss einfach alles an seinem bestimmten Platz sein, weil ich doch so vergesslich bin. Würde ich es nicht selbst immer dahin legen, wo es hingehört, müsste ich immer alles suchen.

    Außerdem ist Unordnung für mich auch grausam und deshalb ärgere ich mich auh über meinen Mann, weil der ist nicht so ordentlich.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: wem geht es auch so? (Ordnungs-und Putzzwang)

    Hallo!

    Ich bin eher der chaotische Typ. Allerdings liegt es wohl daran, dass ich, wenn ich was mache, alles sehr perfekt machen möchte und wenn das nicht geht, dann bleibts eben liegen. Leider geht es oft nicht perfekt.

    Einen kleinen Ausweg für die wichtigsten Sachen habe ich gefunden: Das was ich am wenigsten gerne mache, zB Bad und Küche schrubben, übernimmt seit einiger Zeit eine Freundin, die das gerne macht und dafür andere Hilfe oder etwas Geld von mir bekommt oder so. Das zwingt mich, es etwas besser in Schuss zu haben als sonst, denn zu schlimm soll es ja auch nicht aussehen, wenn sie kommt. Und ich freue mich, wenn ich nach Hause komme, diese ungeliebten Dinge schon vom Hals zu haben. Manchmal sage ich, das ist mein Luxus, meine Zigaretten.

    Der Rest wird dann immer mal anfallsweise bearbeitet, wenn ich Besuch bekomme. Ich wünschte, ich könnte etwas ordentlicher sein, aber Superputzer muß es auch nicht sein.
    Ich kenne jemanden, der als Kind auch sehr chaotisch war und durch eine extrem heftige Erziehungsmaßnahme durch die Mutter ins Gegenteil umgeschlagen ist, aber damit genausowenig glücklich ist.

    Ich denke, wenn wir unsere Schwierigkeit akzeptieren und lieben lernen (ich weiß, das klingt blöd, ist aber so gemeint), dann fällt es uns leichter, uns selbst die Extreme zu verzeihen und immer mal wieder etwas für die Entwicklung zum echten Wohlfühlen zu tun (nicht gegen sondern für etwas, das ist leichter).

    Viele Grüße

    mwieapfel

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Ordnungs-Theorie
    Von Becky84 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 10:32

Stichworte

Thema: Ordnungs-und Putzzwang bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum