Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 34 von 34

Diskutiere im Thema planung versus spontanität im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 187

    AW: planung versus spontanität

    Flopsi schreibt:

    @ck2109:

    eben.mein ex hat mich in einigen dingen auch schon lockerer gemacht!zb hatte ich durch erlittenes unfalltrauma angst vorm motorradfahren(er fährt auch rennen...).und er bekam mich dazu,doch ne runde mitzufahren-mehr als ein mal.ich hatte spaß dabei,weil ich mich bei ihm sicher fühle!daher denk ich,wir können voneinander noch eine menge lernen...
    Ja genau ein bisschen ist ein Partner schon ne Therapie, wenn er denn nicht frühzeitig das Feld verlässt und keinen Bock mehr hat

    Krass ist, ich hab oft drüber nachgedacht mich zu trennen, jetzt frag ich mich manchmal warum er sich noch nicht getrennt hat Ich bin ja ein schrecklicher Mensch, also hmm, Partner, Mensch nicht, nein, aber als partner muss ich echt anstrengend sein, dabei hab ich immer gedacht der ist anstrengend.

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 703

    AW: planung versus spontanität

    ck2109 schreibt:
    Ja genau ein bisschen ist ein Partner schon ne Therapie, wenn er denn nicht frühzeitig das Feld verlässt und keinen Bock mehr hat
    denk ich auch...bzw habs erfahren.

    ck2109 schreibt:
    Krass ist, ich hab oft drüber nachgedacht mich zu trennen, jetzt frag ich mich manchmal warum er sich noch nicht getrennt hat Ich bin ja ein schrecklicher Mensch, also hmm, Partner, Mensch nicht, nein, aber als partner muss ich echt anstrengend sein, dabei hab ich immer gedacht der ist anstrengend.
    geht mir genauso...er hat ja mit dem ärger angefangen (siehste,mal wieder son kinder-denken "aber der hat angefangen!!!" oh man...).also er hat eifersuchtsszenen vor allen leuten hingelegt aufs derbste.
    dachte mehr als ein mal an trennung.
    dann hab ich die vorübergehende trennung durchgezogen...

    und erst jetzt,nachdem ER den schritt geht und sagt,es ginge doch gar nicht mehr,raff ich erst so RICHTIG,wird mir das volle ausmaß klar,was ich mit ihm abgezogen hab.wie weh ihm das wirklich getan hat...

    ich hoffe sehr,es wird wieder was.
    aber:durch den schock der trennung (der für meine eh schon kaputten nerven natürlich gift war),hab ich was kapiert.und das nicht zu knapp.
    ich denke nun,gut 3 wochen nach dem tag X, dass es nötig war.und nehme es ihm nicht mehr übel.das gefühl des im-stich-gelassen-worden-seins verblasst langsam aber sicher.an seine stelle tritt das verständnis...

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 187

    AW: planung versus spontanität

    ich drück dir die Daumen das es wieder was wird. Manchmal weiß man echt erst im Nachhinein zu schätzen was man hatte, leider.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 77

    AW: planung versus spontanität

    hallo allerseits! also bei mir besteht leider die gleiche problematik- und besonders in einer beziehung, in der man ja nicht immer gleich den ttv- modus (täuschen, tarnen, verpissen) aktivieren kann/will empfinde ich mein eigenes verhalten oft als störend/unangebracht/belastend für meine freundin.
    ich bin zwar am liebsten spontan, aber das führe ich bei mir ganz einfach auf meine sprunghaftigkeit zurück. dennoch habe ich sachen am liebsten peinlichst genau geplant.
    doch oft machen meine launen mir da nur zu gerne einen gewaltigen strich durch die rechnung.
    so kommt es leider viel zu oft vor, dass ich am tag x ganz bestimmte dinge plane um schlussendlich doch wieder den schwanz einzuziehen. das nötige rückgrad dies ganz einfach so zu sagen, nämlich ehrlich und geraderaus, fehlt mir leider oft. somit verstricke ich mich stets in irgendwelche abstrusen lügengeschichten, nur weil ich einerseits zu feige bin zu mir zu stehen, andererseits meine unsicherheiten und ängste(z.B. die nicht mehr gemocht zu werden) sich deutlich bemerkbar machen.
    dann kommt stufe 2, das schlechte gewissen, welches mich stets solange plagt, bis ich mir dann doch irgendwann ein herz fasse und die wahrheit gestehe. sobald das passiert ist kommen die nächsten zweifel ins spiel- "inwiefern wird das für mich(zurecht) ein nachspiel haben?" und nur weil mir meine mitmenschen das gefühl geben, es sei ok, heisst das ja noch lange nicht, dass diese auch die wahrheit sagen das alles führt traurigerweise dazu, dass ich mich am liebsten an anderer leute pläne dranhänge, nur um am ende im stillen zu denken, mein plan wäre der bessere gewesen ... bei meiner freundin klappt aber nicht mal das, da die gute seele selbst sehr entscheidungsunfreudig ist.... also ich sie schliesslich in meinen seltsamen kreislauf miteinbeziehe. und das gibt mir dann wieder das gefühl ein dominanter sturer(ok, ich bin stur wie bock ) egoistischer penner zu sein. und ich kann es auch nicht einfach akzeptieren, dass meine traumfrau mich einfach so liebt, wie ich bin- denn meine eigene unzufriedenheit überwiegt meist. aber wie gewinnt man an selbstsicherheit dazu? und noch viel wichtiger- wie bringe ich meine sehr wechselhaften interessen und meine fast nicht vorhandene motivation unter einen hut mit einer frau, die so gut wie nie äussert, was sie eigtl.will- und wenn sie es mal tut, hauts aufrund meiner oben genannten eigenarten nicht hin..... sorry, this might be OT.... greetings

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Wirkungsdauer Concerta versus Medikinet retard
    Von DieUnruhe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:41

Stichworte

Thema: planung versus spontanität im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum