Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 34 von 34

Diskutiere im Thema der horror kehrt zurück.... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    fox


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 61

    AW: der horror kehrt zurück....

    WOW! "etwas reifen lassen..."
    dann pass auf, dass du diese, sonst so weise handlung, nicht im falschen moment einsetzt...

    weißt du, was mir an meinem kerl am meisten gefallen hat?
    das er risiken eingegangen ist und sachen gemacht hat, die ich mir nicht getraut hätte, weil mir die vielen ABER´s ständig präsent sind. letztlich bringt so etwas die gesellschaft weiter: das farmer-denken erhält das leben, das hunter-denken entwickelt es weiter...

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 234

    AW: der horror kehrt zurück....

    Ich danke euch allen für eure für mich wertvollen Beiträge, ihr habt mir sehr geholfen. Es geht mir jetzt schon besser und ich werde morgen wieder arbeiten gehen. sehr gut geht es mir noch nicht, aber ich will versuchen in meinen Alltag zurückzu kehren, das Wochenende ist ja auch bald.
    Ich finde es toll, dass man in diesem Forum so viel Zuspruch erhalten kann, das ist sooo wichtig.


    Enolem schreibt:
    ,


    Was mich aber total wundert ist, dass Dir Dein Arzt so ein Medikament verschreibt. Kann es denn sein, dass er/sie die Diagnose Alkoholismus gestellt hat? Es ist nämlich meines Wissens nicht üblich, Anti-Craving Medis zu verordnen wenn "lediglich" Missbrauch betrieben wird.

    Ich habe über Dependex nachgegoogelt, die Mindesteinnahmezeit ist drei Monate, aber ein wesentlich längerer Zeitraum der Einnahme ist wahrscheinlich. Da sollte das Medikament schon passen, Du kannst ja nicht monatelang mit solchen Nebenwirkungen kämpfen. Wende Dich so schnell es geht an Deinen Arzt und klär das ab, das ist wirklich wichtig.
    Die Psychiaterin hat mit Dependex eigentlich nicht für den täglichen Gebrauch verschreiben sondern ich sollte es nur dann nehmen, wenn ich glaubte, dass ich am Abend einen Rotwein trinken will , um vom Stress des Arbeitstages runter zu kommen. An diesem Montag dachte ich dass es so sein könnte. Obwohl ich ja weiss, dass ich mich zusammenreissen kann und nichts trinke, weil ich ja Ritalin nehme. Aber ich wollte es versuchen, ob es das "Craving" abstellen kann. Und dann diese reaktion. Ich werde es mit der Ärztin am Mittwoch besprechen, da habe ich einen Termin. Jedenfalls nehme ich es nie wieder und kein anderes Anticravingmittel auch nicht, ich kann mich ja beherrschen. Eines stimmt, seit diesem Zusammenbruch graust mit vor Alkohol.
    Ich hatte eigenlich alle Symptome einer starken Alkoholvergiftung, obwohl ich gar nichts getrunken hatte.

    LG Schneeflocke

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 234

    AW: der horror kehrt zurück....

    also jetzt konnte ich auch wieder lachen

    so einfach kann lustig seinbite mit TOn ansehen)

    YouTube - Hahaha


  4. #34
    fox


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 61

    AW: der horror kehrt zurück....

    den link muss ich mir irgendwo abspeichern!!!

Seite 4 von 4 Erste 1234

Stichworte

Thema: der horror kehrt zurück.... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum