Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Ich fühl so wenig im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 129

    Ich fühl so wenig

    Hallo ,Ihr
    Wer meine "Post "schon malö gelesen hat ,der kennt mich als Euphorisch oder Depressiv .Aber im Moment habe ich das gefühl ,ich fühle fast garnix .Wie soll mein leben denn noch weiter gehen ?
    Bin getrennt ,und ich habe keine Aussicht ,dasss ich eine neue Beziehing überhaubt eingehen kann wegen Missbrauch ,und weil ich überhaubt nicht weiss ,was ich will ,ich durfte keinen eigenen Willen entwickeln von Mutter aus .Meine grosse Tochter geht ihre eigenen Wege ,ich wohne noch mit ihr zusammen .Was mich dabei sein läst ,ist meine Enkelin ,die mich braucht .Aber ,ich fühle so wenig .Ich trinke nix mehr ,nehme keine Tabletten ,und bin auch nicht manisch .das ich als Frau in meine Coachin verliebt war 2 Jahre ,das ist jetzt auch klar .Sie wollte mir nur helfen .
    Jetzt sitze ich also hier ,und weiss garkeinen Sinn ,als ebend meine Enkelin zu helfen .Ich aber sehne mich nach Vertrautheit ,so zusammen essen ,kochen ,sich auch mal zusammen ebend unterhalten .Ich habe guten Kontakt mit Dipsi ,aber ich gehe jetzt nicht über PN ,ich hoffe ,hier ist jemand online ,der das auch kennt .
    Wie gesagt ,mir ist eigendlich alles irgendwie gleich gültig ,habe keine Hoffnung auf Zukunft .Was ist das nur ,ich bin garnicht traurig ,nur ebend egal .
    Was ist das ?
    Liebe Grüsse Silram42

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 178

    AW: Ich fühl so wenig

    hallo silram!

    ich denke das nennt man einsamkeitLeider kenne ich dieses Gefühl der Leere mein ganzes Leben. Ich glaube das einzige was mich hält ist einerseits mein glaube, wobei ich mit glauben meine, dass irgendwo noch hoffentlich der richtige für mich da ist..... irgendwo auf dem weg zu mir..


    ich wollte eigentlich nur sagen, solche phasen kenne ich auch.... ich versuche dann raus aus dem haus zu gehen, z.B gehe ich heute nach langer zeit schwimmen oder ich habe heute ein buch angefangen zwanghaft zerstreut, ich denke es ist wichtig sich abzulenken..

    Ich habe einen neue methode ausprobiert, ich darf jetzt jeden tag am abend eine kurze zeit so ca 20 minuten jammern, alle gefühle rauslassen und dann ist gut. Ich finde es komisch, aber ich habe versprochen es eine woche lang zu versuchen.....

    und da kann man sich schon reinsteigern denke ich und nachher ist man wieder leer, aber es fühlt sich auf jeden fall ein bißchen besser an Heute habe ich auch ein gedicht veröffenticht um mich von einer Liebe zu verabschieden.....

    Ich drücke Dich auf jeden fall ganz toll und hoffe es geht dir gut

    LG Erin

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Ich fühl so wenig

    Hallöchen Silram42,

    ich denke ich weiß wie du dich fühlst,
    denn für mich gab es lange eine Zeit in der ich nichts wahrnehmen konnte.

    Alles zog sich wie ein Kaugummi an mir vorbei. Keine schönen Dinge konnten mir den Alltag versüßen. In dieser Zeit machte ich meine Horrorausbildung.

    Ich verlor alle meine Empfindungen. Zu Anfang war ich oft traurig und weinte viel. Aber je länger die Ausbildung wurde umso gleichgültiger wurde ich. Es begann damit das ich kein Auge für die schönen Dinge des Lebens mehr hatte wie Blumen, Sonnenauf- und untergänge etc.

    Und es endete damit das mein Opa starb und ich am gleichen Tag zur Arbeit ging und arbeitete. Ich kämpfe mich jetzt, 3 Jahre später aus dieser "Lähmung" heraus und verarbeite langsam alles. Jetzt habe ich den Tod meines Opas auch realisiert. 3 Jahre später. Ich bin 3 Jahre zu spät zusammengebrochen und habe seinen Tod betrauert.

    Ich kann dein Gleichgültiges Gefühl sehr gut verstehen. Wir beide hatten nur unterschiedliche Auslöser um in diese Situation zu geraten denke ich.

    Aber bitte gib nicht auf. Man kommt da wieder raus. Hast du vielleicht ein Hobby das du gerne betreibst oder früher gerne betrieben hast ???

    Man braucht nämlich vor allem Abwechslung und neue Reize die einen stimulieren alles um sich herum wieder zu 100 % wahrzunehmen und auch entsprechend Gefühle zu empfinden...

    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat und Schlafdefizite / zu wenig Schlaf
    Von wup im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 10:25

Stichworte

Thema: Ich fühl so wenig im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum