Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 73

Diskutiere im Thema wie reagiert ihr euch ab ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 8
    Ich für mich hab die Musik entdeckt.
    Ich seh nicht ein das ich in ne Tür oder ein Gesicht schlagen soll,beide können nichts dafür wenns mir scheisse geht.
    Wenn ich aber meine grossen Kopfhörer raushole und mich in Musik vertiefe gehts mir schnell besser.Augen zu,hinlegen und sich einfach hingeben. Normalerweise bin ich ein richtiger "Technobueb" aber in diesem Fall bevorzuge ich Guns N Roses. Mir tuts halt gut wenn die Lieder etwas agressiver sind aber trotzdem auch ruige Teile haben bei denen ich dann meistens wieder down komme und mich richtig entspannen kann.
    Muss ja nicht bei jedem so agressive Musik sein aber ich denke mal Musik tut jedem gut............

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    hoi yapiyapo

    zerscht mal herzlich willkomme im forum

    Na meistens funktionierts bei mir auch mit Musik. Zum runter fahren Hardrock und
    zum Nachdenken alte Oldies.

    Im Moment kommt einfach zuviel und ich komme mit Musik nicht mehr runter und
    laufe wohl permanent im und finde den Ausgang nicht im Moment.

    Es ist nich ein Problem wo mich so schafft sondern wieder mehrere, wo ich regelrecht
    gegen laufe

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 8
    Wie wirken denn Tiere auf euch? Öfters knudel ich auch einfach meinen Hund und merk wie es mir besser geht. Kann aber auch hinten raus gehen und ich bin dann grundlos sauer auf meinen Schatz. Aber im grossen und ganzen denk ich schon das Tiere (gerade in Stresssituationen) eine sehr positive Auswirkung auf mich haben......

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632
    Tiere wirken auf viele ADHSler geradezu phänomenal, auch gerade auf Kinder, und zwar extrem beruhigend.

    Es müssen aber Viecher sein, die man anfassen und streicheln kann. Und die keinen Krawall machen. Also so zwei Wellensittiche, die den ganzen Tag schnäbeln und zwitschern, ist wohl nix.

    Mir ging's jedenfalls viel besser, als ich noch unter Viechern lebte und nicht unter Menschen. Meine bevorzugten Tiere: Hund, Katze, Hase.

    Vor großen Viechern hab ich eher Angst: Gaul, Esel, Psychiater ist nix für mich.

    Zu klein dürfen sie aber auch nicht sein: Hamster, Ratte, Psychologe.

    Aber vielleicht startet jemand mal ne Umfrage zu dem Thema.

    Ich bin mir sicher, dass da herauskommt, dass die meisten hier tierlieb sind. Oder sogar Tiere haben.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 8
    Seh das auch so....Vögel kann ich nicht austehen,am schlimmsten sind wohl Papageie
    Ich hatte vor einiger Zeit ne Katze,war aber nicht das richtige für mich weil sie halt einfach ihr eigenes Ding macht.
    Im Moment hab ich nen 2 Jahre alten Hund,das austoben mit ihm bringt mir echt viel da ich meine zeit sonst nur noch zuhause verbringen würde.
    Vor kurzen hab ich mir auch noch ein Aquaium zugelegt und zum entspannen ist das einfach ein Traum.

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632
    Aquarium, sehr gut :ayy:.

    Mein Cousin hat eins. Und ich starr da gelegentlich sehr gerne rein. Wirkt beruhigend.

    Mein Opa hatte auch eins. Als Kind beobachtete ich stundenlang (nix für unsere hyperaktive Fraktion, ich weiss) den "Fensterputzer", so nannte ich ihn. Habe Jahre später erfahren, dass es wohl ein Wels ist?

    Jedenfalls saugte er sich mit dem Maul an der Glaswand fest. Das hat mir sehr imponiert. Mache das gelegentlich heute noch, beispielsweise, wenn ich mich selbst im Spiegel sehe. :g435:

    Für die Fachmänner/Frauen unter euch. In unserer Lieblingswissenschaft wird das Phänomen auch gerne mal als Narzisstische Persönlichkeitsstörung fehldiagnostiziert.

    Ich kann darin keine Störung erkennen, wenn man seine Lippen gelegentlich mal auf eine Glasfläche pressen will.

    Will ich lieb zu meinem Toyota sein, dann täschtle ich ihm das Dach oder küsse ihn auf die Windschutzscheibe. Das ist doch selbstverständlich, wenn er mal angesprungen ist.

    Es ist eben Empathie. Und nicht Narzissmus, eigentlich sonnenklar. Nur für manche eben unbegreiflich.

    Aber ich schweife ab. Aquarium jedenfalls :ayy:.

    Eines anzuschaffen, lehne ich bislang noch ab. Wenn man da mal vergisst, Futter reinzustreuen, treiben die Viecher alle an der Oberfläche.

    Mich hat mal ne Frau verlassen, weil ich dreimal hintereinander die Blattpflanze (2 x Ginko, 1 x weiß ich nich) habe eingehen lassen, die sie mir geschenkt hatte.

    Seitdem bin ich vorsichtig geworden mit sowas. Naja, vielleicht waren meine Antworten nur etwas unbeholfen gewesen: .

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 60
    Eine Frau, die Deine Bedürfnisse, Stärken und Schwächen nicht erkennt, ist eh nicht die richtige für Dich. Zudem noch eine, die dreimal hintereinader das gleiche falsche Geschenk bringt *kopfschüttel*

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 71

    AW: wie reagiert ihr euch ab ?

    hey!

    abreagieren?

    ja,gartenarbeit.
    -tiere misten
    -rad fahren
    -boxsack aufhängen und draufschlagen
    -wäsche ausschütteln
    -teppich ausklopfen
    -betten beziehen
    -hausputz
    -wischen
    -alles mit guter 80ger jahre musik machen
    -freundin anrufen,freund anrufen
    -duschen-warm-kalt-warm
    -holz stappeln,hacken
    -brennesseln mit der hand ausreißen
    -weg fegen

    fürs erste mal
    lg silvana

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: wie reagiert ihr euch ab ?

    Tiere finde ich auch ganz wichtig. Wir haben zwei Katzen und die merken genau, wie es einem geht. Sie kommen z.B. wenn es mir nicht gut geht und schmusen oder sie springen einfach auf den Schoß und fordern Streicheleinheiten ein.

    Auch bei meinem Sohn stelle ich fest, sie reagieren so, wie er auf sie ausstrahlt. Wenn er zu holprig ist, gehen sie weg oder wehren sich, geht er ganz lieb und ruhig mit ihnen um, lassen sie ihn gewähren und die Kleine lässt sichj auch gern auf ein Spiel mit Marvin ein.

    Wenn ich irgendwie auf 180 bin, ziehe ich mich zurück und will allein sein, komme dann irgendwie wieder runter, wenn ich viel Ruhe habe. Musik ja, irische am besten.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 109

    AW: wie reagiert ihr euch ab ?

    .....also aus arbeitstechnischen Gründen muß ich mich sehr oft abreagieren....am besten mit Kopfhörer auf und Musik.....ich träum mich dabei in eine andere Welt.....kann super abschalten.....
    wenn ich das Gefühl habe.....mich zu verrennen....dann geh ich walken....nicht nur eine stunde sondern laufen...laufen....laufen....u nd habe ich das gefühl,ich kann nicht mehr ,dann laufe ich noch weiter....so kann ich mich richtig spüren.....
    oder einfach mal eine nacht lang abtanzen......wirkt wunder.....ehrlich

Seite 2 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Stichworte

Thema: wie reagiert ihr euch ab ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum