Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 61

Diskutiere im Thema Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Mir ist schon bewusst, dass das zwei unterschiedliche paar Schuhe sind

    Jedenfalls ist es so, dass sowohl mein Selbstwertgefühl, als auch mein Selbstbewusstsein nicht vorhanden ist.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Hallo,

    ich bin davon überzeugt, dass viele erwachsene AD(H)Sler einen Großteil des Lebens mit negativen Erfahrungen belegt haben und somit das Selbstwertgefühl und auch das Selbstbewustsein immer wieder durch die Erwartungen der Umwelt geprägt wurden.

    Zumindest bei mir war es so. Dadurch, dass ich nicht in die Norm passte wurde ich unheimlich viel kritisiert und alles was ich positives in und an mir hatte war in den Augen der Umwelt irrelevant. Es gab doch sooooooo viel was ich ind den Augen der Anderen falsch machte.

    Ein gesundes Selbstwertgefühl und damit einhergehend auch Selbstbewusstsein habe ich erst lernen müssen und in manchen Bereichen meines Lebens bin ich noch immer AZUBI.

    Gruß
    Lucy

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Hallo Karin,

    Selbstbewußt bin ich auch nicht gerade, ich war immer schon relativ zurückhaltend, was manchmal sogar als Arroganz fehlinterpretiert wurde. Ein wenig konnte ich dieses Verhalten ändern, indem ich mich unangenehmen sozialen Situationen bewußt aussetzte. Es hat ganz gut geklappt, sogar einen Rhetorik-Kurs habe ich gemacht und ich halte heute gerne mal eine Rede...aber die alte Verunsicherung und der Mangel an Selbstwertgefühl kommt immer wieder hoch, sobald ich in eine schwierige Situation komme.
    Dann verkrieche ich mich in mein Schneckenhaus, in dem ich große Teile meines bisherigen Lebens verbracht habe.

    lg
    Webheiner

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 196

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    ich habe kein selbstvertrauen... ich bin mir auch nicht bewusst, wie ich auf andere wirke..es wird oft gesagt, ich sei eingebildet, ich hab keine ahnung warum. es wird oft gesagt, ich mische mich überall ein, ich hab keine ahnung, was die meinen... etc...

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Hi,

    also bei mir ist das irgendwie völlig anders! Mein SelbstWERTgefühl ist eigentlich völlig intakt. Dieses auch selbstBEWUßT nach außen zu tragen ist hingegen eine ständige Berg-und-Tal-Bahn. Heute fühle ich mich selbst sehr wert und lebe das, bekomme einen kleinen Schubs und sause vom Mount Everest in den tiefsten Meeresgraben!
    Mein Selbstwert hilft mir aber dann immer wieder, zunächst aufzutauchen und dann wieder auf den Mount Everest zu steigen! Bis zum nächsten Schubs!
    Manchmal komme ich auch grad mal auf die Wasserkuppe rauf und purzel wieder runter. Aber ich bleibe auf gar keinen Fall da unten irgendwo liegen! Weil dann auch mein SelbstWERT im Morast versinken würde! Und dazu bin ich mir eigentlich selbst zu schade!

    LG

    Snagila

  6. #16
    Elchtesterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.316

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Hallo zusammen,

    Selbstbewußt und Selbstwertgefühl liegen bei mir relativ zusammen!!! Diese sind nämlich beide nicht vorhanden!!!

    Ich fühle mich häufig sehr schlecht, weil ich nichts allein auf sie Reihe bekomme!!! Alles was für "NORMALOS" selbstverständlich ist(Tagesstruktur...).
    Hat das wirklich alles mit ADHS zu tun oder bin ich einfach nur unfähig?

    Nach aussen kann kann ich gut eine Maske auflegen, sodas mir sehr oft von "FREMDEN" gespiegelt wird was ich doch für ein Selbsbewußtsein hätte, aber ich habe es mir jahrelang antrainiert und es ist super anstrengend diese Fasade aufrecht zuhalten!!!

    Wer mich dann näher kennt, der mertkt meine Unsicherheit auch recht schnell.

    Es gibt Phasen, in denen ich komplett verzweifelt bin und ich mir wünsche einfach nur "NORMAL" zu sein....

    Aber, was heißt schon Normal?

    LG

    Skywalker 74

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Also, ich bin darin auch sehr verschieden.

    Dieses Wochenende schaffe ich, auf Leute zuzugehen,sie zu grüßen,fühle mich sicher und habe Heimatsgefühle,fühle mich richtig gut.

    Doch so oft mag ich niemanden begrüßen,sprechen,alles ist mir peinlich,mein Selbstwertgefühl ist im dunkelsten Keller.

    Manchmal liegt es auch an den Menschen um mich herum,manchmal an Situationen die blöd waren oder aber nur an meinen Gedanken.

    Doch manchmal sind einfach scheiß Zeiten und ich weiß nicht wie es kommt.

    Habe auch schon von Leuten gesagt bekommen,ich sollte selbstbewußter sein,aber bitte schön,ich kanns mir nicht aus den Rippen schneiden!

    Oft habe ich das Gefühl,ich habs nicht in der Hand!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Hallo Karin,

    ich kann Deine Aussage betreffend der Widersprüche zwischen aussen.- und innenwahrnehmung nur teilen.

    Auch meine Umgebung meint, bei meinem Selbstvertrauen könnte ich einem Eskimo einen Eisschrank verkaufen.

    Doch auch ich fühle mich in großen Menschenansammlungen eher unwohl, auch ich glaube, dass mich alle anstarren.
    Und das obwohl ich nicht gerade aussehe wie der GLöckner von Notre Dame ;-)

    Momentan ists so schlimm, dass ich mich nicht getraue, Bewerbungen abzuschicken, obwohl man mir attestiert hat, dass diese Optimal wären...

    Liebe Grüße

    sbgADHS

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Genauso geht es mir auch, nach aussen hin oft cool tun und innen sowas von 'oh gott ich will im erdboden versinken'.
    jahrelanges antrainieren von dingen die ich nicht habe, doch von aussen wirds verlangt.

    zur zeit bin ich nur noch müde, weil es sooo anstrengend ist.

    manchmal fällt es mir schwer den telefonhörer überhaupt abzuheben und jemanden anzurufen, oftmals hab ich das teil dann stundenlang nur angestarrt und mir vorgestellt wie das gespräch verläuft.
    das ging solange bis ich dachte ich hab schon angerufen und hab mich anderen tausend dingen gewidmet...

    diese ganzen versagensängste und zukunftsängste die mich derzeit begleiten lassen sich grad auch nicht von 'positivem denken' vertreiben.

    ich habe auch schon oft die bestätigung bekommen, dass ich schöne bilder zeichne, male oder erstellt habe, aber ich glaub immer nur, die wollen mich veralbern. das kann ja nicht sein.

    nunja, meine mutter meinte früher, als ich zeichnete eh immer nur, was krizelts denn jetzt wieder rum , geh lieber runter und mach den abwasch.

    als ich mal ne ausstellung bei uns im dorf mitgemacht hab und die anwohner meiner mutter sagten, wie toll ich doch zeichnen könnte, meinte die doch tatsächlich 'das hat sie von mir'.

    als kind bekam ich eh nur zu hören, du kannst das nicht und so.

    ich frag sogar heutzutage meine eigene tochter (20) ob es okay ist, was ich tu.

    traurig oder???

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein

    Newlive,
    ich würde dich gerne trösten,weiß aber nicht wie.

    Ich wünsche dir, dass du dich von der Meinung deiner Mutter ganz lösen kannst! Sicher konnte sie dich nicht stärken,weil sie selbst kein Selbstwertgefühl hat.Deswegen hat sie auch das gute in dir schlechtgeredet.
    Das ist sehr traurig.

    Aber vielleicht kannst du ja wirklich verstärkt andere Menschen fragen,wenn du dich selbst nicht einschätzen kannst.
    Warum sollst du deine Tochter nicht fragen? wenn sie doch ein Mensch ist,dem du vertraust.

    Ich wünsche dir,dass du wieder Freude am Malen findest,falls du sie verloren hast.
    Es ist bestimmt ganz wichtig für dich,weil du dich dort emotional ausdrücken kannst und wieder in die Freude kommen kannst.
    Das ist so ein Geschenk,wenn man wie du diese Gabe hat!

Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mehr Selbstbewusstsein durch Methylphenidat / Ritalin?
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 15:18

Stichworte

Thema: Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum