Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 52

Diskutiere im Thema Phasen von extremer Vergesslichkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    soary

    Gast

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Hallo anikat,

    lies dir doch die ersten Posts durch, da stehts drin

    Das wir vergesslich sind, brauchen wir hier nicht zu diskutieren. Das sind und das wissen wir.
    Es ging darum, dass es Phasen gibt (anscheinend) wo diese Vergesslichkeit extrem is bzw. mir extrem auffällt.

    Dabei muss es mir nicht mal besonders schlecht gehn, das tritt auch auf, wenn ich normale Alltagssituationen habe.

    LG soary

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Ich bin ehrlich gesagt froh und doch etwas depremiert darüber, wie diese blöde Vergesslichkeit mein bzw. unser Leben immer wieder aus den Angeln wirft.

    Wenn ich selbst nicht immer über mich selbst lachen könnt, wäre ich schon längst Vergangenheit.

    Es wirft tatsächlich ziemlich oft die Frage auf, ob man Alzheimer, Demenz oder sowas in der Richtung bekommt, was mir sehr viel Ängste bereitet.

    Ich hab meine Erlebnisse mit der Vergesslichkeit schon wieder vergessen, so dass ich nicht einmal Beispiele dafür geben kann, aber es reicht ja schon von Euren zu lesen, um zu wissen, huch... euch gehts genauso.

    Danke, dass auch ihr den Mut habt, über diese Dinge zu schreiben.

    herzlichst,

    Newlife

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    viel schlimmer find ich wenn mann von seinen eigenen Kinder die vorwürfe bekomt Du vergisst es ja eh immer wieder und man sieht wie entäuscht sie sind

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Stimmt, da muss ich dir recht geben, meine tochter motzt mich manchmal auch an, wenn ich was vergess...

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Jo, Vergesslichkeit kenn ich zur Genüge. Nur ein Beispiel: vor drei oder vier Wochen (wann genau hab ich vergessen ) bin ich mit meinem Auto losgefahren und haben vergessen, den Kofferraumdeckel von meinem Kombi zuzumachen. Nach ca 4 km Fahrt duch meinen Ort wurde ich an einer Ampel darauf aufmerksam gemacht. Ich habe es bei der Fahrt aber auch nicht gemerkt, jedenfalls war der gesamte Inhalt des Kofferraums auf dieser Strecke verteilt (mein Einkauf) und teilweise habe ich die Sachen auch nicht wiedergefunden.

    Ja, es gibt Zeiten, da häufen sich solche Vergesslichkeiten (sind auch teuer, wenn man z.B. nen Strafzettel wg vergessenem Sicherheitsgurt bekommt, obwohl man sich eigentlich immer anschnallt, und es nur vergessen hat).

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Es ist richtig erschreckend.
    Da ich erst jetzt richtig anfange mich mit ADS zu befassen und lese, welche Probleme die Leute hier haben - mir wird ganz anders....
    Wo führt das hin?

    Meine Vergesslichkeit ist so himmelschreiend, dass sie manch einer enfach nicht akzeptiert.
    Es gibt Situationen, da fühle ich mich von meinem Partner gekränkt (nicht unbedingt wg. Vergesslichkeit). Dann bin ich der Typ, der dann nichts sagt und sich denkt - das diskutierst du später mit ihr aus.
    Wenn es dann tatsächlich dazu kommt, dass ich mich erinner dies zu tun, bekomme ich nicht mal einen Bruchteil zusammen und stehe dann natürlich wie ein Blöder da.
    Termine - das geht bei mir nur mit elektronischer Unterstützung.
    Über den Tag - weil immer ein Computer vor mir steht und Outlook für mich mitdenkt - wenn ich es denn eingetragen habe.
    Ich rede mit jemandem am Telefon, schreibe mir Notizen auf ein Blatt und nehme mir fest vor direkt nach dem Gespräch die Aufgabe zu erledigen.
    Dann brauch ich mir nur kurz Kaffee zu holen und schon ist alles weg.
    Meine Notizen sind meißt so knapp, dass ich auch nicht mehr dahinter komme was gemeint war. Echt grausam.
    So kommt es dann vor, dass ich Kollegen wegen ein und derselben Sache mehrfach anrufe und am anderen Ende ein Schmunzeln gar nicht überhören kann.
    Gerade popt eine Erinnerung auf die ich erst vor 2 Stunden eingegeben habe.
    Urlaub verschieben/beantragen.
    Ich sehe die Erinnerung und denke - was denn, wie denn - und erst nach einger Zeit erinnere ich micht.

    Mal eine ehrliche Frage auf die ich eine ehrliche Antwort haben möchte.
    Ändert sich dieser Zustand irgendwann noch einmal zugunsten der besseren Erinnerung?

    Seit kurzem bekomme ich das Medi Methilpheni TAD. Ich kann aber nicht wirklich sagen das es mir merklich hilft. Lediglich eine Phase besserer Konzentriertheit habe ich bemerkt - und diese nur über einen sehr kurzen Zeitraum (1-2 Stunden).

    War eben bei meiner Therapeutin. Ab morgen soll ich die Dosis auf 10mg erhöhen. Bin mal gespannt ob sich was ändert.

    BTW: Nimmt einer von euch auch die Kombination aus Venlafaxin und Methylpheni TAD und kann mir ggef. dazu was sagen?
    Ich denke immer dass an mir nur rumprobiert wird.


    Gruß
    Michael

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    hm.

    mir wurde gestern mein fahrrad geklaut, aber das so zu formulieren weist die schuld schön von mir. ich bin mit dem fahrrad einkaufen gefahren, hab das fahrrad direkt vor penny abgestellt, bin rein, hab alles mögliche gekauft, und bin dann zu fuß nach hause gegangen, weil ich nicht mehr wusste, dass ich mit dem fahrrad da war. ich hatte es natürlich auch nicht abgeschlossen, wiel ich dachte, na die 5 minuten im laden. habs übrigens erst heute morgen gemerkt, als ich wo hin wollte und mein fahrrad nicht vor der haustür stand.

    ich weiß nicht ob ich ads hab, aber ist das ungefähr so ads-mäßig? das ist kein einzelfall, sowas passiert mir jeden tag.

    ich bin depressiv und nehm seit einem jahr antidepressiva (citalopram) und mache therapien, aber ich finde nichts, woran meine depressionen liegen. zumindest, bis eine freundin mir vor ein paar tagen einen fernsehbericht über ads gezeigt hat und ich dachte, das passt ja, vor allem mit depressionen als symptom. ich bin übrigens 28.

    meint ihr, ich sollte das mal checken lassen? würd mich freuen von euch zu hören,

    liebe grüße,
    malte


    ps: hatte bei der geburt die nabelschnur 3x um den hals gewickelt.
    Geändert von malteschultz (27.05.2010 um 22:21 Uhr) Grund: was vergessen

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Na auf jeden Fall solltest du das mal analysieren lassen.
    Wenn du einen gute Hausazt hast, dann weiß er wo er dich hin schicken muss.
    Bei mir ist das alles erst über eine sehr depressive Phase rausgekommen.
    Der Hausarzt hat mich erst mal "vom Markt genommen" und mich somit von eine Weile von der Arbeit getrennt.
    Ich hab's dann erst mal ruhig angehen lassen, dachte es hat was mit burnout zu tun.
    Er hat mich dann nach ein paar Wochen an einen Psychotherapeuten verwiesen, der aber nicht so einer von der Art war, dass er halb oder ganzstündige Sitzungen mit dir macht.
    Der wiederum hat mich an einen Neurologen überwiesen bei dem dann einige Tests gemacht wurden. Der hat mich dann noch zusätzlich zum Kernspin geschickt um körperliche Faktoren abzuklopfen.
    Danach bin ich zu einer Psychotherapeutin gekommen die direkt den Weg
    Verdacht auf AD(H)S verfolgt hat.
    Da gabs dann auch einige Tests und erstmalig wurden MPH verschrieben.
    Da bin ich jetzt bei der Einstellung.
    Alles langwierig, aber ich fange an Licht am Ende des Tunnels zu sehen.
    Wie lange die Neuorientierung dauert - wer weiß?
    Aber bersser was tun, als einfach weitermachen als wenn nichts wär.

    Gruß
    *******i

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Huhu,

    momentan isses bei mir auch wieder ganz schlimm ... meine Kamera muss dringend diese Woche noch eingeschickt werden, weil die Garantie ausläuft ... jedesmal wenn ich das machen will, vergess ich`s aber bis ich zu müde bin wie jetzt eben. Jetzt brauch ich sie auch nimmer zerlegen und reinigen.

    Dann hab ich morgen früh einen Termin bei der Bank. War`s jetzt 8:15 oder 9:15? Ich hab vergessen es aufzuschreiben und jetzt kann ich die Terminbestätigung nimmer abrufen aus dem Onlinebanking. Zeitlich begrenzt gespeichert ... Jetzt kann ich morgen früh um 8 Uhr dort hinfahren und mal gucken.

    Jetzt also noch schnell Papiere zusammensuchen was ich so brauche.

    Was Termine allgemein angeht, die trag ich direkt am Kalender ein. Hängt im Flur, Kuli bereits angeklipst dort, dass ich reinschreiben kann.

    Und dann hab ich da noch eine Wäscheklammer dran - da häng ich alle Papier-Termine hin, die ich mir so notiert hatte oder die ich so von Ärzten aufgeschrieben bekomme ... falls ich sie nicht eingetragen habe, dass ich dort nochmal gucken kann ... man muss es nur eben richtig eintragen, bin neulich wieder in der Zeile verrutscht ...

    Aber was ich grad mein Zeug zusammensuche ... und je unsortierter mein Leben um mich herum ist ... der Tornado hat ja auch unser Dach beschädigt ... es war ein riesiges Chaos ... so hab ich mich auch gefühlt und so sehr war ich dann auch durcheinander und hab NICHTS gefunden. Mein Dokumentenordner wo alle Versicherungsunterlagen drin sind ist noch immer verschollen .... hab mich aber zum Glück dran erinnert, dass ich die Versicherungsnummer mit als Verwendungszweck bei der Überweisung angegeben hatte .... so hatte ich meine Versicherungsnummer zur Hand als ich den Schaden gemeldet habe ...


    Warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht - aber so langsam leide ich doch darunter, wird ja auch nicht weniger mit den Kindern, die Organisation mit Allem drum und dran und so ... :-(

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Phasen von extremer Vergesslichkeit

    Ist das vergesslich oder einfach nur blöd
    --- habe meinen manne zettel geschrieben das er den u9 termin meines sohnes ja nicht verpatzen soll -wusste den termin ganz genau -uhrzeit ----schreibe die uhrzeit auf -die richtige im kopf die falsche aufs papier- eine stunde zu spät termin pfutsch nächster in2 monaten toll-ich wusste doch die zeit warum steht auf dem papier eine andere ????????? passiert euch sowas auch????????
    wie blöd und er hatte seine bestätigung die ist blöd

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. wieder was vergessen !!? - Vergesslichkeit bei ADHS / ADS
    Von Miro im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 4.02.2010, 00:19

Stichworte

Thema: Phasen von extremer Vergesslichkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum