Seite 1 von 10 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 95

Diskutiere im Thema Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 37

    Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    Ich habe mal eine Frage: warum ist denn bei ads die Wirkung von Kaffe und Tee ganz anders? Mein Freund trinkt immer Kafee, damit er müde wird, ich aber trinke Kafee damit ich wach werde oder bleibe. Warum ist das so?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 169

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    weil wir eben anders sind, anders gestrickt warum das so ist, daran forschen die Gstochenen ja heute noch!! Bei der Vergabe der Dateien in den Speicherchips hat irgendwas nicht hingehauen, jedenfalls is der Ausschuss Lebensfähig!! Soweit meine Theorie!!

  3. #3
    Sunshine

    Gast

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    Ja, davon höre ich auch immer. Ich wundere mich jedesmal, wenn ich im Chat bin und höre das sich einige um 22.00 Uhr noch Kaffe machen Ich würde ja nachts im Bett stehen, aber sowas von kerzengrade, wenn ich um diese Zeit noch Kaffee trinke aber bei unseren ADHSlern herrscht verkehrte Welt, aber eine interessante Welt...ehrlich, diese zu ergründen ist relativ einfach, sie zu verstehen, sehr schwer. Aber trotzdem muß esja noch eine Art wissenschaftliche Erklärung für das Phänomen "Kaffee trinken auch noch nachts um 2.00 ohne Schlafstörungen" geben... Vielleicht kann das ja einer von euch ADHSlern erläutern?

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    erläutern kann ich es nicht, nur bestätigen.Ich kann auch nachts Kaffee trinken und mich danach ins Bett legen und schlafen. Wenn ich sehr gestresst bin oder nervlich angespannt, brauche ich Kaffee, um mich zu beruhigen. Erklären, was dahinter steckt, kann ich aber nicht.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?



    Die Erklärung dafür ist ganz einfach:
    Wie ja bekannt ist wirken Stimulierende Mittelchen (Stimulanzien) bei ADS gerade anders herum als bei einem Menschen ohne ADS weil die vor allem den Dopaminspiegel in den Synapsen erhöhen der bei ADS von Natur aus zu niedrig ist und sich dann durch die Stimulanzien normalisiert oder zumindest höher wird.Bei Menschen ohne ADS steigt der Dopaminspiegel durch Stimulanzien auch aber ist dann eben höher als normalerweise,deswegen werden die dann aufgekratzt und unruhig.zu wenig Dopamin macht also unruhig und zu viel auch,nur ist das eine andere Unruhe.

    Koffein ist genau so ein Stimulanz wie zum Beispiel auch MPH und wirkt deswegen genauso verkehrt herum - medizinisch "paradox" - wie das MPH.
    Wenn ein Mensch ohne ADS MPH nimmt dann putscht den das innerlich auf,einen mit ADS macht es dagegen innerlich ruhig.
    Das ist mit Kaffee und Tee,der Koffein enhält (Schwarztee),Cola, Red-Bull und allem anderen in dem Koffein drin ist nicht anders,weil eben auch Koffein ein Mittelchen ist das normalerweise stimuliert wenn man kein ADS hat.
    Die meisten ADSler die ich bis jetzt kenne und die nichts von ihrem ADS wussten haben auch bis zur Behandlung mit MPH einen koffeinverbrauch mit dem einer ohne ADS kein Auge mehr zu bekommen würde.
    Unwissende Selbstbehandlung eben,wie das auch mit Nikotin und Kiffen - leider - ganz gut funktioniert,weil auch diese Mittelchen den Dopaminspiegel höher schrauben.



  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    Nicht nur dieses, Leandro.

    Viele haben aufgrund ihrer ständigen inneren Unruhe und Getriebenheit auch einen Schlaf-, Beruhigungsmittel, Neuroleptika, dämpfende Antidepressiva, THC und/oder Alkoholverbrauch, bei dem kein normaler Mensch mehr ein Auge AUF kriegen würde.

    Gleichzeitig zum Koffein, versteht sich.

    Vom Schmerzmittelkonsum in etwas höheren Dosen schweigen wir an dieser Stelle andächtig und zünden eine Kerze an.

    Isn`t that exciting?

    And we are still alive, that`s crazy folks. Although there are a lot of psychiatrist out there, who really tried the opposite fiercely.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    http://kolobok.us/smiles/big_standart/morning1.gif

    Brauch jetzt auch ne Dosis....
    ist heut ja Montag, zum Glück schon fast wieder rum!?

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    dann bin ich ja froh, dass es bei mir "nur" der Kaffee ist und ich die anderen Sachen nie probiert habe, weil ich viel zu ängstlich bin, dass sie mir schaden könnten.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    Also ich habe auch kein Problem zu schlafen wenn ich Kaffee getrunken habe.Aber mich machen ja auch meine anderen Medikamente müde.

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs?

    Danke fur die Antworten. Bei euch scheint es wirklich wie iner verkehrten Welt zu sein. Also von meiner Seite aus gesehen, ist aba nicht böse gemeint. Seitdem ich das mit dem Kafee weiß, achte ich neuerdings immer darauf wieviel ich trinke und bei mir reichen schon 2 Tassen und ich bin ganz nervös. Danke nochmal für Erklärungen und das ihr nicht sauer seit, weil ich so viel nicht verstehe. Jetzt weiß ich auch warum mein Freund immer abends soviel Kafee trinkt und danach schläft wie ein Baby

Seite 1 von 10 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wirkung von Ritalin
    Von yapiyapo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.10.2008, 20:48
Thema: Wirkung von Tee und Kaffee anders bei adhs? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum