Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Eure Dosierung Attentin/Amphetamin/Elvanse Erfahrung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 88

    Eure Dosierung Attentin/Amphetamin/Elvanse Erfahrung

    Hallo,

    ich bin relativ neu mit Attentin und nehme aktuell 2*5 mg.
    mein Neurologe sagt, das sei viel zu wenig.

    Wir dosiert ihr Attentin(bzw vergleichbares Präperat)?

    wir viel nehmt ihr in welchen Abständen?

    Welche Nahrungsmittel beeinflussen wir die Wirkung ?

    Habt ihr manchmal Einschlafprobleme?

    Wirkt Elvanse anders als Attentin?

    Habt ihr euch nach längerer Medikation verändert und wenn ja wie?

    schnmal herzlichen Dank für euro Hilfe und Antworten.

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 773

    AW: Eure Dosierung Attentin/Amphetamin/Elvanse Erfahrung

    Ich habe noch keine Erfahrungen damit, aber ich habe inzwischen gelernt das jede Dosierung (z.b. bei MPH) individuell ist.
    Das was für einen zu wenig ist, kann für den nächsten schon überdosiert sein.

    Letztlich kannst nur Du selbst entscheiden welche Dosierung bei Dir der beste Kompromiss zwischen Wirkung und Nebenwirkung ist.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Eure Dosierung Attentin/Amphetamin/Elvanse Erfahrung

    Hallo Sunspot, ich habe zwar keine Erfahrung mit Attentin, aber mit Elvanse.
    Hatte den Eindruck, dass die Wirkung besser ist, wenn ich komplexere Kohlenhydrate zu mir nahm und regelmäßig aß. Mit besser meine ich angenehmer. Mein Essverhalten hatte keine wahrnehmbare Auswirkungen auf die Wirkdauer von Elvanse.
    Wie Denker bereits geschrieben hat: Welche Menge man benötigt, ist sehr individuell und es hilft dir nicht viel, wenn ich jetzt schreibe, wie viel ich genommen habe, zumal ich selten eine konstante Dosis genommen habe. Auf der Arbeit habe ich deutlich mehr benötigt als zuhause, aber das war mit meiner Ärztin so abgesprochen.
    Einschlafprobleme hatte ich gelegentlich, aber die hatte ich ohne Elvanse und im Rebound mit Medikinet deutlich schlimmer.
    Unter der Wirkung von Elvanse war ich deutlich ruhiger und entspannter. Auch die Konzentration war deutlich besser als ohne.
    Aktuell nehme ich keine Medikamente gegen mein ADS, weil ich neben der ADS eine Depression plagt.

    LG

Ähnliche Themen

  1. Elvanse Dosierung
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 16:30
  2. Attentin Dosierung
    Von Jokohoko im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 9.07.2015, 19:12
  3. Elvanse vs Attentin
    Von xonk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 14:47
  4. Attentin Dosierung
    Von vakuum im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 2.06.2013, 23:13
Thema: Eure Dosierung Attentin/Amphetamin/Elvanse Erfahrung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum