Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 34

Diskutiere im Thema Woher habt ihr euer AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 875

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    DithRDreamer schreibt:
    Also ich bin angeblich praktisch ein Klon meiner Oma väterlicherseits^^
    Wie witzig, ich auch.

  2. #22
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    Huhu twenty me. Also da hast du meinen Papa beschrieben . Allerdings glaube ich auch nicht, dass er Adhs hat.

    Aber meine Mutter hat sehr viele Symptome und Verhaltensweisen die für Ad(h)s sprechen. Sie ist eine Chaosqueen, wie sie im Buch steht.

    Und wir beide zusammen bringen meinen Vater schon einmal zum explodieren. Er ist nicht gerade verständnisvoll und reagiert sehr impulsiv auf unser Chaos.
    Was es sehr schwer macht.
    Ihm fehlt der Humor damit um damit um zu gehen.

    Fazit: Ich habe es höchstwahrscheinlich von meiner Mutter vererbt bekommen, aber auch das ist nicht bewiesen.

    Grüße Lumpi

  3. #23
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 875

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    Also Rauchen der Mutter während der Schwangerschaft und ein niedriges Geburtsgewicht sollen Risikofaktoren sein, die für ein AD(H)S (mit) verantwortlich sein können.

    Bei mir war beides gegeben, deshalb habe ich mir das auch gemerkt, als ich es las.

  4. #24
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.658

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    Bei mich hat meine Mutter auch geraucht während die Schwangerschaft (aber bei meine unauffälligen Brüdern auch) und ich war eine leichte Maus...

    Aber bei mich sehe ich klar woher mein ADS kommt... Viel Ähnlichkeiten mit mein Vater (Reizbarkeit, Ablenkbarkeit, Stimmungsschwankungen). Schon vor meine Diagnose, sagte die ganze Familie dass wir uns ziemlich ähnlen (nicht nur bei der Aussehen). Dann war auch meine Oma, väterliche Seite sehr ähnlich... Sehr verblüffend sogar: Ihre Mittagsschlaf war heilig, bei Kochen hat sie zuerst alle Zutaten vor sich genommen und dann angefangen und mag bei die Arbeit keine Ablenkungen. Kommt zu viel Infos auf einmal, ist sie überfordert und wehrt sich. Sie kann auch sehr stur sein (gab in ihre Ehe einige Konflikten deswegen). Genau so wie ich!!!

    Opa Mutterseite könnte es auch haben... Zuerst mal die Austrahlung auf die Bildern (ich habe von ihm nur seine Beerdigung als Errinerung, was sehr wenig ist). Er war alkooliker, untreu und hatte Tassen gegen der Wand geworfen aber meine Mutter sagte, er war auch eine ganz liebe Kerl...

  5. #25
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 324

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    Meine Mutter meinte mal, dass sie viel Kaffee getrunken hat als sie schwanger mit mir war...

    Da es eben keine eindeutigen Ergebnisse zu dem Thema gibt, bleibt uns nur die Vermutung...

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 256

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    ich weiß dann aber nicht, warum man sich mit Vermutungen abgeben soll. Die haben schon so viele und so viele von diesen Vermutungen sind falsch

  7. #27
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 324

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    So gesehen ist auch die Erklärung, das ADHS vererbbar ist eine Vermutung. Ich habe jetzt gefühlt tausende Quellen gelesen und meistens wird in der Hinsicht bei beiden Erklärungen auf Vermutungen hingewiesen.

  8. #28
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 324

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    ... bitte korrigier mich wenn du mich eines besseren belehren kannst, aber laut meines Kenntnisstandes ist dieses Thema immer noch sehr wage.

  9. #29
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 836

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    So gesehen ist auch die Erklärung, das ADHS vererbbar ist eine Vermutung.
    ... bitte korrigier mich wenn du mich eines besseren belehren kannst, aber laut meines Kenntnisstandes ist dieses Thema immer noch sehr wage.

    Nein, heute ist die Vererbung der Veranlangung in der Wissenschaft Konsens.

    Guggst du da:

    ADHS und Genetik

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.756

    AW: Woher habt ihr euer AD(H)S?

    Vermutungen? vage?

    ADHS ist vererblich, das ist doch keine Vermutung, darüber gibt es viele Untersuchungen. Und durch Kaffee trinken, rauchen oder Alkohol trinken während der Schwangerschaft kann man keine ADHS hervorrufen.

    Im Gegenteil fällt es vielen zu ADHS neigenden Müttern schwer, mit Stimulanzien (Kaffee und Rauchen) aufzuhören. Und diese ADHS-Neigung vererben sie natürlich auch, von daher ist diese Korrelation klar, aber sie beschreibt keine Ursache.

    Mit dem Alkohol ist es aber viel ernster- durch Alkohol während der Schwangerschaft kann man (frau) eine FASD hervorrufen. Eine FASD hat viele Gemeinsamkeiten mit ADHS, aber geht weit darüber hinaus, FASD ist viel schlimmer als ADHS.

    Erblichkeit von ADHS heißt nicht, dass die Eltern oder Großeltern eine ADHS im Vollbild haben müssen. Aber eine auffällige Impulsivität/Cholerik oder Zerstreutheit kann schon auf eine ADHS-Anlage hinweisen. Ich finde diese Auffälligkeiten stark gehäuft aus Erzählungen aus meiner Familie väterlicherseits (und dort wieder mütterlicherseits), und die Familie meiner Mutter ist sehr strukturiert und kultiviert, der Unterschied ist sowas von auffällig.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 20:06
  2. Woher nen IQ-Test?
    Von Talea im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 06:24
  3. Woher Nebenwirkungen ?
    Von Ohjeeee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 22:16
  4. Woher nun die Medikamente?
    Von Schessy84 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 21:25
Thema: Woher habt ihr euer AD(H)S? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum