Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 19

    Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Hallo alle zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Mein Sohn ist in der 3. Klasse und leidet unter ADHS. Die Zusammenarbeit mit der Schule bricht immer mehr ein obwohl zugesichert worden ist den Jungen und uns zu unterstützen.

    Letzte Zeit fällt es meinem Sohn sehr schwer seine Hausaufgaben einzupacken oder zu notieren.
    Anstatt das der Lehrer in und uns unterstützt wird der Junge vor der Klasse anscheinend noch vorgeführt für seine Vergesslichkeit.

    Dazu musste ich feststellen das sein Platz nun ein Einzeltisch direkt neben der Ausgangstür ist. Dadurch haben seine Mitschüler die Möglichkeit immer auf ihn "einzuhauen" und zu provozieren.

    Leider leide ich selber unter ADHS und erkenne meine Kindheit dort wieder.
    Der Lehrer weiß nichts von meiner Erkrankung hat aber vermutlich durch Klassenfeste und persönliche Gespräche Verdacht geschöpft.

    Nun kommt dazu das immer mehr Lehrer sich von uns abwenden und uns aus dem Weg gehen und dem Jungen auch nicht mehr helfen können oder wollen.
    Wir wissen einfach nicht mehr weiter was wir unternehmen sollen.

    Eine Förderschule bei uns kommt einfach nicht Frage da der Junge bei Interesse über den Durchschnitt liegt aber bei Langeweile nicht mal mit dem Durchschnitt mithält.
    Wir haben nur Förderschulen für Lernbehinderungen die auf Beeinträchtigungen der geistigen Intelligenz spezialisiert sind.

    Für Hilfe und Ratschläge wäre ich sehr Dankbar

    Liebe Grüße Alfons

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 224

    AW: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Lieber Alfons,

    bitte sucht euch einen Kinder- und Jugendpsychiater bzw. - arzt,
    der auf die Diagnostik von AD(H)S spezialisiert ist.
    Hier bekommt ihr Medikamente und eine sozialpädagogische
    Betreuung, sowie Ergotherapie und wenn möglich eine
    "sensorische Integration".
    Möglicherweise sogar eine spezielle ADS-Verhaltenstherapie,
    bei der dein Sohn lernt, wie er gezielt mit seinen Defiziten
    besser umgehen kann.
    ADS ist kein "Fehler" der irgendwie korrigiert werden muss,
    es ist einfach eine größere Bandbreite an Wahrnehmungen
    und Fähigkeiten, die genutzt werden wollen - was wir aber erst
    mal lernen müssen.
    Wenn du meinst, du bist ebenfalls betroffen, wäre es auch für dich
    hilfreich, eine Diagnose und eine entsprechende Behandlung
    zu bekommen.
    Schulen sind leider immer noch nicht wirklich hilfreich bei der
    Förderung unserer AD(H)S-Kinder.
    Ein Einzeltisch in einer reizarmen Ecke des Klassenzimmers
    oder direkt vor der Klasse, dem Lehrer gegenüber, in der 1.Reihe
    kann für das Lernen deines Sohnes sehr förderlich sein.
    Die Beziehung zwischen Lehrern und Schülern ist der wichtigste
    Baustein bei einer erfolgreichen Schulzeit.
    Das betrifft alle Kinder.
    Ist aber ganz besonders wichtig für AD(H)S-Kinder:
    sie nehmen den Lernstoff viel besser auf, wenn sie eine enge
    Bindung zum Lehrer haben.
    Du darfst aber durchaus erwarten, dass die Lehrer deines Sohnes
    verhindern, dass er in der Klasse gemobbt wird.
    Deiner Schilderung entnehme ich,
    dass es da aber einen eher unzufriedenstellenden Kontakt zur Schule gibt.
    Hier könnte ein Wechsel zu einer anderen Grundschule,
    nicht zu einer "Förderschule", hilfreich sein und dort direkt von Anfang an
    eine gute Zusammenarbeit mit den Lehrern aufbauen.
    Dazu ist es nötig, dass du möglichst genau weisst, was dein Kind
    beim Lernen hilft und welche Situationen belasten oder ein großes
    Konfliktpotential haben.
    Mein Sohn hat AD(H)S und eine Legasthenie gehabt.
    Auch Anteile vom Asperger-Syndrom.
    Wenn er unaufmerksam wirkte, half es ihm, wieder in den Klassenraum
    und zum Thema zurück zu finden, indem die Lehrerin ihre Hand auf seine
    Schulter gelegt und ihn direkt mit seinem Namen angesprochen hat.
    Auch bekam er gelegentliche "Auszeiten" in denen er sich allein
    auf dem Flur vor dem Klassenzimmer wieder beruhigen konnte.
    (Nein, das ist keine dieser "Strafaktionen" wegen schlechtem Betragen,
    wie wir das während unserer Schulzeit erlebten)

    Bleibe bitte hier mit den Chaoten im Forum in Kontakt,
    Ich bin sicher, das wird euch sehr hilfreich sein

    Und sobald du dich hier vorgestellt hast, kannst du Private Nachrichten (PN)
    schreiben und bekommen, in denen du gerne ausführlicher auf eure Situation
    eingehen kannst, als hier im öffentlichen Bereich, den auch Besucher einsehen können.

    sei nett zu dir selbst
    Liebe Grüße
    finckla

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Schon mal an medikamentöse Therapie der ADHS gedacht?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Es gibt ansonsten Schulen, da sind die Lehrer verständnisvoll und es gibt leider Schulen, da sind die Lehrer nicht so verständnisvoll.
    Ich wurde erstmals mit 10 Jahren (Diagnose seit Kindheit wäre richtig bei mir) mit Methylphenidat therapiert, das hat mir für die Schule sehr geholfen.

    Auf der Realschule war ich pädagogisch bestens aufgehoben , später dann Berufliches Gymnasium in Ba-Wü und Einser-Abitur gemacht.

    Bloß nicht auf die Förderschule stecken, Waldorf-Schule habe ich größere Vorbehalte (die sollen dort nämlich unterwandert sein von Sektierern), auch was die pädagogischen Konzepte dort angeht. Bloß Finger weg von der Gemeinschaftsschule. DIE GEMEINSCHAFTSSCHULE IST BEI ADHS SOGAR DIE SCHLECHTESTE ALLER SCHULARTEN !!!!!

    Elvanse hat bessere Wirkung gegen Impulsivität, Elvanse in Erwägung ziehen als medikamentöse Therapie.




    Was Sonderpädagogen angeht: diese haben meistens keine Ahnung von ADHS, betrachten ADHS als Ursache von Traumata in der frühen Kindheit und so ein Quatsch. Finger weg von Sonderpädagogen.

    Ansonsten, nach der 4. Klasse steht ohnehin eine neue Schule an. Da wäre dann auch ein Neuanfang mit den Lehrern möglich. Der sollte dann aber nicht vermasselt werden. LG
    Geändert von Nightshadow (19.09.2017 um 14:23 Uhr)

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 188

    AW: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Hallo Alfons,

    wenn es um das hochsensible Thema "Kinder+ADHS" geht, gibt es hier den besonders geschützten Bereich (mit einer "3").

    Wenn Du konkrete Ratschläge bezüglich Deines Kindes suchst, könntest Du bitte dort Dein Problem vortragen anstatt hier im Erwachsenenbereich?

    Danke!

    VG, Korda

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Schau dir mal das an, da geht es vor allem auch um Pädagogik bei ADHS:

    Leben mit ADHS | spiegel.tv

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Korda schreibt:
    Hallo Alfons,

    wenn es um das hochsensible Thema "Kinder+ADHS" geht, gibt es hier den besonders geschützten Bereich (mit einer "3").

    Wenn Du konkrete Ratschläge bezüglich Deines Kindes suchst, könntest Du bitte dort Dein Problem vortragen anstatt hier im Erwachsenenbereich?

    Danke!

    VG, Korda

    Ich habe Rat gesucht bezüglich den Umgang mit der Schule.

    Fühle mich gerade von alles angegriffen, trotzdem Danke für die Hilfe

  8. #8


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.115

    AW: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind

    Hallo Alfons,

    so sehr ich auch verstehen kann, dass Du verzweifelt Hilfe für dein Kind suchst, aber dafür ist das hier der falsche Bereich. Wir diskutieren in den Erwachsenen Bereichen keine Kinderthemen, dafür haben wir einen extra Bereich für den Du eine Freischaltung beantragen kannst, wenn Du die Voraussetzungen erfüllst.

    https://adhs-chaoten.net/pinnwand-a/...hen-forum.html

    Aus diesem Grund muss ich deinen Thread jetzt schließen, kann aber wenn Du die Voraussetzungen erfüllt hast, diesen jederzeit wieder öffnen und in den dafür vorgesehenen Bereich verschieben


    Liebe Grüße
    Sunshine

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 17:06
  2. 15.8.2012, 22:15: RTL / Stern-TV: "Hilfe, mein Kind hat ADHS"
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 11:02
  3. Suche ADHS Klinik für Mutter-Kind Reha an der Nordsee
    Von MissJupiter im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.08.2009, 18:28
Thema: Suche Hilfe bei Schulproblem mit ADHS Kind im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum