Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Diskutiere im Thema Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 144

    Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    Hallo ihr Lieben,

    gibt es unter Euch welche, die ihren Tag an den Stellen, wo nichts vorgegeben ist (durch Arbeit, Studium, Freizeitgestaltung... ) strukturieren können, und zwar dauerhaft??

    Ich sitze hier wieder einmal am Nachmittag zu Hause und habe keinen Plan, was ich mit meinen kostbaren Stunden anfangen soll. Wenn ich an eine Sache denke, die ich tun könnte, kommt mir ganz kurz darauf etwas anderen in den Sinn, dann wieder etwas anderes und am Ende sitze ich hier am Computer und gehe Suchbegriffe wie "ADHS Erwachsehe Tagesstruktur" in eine Suchmaschine ein...

    Im übrigen nehme ich Medikinet adult seit einigen Jahren. Auf dieses Aspekt des Syndroms scheint es aber nicht die geringste Auswirkung zu haben.

    Nun habe ich überlegt, ob ich mir eine App herunterlade (dafür bräuchte ich aber erstmal ein neues Telefon, weil meines das gar nicht mehr schaffen würde), mit der man den Tag strukturieren kann und immer ein Häkchen setzen kann, wenn man etwas wie geplant getan hat. Gleichzeitig zweifle ich am Erfolg, weil mir immer alles schnell langweilig wird und ich es schon als Zumutung empfinde, drei Tage hintereinander nach einem Plan zu leben.

    Wie geht Ihr mit dem Thema um?

    Viele Grüße, Lefty

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.843

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    Ich benutze einen Taschenkalender. Ich habe mir angewöhnt, und das bereits seit 1980, Termine sofort in den aktuellen Terminkalender einzutragen. Zudem gucke ich regelmäßig in meinem Terminkalender nach, ob dort Termine stehen. Das klappt recht gut, es sei denn, ich vergesse Termine in meinem Kalender einzutragen.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    Einen Taschenkalender habe ich auch, aber ich komme immer wieder davon ab, Termine einzutragen - manchmal trage ich Termine NACH, der Vollständigkeit halber.

  4. #4
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.750

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    ich glaube nicht, dass eine App oder so dich allein besser strukturiert. ich würde auch einfach mit einem Tagesplan anfangen.
    aber ich hab den Eindruck, du beschreibst eher dieses Verzetteln, von einem Projekt oder ToDo zum nächsten zu hüpfen, oder ? da bringt eine App auch nichts. beschreib mal genau, was dein Problem ist. du schreibst nur kostbare stunden und strukturieren. meinst du den Haushalt, die vielen sonstigen ToDos ? Freizeitplanung.?

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.179

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    Beitrag gelöscht weil am Thema vorbei. LG Gretchen
    Geändert von Gretchen (19.09.2017 um 20:03 Uhr)

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    Für die Zeiten, in denen ich wirklich "FREI" habe, strukturiere ich mich möglichst nicht mehr viel.

    Ich nehme mir EINE Sache vor, die ich schon immer machen wollte ... , trage sie ggf. auch in den Kalender ein, um sie nicht zu vergessen, und habe dann ZEIT dafür - und bin zufrieden und glücklich, etwas ruhig und entspannt getan zu haben.

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    Lefty schreibt:
    Wie geht Ihr mit dem Thema um?
    Eigentlich hast Du mir schon die Antworten vorweggenommen: Mich langweilig auch alles nach kurzer Zeit. Habe auch schon tausendemale versucht nach einen Plan zu leben. Ergebnis: Keine Ausdauer nach einen Plan zu leben, wo ich auch nie ein Ergebnis sehe.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    Moselpirat schreibt:
    ich glaube nicht, dass eine App oder so dich allein besser strukturiert. ich würde auch einfach mit einem Tagesplan anfangen.
    aber ich hab den Eindruck, du beschreibst eher dieses Verzetteln, von einem Projekt oder ToDo zum nächsten zu hüpfen, oder ? da bringt eine App auch nichts. beschreib mal genau, was dein Problem ist. du schreibst nur kostbare stunden und strukturieren. meinst du den Haushalt, die vielen sonstigen ToDos ? Freizeitplanung.?
    Hallo Moselpiratin,

    ja, das Verzetteln meine ich auch. Also zum Beispiel: am Sonntag habe ich den ganzen Tag zur freien Verfügung. Einige Zeiten wie Mahlzeiten sind relativ fest strukturiert, durch meinen Mann. Meine Zeit möchte ich dann z.B. so nutzen: Rückengymnastik (wichtig wegen Rückenschmerzen), verschiedenes lesen (Sachbuch, Roman), E-Mail beantworten, meditieren - um mal ein paar Dinge zu nennen.

    Dann fange ich z.B. mit dem Sachbuch an und lese mich da so fest, weil es mich von allem am meisten interessiert. Es fesselt mich. Ich lese und lese und denke zwischendrin - nur nicht zu viel, sonst raucht die wieder der Kopf. Am Ende lese ich aber IMMER zu viel und mir raucht der Kopf. Dann fällt die Meditation viel schwerer, auf E-Mail beantworten habe ich gar keine Lust mehr, zum Sport kann ich mich vielleicht noch aufraffen, weil es eine willkommene Abwechslung ist.

    Außerdem habe ich ständig neue Ideen / Ziele, die sich wiederholen, weil ich sie nie durchziehe. So würde ich z.B. gern mal wirklich eine Woche lang täglich meditieren. Aber ich tue es einfach nicht, bringe die Disziplin nicht auf - vor allem in der Arbeitswoche schlafe ich eher ein, als dass ich konzentriert meditiere.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Gretchen schreibt:
    Beitrag gelöscht weil am Thema vorbei. LG Gretchen
    Gretchen, warum hast Du das getan? Ich hatte die Beträge anfangs nur überflogen und Deiner war voller Tipps, hatte ich in Erinnerung.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    koriander schreibt:
    Für die Zeiten, in denen ich wirklich "FREI" habe, strukturiere ich mich möglichst nicht mehr viel.

    Ich nehme mir EINE Sache vor, die ich schon immer machen wollte ... , trage sie ggf. auch in den Kalender ein, um sie nicht zu vergessen, und habe dann ZEIT dafür - und bin zufrieden und glücklich, etwas ruhig und entspannt getan zu haben.
    Vielleicht wäre es für mich auch besser, mir immer nur EINE Sache vorzunehmen und die über einen längeren Zeitraum durchzuziehen. Das wäre eine große Herausforderung!

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    spacetime schreibt:
    Eigentlich hast Du mir schon die Antworten vorweggenommen: Mich langweilig auch alles nach kurzer Zeit. Habe auch schon tausendemale versucht nach einen Plan zu leben. Ergebnis: Keine Ausdauer nach einen Plan zu leben, wo ich auch nie ein Ergebnis sehe.
    Herrliche Antwort Nie ein Ergebnis sehen - genau das ist das Problem, wenn man sich ständig verzettelt, doch wieder etwas anderes anfängt, eine Sache (wie Rückensport) nicht regelmäßig tut ... ach Menno, es muss doch auch für AD(H)Sler Wege geben! Wenn nur nicht immer diese Langeweile wäre, die sich jedes Mal einstellt, wenn ich etwas beginne, regelmäßig zu tun

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App??

    So ein Plan, wie Du ihn für Deine freien Stunden im Kopf hast, hätte auch von mir sein können. Spätestens nach dem ersten freien Tag, der - mit vielen Erinnerungen, Zeitbegrenzungen usw. - wäre ein zweiter, freier Tag aber bei mir in ähnlicher Weise nicht mehr möglich gewesen: Aufkommendes Desinteresse (finde gerade kein Sachbuch, das mich wieder so motiviert) Rückengymnastik (brauch ich heut' nicht, tut gerade nicht weh), Meditieren (ach nee, flieg' ich heute doch immer wieder raus) Emails beantworten (kann ich auch nachher, wenn es dunkel ist, jetzt möchte ich n' bisschen in den Garten, hab' ich mehr Lust zu).

    Die Diskrepanz zwischen dem, was ich mir vorgenommen habe und dem, was ich davon umgesetzt habe, ist mir inzwischen zu groß. Reicht schon, wenn ich damit beruflich zu tun habe. In so einem Plan stecken mir inzwischen zu viele unerfüllte Erwartungen an mich - keinen Bock mehr drauf. Bin glücklich und zufrieden, wenn ich EIN Projekt für den Tag anfasse, wirklich mache und beende - oder, wenn's größer ist, einen fühlbaren Schritt weiter bringe. Da brauche ich bloß in die Kiste mit dem "Wollte ich schon immer mal machen ..." zu greifen, finde ich genug drin.

    Ich habe das in diesem Jahr bewusst zum ersten Mal praktiziert - und auch meine Frau findet, dass man es vielen Dingen rund um mich herum ansieht, zum Beispiel dem Garten - und da ist meine Belohnung inbegriffen, wenn ich meine Ziele erreiche. Z.B. eine große Tomatenernte. Bedingt, dass man die Pflanzen regelmäßig gießt, weil nicht im Regen stehen dürfen, müssen sie täglich von unten gewässert werden. Diese sture Regelmäßigkeit schaffe ich, weil sie sozusagen in der Motivation mit inbegriffen ist. Diese Art, Ziele zu setzen, kann ich auf alle anderen Gebiete übertragen.

    Noch ein banales Beispiel: Ich habe im Haus meines Vaters unser altes, dickes Küchenarbeitsbrett im Gartenschuppen gefunden. Ein eigentlich tolles Teil, aber heruntergekommen. So eines habe ich mir eigentlich schon immer gewünscht ... Habe es mitgenommen (Weil, mit Holz arbeiten wollte ich ja eigentlich auch schon immer gerne ...) und aus den quasi unbenutzten Werkzeug in meinem Keller (für irgendeine Idee angeschafft, die dann doch wieder nichts wurde ...) habe ich an EINEM Nachmittag rundherum ca. 4 Millimeter abgehobelt und es anschließend in mehreren Arbeitsgängen glatt geschliffen und geölt - FERTIG! Und nicht, wie die 100 000 Vorhaben vorher, ADHS-like mit Begeisterung angefangen ... und als offene Baustelle weggelegt. Jetzt ziert das Brett als sichtbares Erfolgserlebnis die Arbeitsplatte meiner eigenen Küche, sieht super aus - und stellt eine permanente Motivation dar, beim Kochen etc. genauso zu verfahren. Vielleicht trifft das auch meinen Hyperfokus besser, statt mich zu verzetteln, kann ich ihn gewinnbringend für mich einsetzen.

    Für mich birgt die "Planung" für die Freizeit eine zu große Gefahr, zu scheitern und unzufrieden zu sein. Wenn ich mich machen lasse, was ich WIRKLICH will - habe ich Motivation mit vielerlei Belohnungen und bin zufriedener dabei. Aber - das Spannende ist ja, jeder macht es anders.

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Weiss evtl. jemand, ob es in Krefeld oder Duisburg eine Selbsthilfegruppe gibt?
    Von Henrike im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 19:05
  2. Wie motiviert ihr euch für eine Tagesstruktur?
    Von LatentTalent im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 20:57
  3. Medikinet adult: Trotzdem keine Tagesstruktur
    Von Silwi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 2.07.2013, 15:42
  4. Tagesstruktur
    Von Feechen2011 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 20:45
  5. Arzt im Raum Tübingen oder evtl. Reutlingen gesucht
    Von suppenkasper im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 15:42
Thema: Tagesstruktur - Tagesplanung - evtl. mit Kalender oder App?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum