Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 56

Diskutiere im Thema Haushaltsorganisation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Haushaltsorganisation

    Hihi finckla,
    das kommt mir so ähnlich bekannt vor. Zum Glück hängt die Grundordnung in unserem 2-Personen-Haushalt nicht von mir ab! Meine Ordnung bricht regelmäßig in sich zsm. ...

    Und dann hab ich dieses Jahr nen Rappel gekriegt und ein paar Monate lang Raum für Raum erfolgreich ausgemistet... nur um dann in wenigen Wochen wieder Krempel zsm zu tragen, mit dem Zwecke auf den Flohmarkt damit zu gehen, versteht sich
    Wat soll´s, ich reg mich darüber schon lange nicht mehr auf.

    Haushalt, was ist das?
    Projekt, damit kann ich was anfangen.

  2. #32
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.750

    AW: Haushaltsorganisation

    Ich denke, bei mir kommt die geringere Toleranz eher davon, daß man sich an eine ordentliches Umfeld gewöhnen kann. Wenn ich ordentlicher werde, steigen auch meine Ansprüche. Ich hab das auch schon beim Klientel gemerkt :haben sie sich erstmal bei allem Geknurre an ein ordentliches Zimmer gewöhnt, dann muss man cht en sie es auch zu Hause umsetzen. Zumindest manchmal. Ich merke es bei mir selbst eben auch, hat man so h an ein ordentliches Schlafzimmer oder aufgeräumte Küche oder Wohlfühlbad gewöhnt, nervt einen Unordnung. Die Medikamente hsben nur geholfen, ordentlich zu werden. Abwr die Intoleranz komnt vom dran gewöhnt sein

  3. #33
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Haushaltsorganisation

    Bei mir ist es nicht so, dass ich Ordnung nicht mag, aber es ist halt schwer Ordnung länger zu halten.
    Es ist immer wieder schwer und eine Überwindung den Laden sauber zu halten.

    Unordnung besteht eigentlich immer. Wenn ich anfange aufzuräumen bekomme ich nach kurzer Zeit etwas zum Lesen in die Finger oder finde sonstwas interessantes. Dann ist es mit dem Aufräumen erst mal rum.

    Es stört mich nicht mehr. Früher habe ich mich dazu genötigt Ordnung zu halten. Es erforderte aber zu viel Energie. Heute räume ich auf und putze wenn ich dazu Lust habe.
    Versuche aber zumindest groben Dreck frühzeitig wegzuschaffen.

  4. #34
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.902

    AW: Haushaltsorganisation

    @ 1. Absatz:

    Jep. Deckt sich exakt mit meiner Erfahrung.

    Ordnung ist charakterlich durchaus erwünscht und ein positiver Wert.

    Sie kann, mit einiger Anstrengung und meistens auch zusätzlicher Unterstützung, punktuell auch hergestellt werden.

    Nur leider kann sie nicht gehalten werden. Und da kann ich kopfüber auf einem...äh...Arm! hüpfen und dabei „Ordnung ist das halbe Leben!“ o.ä. trällern- bringt nix.

    An dem Punkt brauche ich meine ganz ureigenen Bewältigungsstrategien, Tricks, Life- Hacks, Hirn-Umleitungen oder wie man das auch immer nennen mag.

    Weder bekannte und sonst gut funzelnde Systeme, noch Gardinenpredigten (versteht irgendjemand diesen Begriff??? ) helfen hier weiter.

  5. #35
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 325

    AW: Haushaltsorganisation

    Ordnung wünsche ich mir auch sehr.
    Aber kaum habe ich etwas ausser Sicht weggeräumt,
    finde ich das nicht mehr. Ist vergessen.

    Wenn ich etwas benutze, dann habe ich oft die Zeit
    gar nicht im Blick...Dinge dauern länger, als erwartet,
    oder ich werde durch andere unterbrochen...
    ...dann bleibt's halt irgendwo offen herum liegen...

    Überwiegend ist das aber noch gar nicht fertig,
    wenn ich unterbrechen muss und dann nehme ich mir vor,
    direkt nach der Unterbrechung weiterzumachen.
    Wozu dann erst alles wegräumen und herausholen?
    Nur kommt es dann sehr oft nicht dazu,
    dass ich die Tätigkeit zeitnah wieder aufnehmen kann.
    Und dann kommt am nächsten Tag etwas dazu,
    das dann ebenfalls liegen bleibt.

    Als ob herumliegende Dinge irgendwie "magnetisch" wären...

    Schon nach 3 Tagen hat sich dann eine Sammlung aus
    so verschiedenen Sachen angesammelt,
    dass es mir dann wieder schwer fällt,
    zu entscheiden, wohin die einzelnen Dinge denn nun
    gehören...und ich schiebe das vor mir her...

    Spülmaschine geht gut...das ist einfach und überschaubar
    und mache ich mehrmals am Tag (ist eine 45 cm Maschine).

    Irgendwie müsste das mit anderen Dingen auch
    erreichbar werden, dieses "einfach und überschaubar".
    Dann kann ich das bestimmt besser einhalten

  6. #36
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Haushaltsorganisation

    Küche finde ich auch einfach. dreckigees geschirr in die Spüllmaschine. Leere Flasche in einer tüte für den Pfand. Müll im Mülleimer.
    Sache die offendsichtlich sind sind kein problem. wie dreckige wäschine in wäschekorn oder in die waschine. Saubere wäsche in den schrank. Jacken an den Hacken. Scuhe in den Schuhschrank. für mich sind die ganzen dinge die kein festen Platz haben ein problem. und die stapel sich in jeden raum. Und meisten sind von meinen Kinder oder von meinen mann.

  7. #37
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.308

    AW: Haushaltsorganisation

    Mit Putzen und aufräumen habe ich aufgehört gegen mich zu kämpfen... Ob ich mich quäle oder nicht, ändert an der Zustand meine Wohnung, langfristig wenig.

    Mit Druck geht nicht langfristig. Pläne sind nur eine Weile spannend.

    Es sind Zeiten, habe ich keine Nerven dafür und es sammelt sich viel und wenn es mich zu viel wird, räume ich mal auf. An manche Tagen, geht sehr gut und mache da mehr, hole ich einiges nach.

    Wenn ich Besuch bekomme, habe ich die Motivation.

    So pendelt sich die Zustand meine Wohnung immer in eine gewissen Rahmen. Es liegt immer viel herum dass ich nicht weiss wohin damit und ab und zu sortiere ich es.

    Aber eben, mich dafür zu quälen habe ich keine Lust mehr. Wenn es mich zu viel wird, bekomme ich schon mal die Motivation aufzuräumen oder zu putzen.

    Mit Belohnungen arbeiten tue ich auch nicht so gerne, ich komme mich als Hund die man dressiert vor.

    Etwas mehr Ordnung möchte ich mich schon, aber wenn die Motivation nicht da ist... Eben, es ist eine Gleichgewicht und ich kann damit jetzt leben.

  8. #38
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Haushaltsorganisation

    Ich hätte halt mehr ordnung. Einmal die ganze Wohnungaufgeräumt und auf sich selber stolz sein. Wenn ich oben aufräume ird unten gerade alles unordentlich oder anderes herum.
    Einmal schaffen was andere jeden tag leisten!!!!!

  9. #39
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Haushaltsorganisation

    Ich warte bis das Geschirr alle ist, dann muss ich ran. Habe nur eine Gabel, einen Löffel und so ist es sehr viel einfacher für mich
    LG
    Sasch

  10. #40
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 304

    AW: Haushaltsorganisation

    sportysandy schreibt:
    für mich sind die ganzen dinge die kein festen Platz haben ein problem
    Dann gibts nur eins: Jedes Ding bekommt seinen festen Platz. Verbindlich für alle, die ihren Kram dann auch gern selbst dahinräumen können.

    Ehrlich gesagt habe ichs auch noch nicht ganz hinbekommen, aber es wird...

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Haushaltsorganisation
    Von Herbstwind im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 11:22

Stichworte

Thema: Haushaltsorganisation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum