Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Bilder Denken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 220

    AW: Bilder Denken

    Simbi, das ist normal


    Die meisten denken in Sprache, glaube ich. Ich denke in "Baby-Wabel" (so nenne ich das, manchmal mit doppel "b"), was eine Art Bildersprache ist. Also in "Baby-Wabel" zu denken ist fast wie noch als Baby, glaube ich. Also bevor man sprechen konnte noch.
    Die Übersetzung von einer Sache in "Baby-Wabel" in überhaupt eine Art "Bild" ist schon schwer und dies wiederum als gesprochene Sprache zu übersetzen. "Baby-Wabel" ist von der Bedeutungsmächtigkeit größer als Bildersprache. Bildersprache ist von der Bedeutungsmächtigkeit größer als gesprochene Sprache. Auffällig ist, dass immer mehr Dimensionen wegfallen. Gesprochene Sprache ist recht eindimensional. Bildersprache mit zeitlichem Ablauf eventuell ca. 4 Dimensional (selbst dann, wenn man mehrere unterschiedliche Abläufe an ihren Entscheidungsmöglichkeiten vervielfachen; also diese Denkweise entspricht einem Graphen (siehe Informatik/Mathematik), die dann wiederrum n-Dimensional wäre). "Baby-Wabel" hat für mich bisher keine erkennbare endliche Dimension und ist auch keiner Struktur unterlegen.
    Geändert von streamy (29.08.2017 um 00:58 Uhr)

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.622

    AW: Bilder Denken

    Jo, des habe ich auch schon gehört.

    Fest steht, ich denke nicht in Bildern. Aber es wird noch besser, ich dichte auch nicht in Bildern (= verwende ungern Metaphern beim Schreiben); aber es wird noch besser: Unter Stimulanzieneinfluss ist die Bilderwelt nahezu weg. Man könnte es auch positiv formulieren: die Neigung zum Tagträumen ist eingeschränkt.

    Ich bin jedoch ein sehr starker Träumer (jede Nacht). Und kann mich auch an Träume verhältnismäßig gut erinnern, teils jahrelang. Teils auch an Träume, die 4o Jahre lang her sind; also in die Kleinkindphase (unter 4 Jahre) fallen.

    Ein Teil meiner Schlafsucht liegt einfach daran, dass ich wissen will, wie der Traum ausgeht, und mich dann nochmal auf die Seite drehe, anstatt aufzustehen. Was ich schon für ziemlich verrückt halte...

    An web4health wäre die Frage zu stellen, ob der ADHSler, wenn er träumt, nicht in Wirklichkeit das macht, was er im Wachzustand (richtig wach, das was man so als "voll da" bezeichnet, ist er ja eigentlich nie...) auch macht, nämlich dissoziieren. Also wäre der Traum hier auch so etwas wie eine gescheiterte Defrgamentierung der Festplatte?

  3. #13
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Bilder Denken

    Ich habe meinen Lehrer auch

    schon gesagt ich Meditiere eben

    über den inhalt des Unterichts.

    Vor sich her Träumen ist für mich

    auch eine Art Meditieren.

    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  4. #14
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Bilder Denken

    Ich habe mal einen Bericht

    gelesen der ein Autischt

    geschrieben hat. Er beschreibt

    sein Denken auch als sehr

    schnell und deshalb unbewust

    aber wen er will kann er es

    anhalten und bewusst

    anschauen.



    Er vernetzt unglaublich schnell

    verschiedene Infos und jede Info

    ist wie ein Puzzle Teil und nur

    wenn alle Puzzle Teile in

    einander passen und das Bild

    Komplett ist ist er seiner sache

    100% sicher.

    Ich finde mich sehr ihn dieser

    Beschreibung. Ich wette z.B. nur

    wen ich mir einer sache zu 100%

    sicher bin und ich habe noch nie

    verloren.





    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Bilder Denken

    Ich sehe das Bilder Denken gern

    als eine Art Globus Rund.

    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  6. #16
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 401

    AW: Bilder Denken

    Also ich glaube nicht das ADHSler nicht anders träumen als nicht Betroffene.
    In Träumen geht es doch immer um Bilder und Gefühle, nicht um kognitive Fakten, mit denen wir so unsere Probleme haben.
    Wir können uns nicht motivieren nur weil es sinnvoll wäre, wenn es sich nicht richtig anfühlt geht nix.
    Wir sind den Gefühlen ausgeliefert und jedes gespeicherte Bild ist mit Gefühlen verbunden. Bei "uns" hat sich offenbar die Fähigkeit Gefühle und Fakten zu trennen nicht entwickelt.

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Bilder Denken

    Ja das hat schon was ich kann nicht gegen meine ineren Werte handeln solche konflikte zereissen mich fast.
    ADSler sind wahrscheinlich einfach sehr Autentisch.
    Ich arbeite in meinem Beruf unter anderen auch mit Menschen mit einer Demenzielen Erkrankungen und ich glaube ich komme bei denen so gut an wahrscheinlich gerade weil ich Autentisch bin!

    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Bilder Denken

    Hallo Leute,

    ich bin gerade total perplex. Jeden Tag hier entdecke ich durch Zufall neue Themen, die ich vorher gar nicht mit meinem ADHS in Verbindung gebracht habe. Ich hatte keine Ahnung, dass dieses in Bildern Denken ganz typisch ist.

    @Simbi ich "träume" auch oft so vor mich hin. Und nutze das besonders in Phasen völliger Überforderung als Ausweg. Ich habe auch erst vor ein paar Jahren überhaupt verstanden, dass die meisten Menschen scheinbar nicht so stark in Bildern denken.

    Ich habe das auch auf mehreren Ebenen. Emotionale Zustände spielen sich bei mir fast Comicartig im Kopf ab (wenn sie mir bewusst sind). Ich habe auch eine hohe Affinität zu Film, Comic, oder auch Malereich. (diese Dinge lösen große emotionale Reaktionen in mir aus). Mein Problem ist oft, dass ich die Bilder in meinem Kopf (die sehr assoziativ sind) einfach nicht verständlich mitteilen kann.

    Habt ihr vielleicht einen Literatur- oder Web-Tipp zu dem Thema?

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 62

    AW: Bilder Denken

    Nein tut mir leid ich weis auch nicht mehr dazu.

    Also ausser in dem Buch Legasteni als Talentsignal habe ich einwenig darüber gelesen aber das ist auch nicht so ausagekräftig.

    Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

  10. #20
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Bilder Denken

    Ich denke oft in Bildern ( ohne mir selber darueber bewusst zu sein !

    Deshalb bin ich oft zu langsam, meine Gedanken, Gefuehle ... richtig ausdruecken zu koennen! Und hoere viel zu oft.: " Komm auf den Punkt..."!

    Selbst wenn ich allem folgen kann und eigentlich auch genau weiss, was ich sagen wollte ( oft sehr intilligente Gedanken ), bin ich meistens am Popo...

    Meine Ehrfahrungen haben mich gelert, dass sich gewisse Menschen dieses ( mein handycap ), allzuschnell zu Nutze machen, um mir das Wort im Munde umzudrehen!

    Was bleibt, ist die Frustation: Mal wieder auf der Strecke geblieben und nicht gehoert worden zu sein... !

    Alles mit voruebergehenden Konsequenzen ( meist negativer Art ) fuer mich und meinen Mitmenschen im direkten und indirekten Umgang!

    Gott sei dank, bin ich aber auch ein Mensch, der schnell wieder Vergessen und Verzeihen kann... Im Gegensatz zu vielen Anderen. Selbst Menschen
    nicht, von denen man annehmen sollte, das sie Einen gut genug kennen sollten!

    Dieses Bilderdenken ( langsamer, ausgepraegter und... oft sehr gut ),
    Geändert von Rabauke ( 3.09.2017 um 00:50 Uhr)

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kompliziertes/umständliches Denken
    Von Maulbeere im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 2.12.2014, 17:31
  2. Divergentes/Konvergentes Denken
    Von Brrrzz im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 6.11.2014, 13:48
  3. ADS und logisches Denken
    Von Nasenbär im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 9.01.2012, 12:58
Thema: Bilder Denken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum