Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Negativspirale im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    Unglücklich Negativspirale

    Hallo Alle zusammen!

    Dies ist mein erster wirklicher Beitrag. Ich brauche eure Hilfe, weil ich nicht wirklich weiter weiß.

    Endlich is es soweit ich habe eine Freundinn (tadaaa). Wir sind jetzt seit geraumer Zeit zusammen und es past super gut.
    Zum meinem Problem:

    Das ich ADS habe merkt man mir nicht umbedingt an. Es wurde in meiner Kindheit diagostiziert, kurz mit Medikamenten behandelt die dann aber wieder abgesetzt wurden. Dank meinen Eltern habe ich, bi auf ein paar Ausnahmen, sehr gut gelernt damit umzugehen. Seit dem Beginn meines Studiums nehme ich Medikinet Adult wieder zu mir und komme damit soweit gut klar (Schaffe es sogar in Regelstudienzeit ). So viel zu meinem Hintergrund.
    Meine Freundin hat selber zwei solche Träumer in der Familie und weiß deshalb auch gut mit mir umzugehen.
    Gestern ist aber etwas blödes passiert.

    Wir sind beide momentan in der Klausurenphase und haben deshalb viel Stress um die Ohren und sind generell leicht reizbar.
    Gestern hat sie eine Klausur geschrieben, welche in unserem Studium als die schwerste gilt, die man zu bestehen hat. Ihre Klausur war im vgl. zu meiner aus dem Vorjahr, mehr oder weniger vom Anforderungsniveau her ein Witz. Sie wird daher eine bessere Note schreiben. Ingesamt also eine völlig normale Situation.

    Als sie mir dann von dieser Klausur erzählte, habe ich mich so angefangen aufzuregen das es unfair sei das dieser Jahrgang eine solch leichte Klausur bekomme und ich nicht. (Sie selber habe ich nicht runtergemacht). Habe damit ihre gesamte tolle Stimmung versaut und den restlichen Tag, weil wir immer wieder auf das Thema zurückgekommen sind.

    Es ist mir nicht gelungen während dieser einen intensiven Stunde mich einzukriegen. Es ging einfach nicht, obwohl ich wusste das ich hier gerade den kompletten Vollidioten raushängen lasse. Eine Art Kontrollverlust also, welcher sehr narzistisch geprägt war. Es kam mir vor als ob ich es den Personen nicht gönnen würde, so einfach davon zu kommen. Zerfressen vom Neid also. Das passiert mir ganz selten mal, dass ich solch einen Durchdreher habe und wenn ich den habe dann nur bei Personen die mir nahestehen.

    Was ist da gestern passiert? Was kann ich in solchen Situationen tun? Ich will sie nicht verletzen, sie ist so eine tolle Person. Die Trennung wäre das schlimmste für mich, auch wenn das nicht passeren wird, da sie ja weiß was ich habe.

    Bitte bitte, das war gestern zu viel für mich, helft mir.

    Beste Grüße

    DerCaptain

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Negativspirale

    Lieber derCapitan!

    Vielleicht solltest du deine Freundin genau das lesen lassen, was du da gerade geschrieben hast.

    Also wenn ich so was von meinem Freund lesen würde, dann würde mein Herz ganz warm und ich würde ihm sofort verzeihen

    Echt toll von dir und extrem unternarzistisch dies so ehrlich hier ins Forum zu schreiben.

    Ich habe das manchmal auch , meist kann ich mich im Affekt noch runterschrauben und auch später in meinen Gedanken, weil der Glaube an unser Beziehung mir hilft, weil ich alles versuchen möchte das unsere Kommunikation friedlich ist....auch in meinem innerem (aber das es sich innerlich runterschraubt ist auch Arbeit )

    Doch manchmal passiert es ....und dann hilft später nur noch den ersten Schritt zu machen sich zu entschuldigen...und drüber reden....und hoffen das es keine Narben hinterlässt.... und zur "Entschuldigung" vielleicht etwas nettes zu tun wo sich der Partner wirklich drüber freut...

    ....und außerdem sich darüber ärgern , dass ihre Klausur einfacher war ist doch ok...nur nicht so heftig ;-)

    ....doch Gönne es Ihr so als ob du selbst in der UNI warst und heimlich für Sie die Klausur vereinfacht hast

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Negativspirale

    Danke für diie Antwort!

    Ich hab es ihr schon genauso, während ich mich aufgefregt habe erklärt was gerade passiert. Auch mehrere Entschudigungen sind gefolgt, ebenso wie der "romantische" Teil meines obigen Textes. Das hab ich vergessen zu erwähnen.

    Die Suche nach Mitteln für den Umgang mit solchen Situationen und zu Prävention Dieser, ist der Grund für dieses Thread. Das wäre wirklich hilfreich, wenn ihr solche Lösungen parat habt.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 234

    AW: Negativspirale

    so richtig kann ich dir dann leider nicht helfen :-( so richtige Skills habe ich nicht ...außer halt es zu akzeptieren, dass ich so bin und es versuch weiter zu verbessern

    ...aber bitte vergiss nicht, dass ihr beide in einer Klausurphase steckt und es realsistisch ist, das dann solche Dinge mal ehr passieren und das hat dann nichts mit der Qualität der Beziehung zu tun sonder ist eine Reaktionen auf Überforderung ...

    Ich kenne deine Geschichte nicht, aber Therapie oder ein Coaching hilft auf Dauer auch mit bestimmten Sachen besser umgehen zu können.

    Bleibt in der guten Kommunikation die ihr habt, das ist erstmal das A&O und zunächst deine/eure größte Sicherheit...

    Vielleicht kann dir deine Freundin auch sagen was Sie sich wünscht, wenn es passiert ist oder Ihr habt ein CodeWort wenn sie merkt das es so weit ist und kann dich vielleicht damit bremsen und an dein Vorhaben der Veränderung erinnern

    ......und ich hoffe auf Beiträge auf deine Anfrage, die mir dann auch helfen ;-)

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Negativspirale

    Ja klar, ich werde dich da auf dem laufenden halten!
    Hoffentlich findet sich im laufe der Zeit hier im Forum jemand, der uns beiden da ein bisschen vorraus ist! .

    Was ich jetzt schon bei Impulsreaktionen mache, ist in eine Zitrone zu beissen (Wenn ich alleine bin natürlich ). Das Schockt den Körper immer so das er die Aufmerksamtkeit auf diesen Impuls lenkt. In der Öffentlichkeit heisst es dann für mich kneifen, oder zwicken.
    Aber wie gesagt, ich glaube zu meinen das die ADS-Syndrome im allgemeinen (Ich weiss jeder hat da unterschiedliche) bei mir nicht all zu stark zur Geltung kommen, weshalb ich da auch nicht der Experte bin.
    Manchmal habe ich sogar das Gefügl ene Fehldiagnose zu haben, aber das ist jetzt ein anderes Thema.

  6. #6
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Negativspirale

    Hallo

    Zunächst mal ist Neid nicht zwangsläufig narzisstisch... Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Neid (in dieser speziellen Situation) von einer Art "Kränkung" in der Vergangenheit stammt. (Theorie: Du bist lange Jahre ohne Medikation ausgekommen, musstest aber vllt Defizite, die Du durch die ADHS hast, kompensieren. ZB durch ein höheres Arbeits-/Leistungspensum. Das könnte, evt auch unbewusst, prägend gewesen sein ...???) Ich meine hier nicht die Kränkung durch Personen, sondern eher niederdrückende Erfahrungen, die eine Art kränkende Wirkung haben.
    Wie auch immer...
    Es ist meines Erachtens hilfreich herauszufinden, WAS zu dieser Übereaktion (und dem Gefühl des Neides) führt/geführt hat. Denn dann besteht die Chance "das Übel an der Wurzel zu packen"

    Bis dahin wäre mein Tipp, zu versuchen dem empfundenen Nachteil, etwas Positives abzugewinnen. Ja, man könnte es auch als "es sich schön reden" bezeichnen ...damit habe ich zumindest recht gute Erfahrungen gemacht. Der Vorteil dieser Herangehensweise ist, wenn es klappt verschwindet das negative Gefühl tatsächlich. Bei der bloßen Anwendung von Skills, kommt man zwar zu sich (das könnte uU als erster Schritt anfangs noch nötig sein), aber das Gefühl bleibt unverändert schmerzhaft.

    Sollten Skills nötig sein, müsstest Du leider ausprobieren, was Dir am besten hilft. Reicht es die Situation für ein paar Minuten zu verlassen und bis zehn zu zählen oder muss vllt noch kaltes Wasser ins Gesicht? Oder brauchst Du körperliche Anstrengung (20 Liegestütze) oä?

    Und noch zum Vorteile suchen: Du könntest Dir in der genannten Beispielsituation denken:
    Na...ich kann aber echt stolz sein die Klausur geschafft zu haben, so schwierig, wie die war.
    Oder
    Ich bin in dem Bereich dafür viel besser vorbereitet, wenn weitere Klausuren auf mich zu kommen (oder später im Job oder oder oder)


    Vielleicht kannst Du ja damit etwas anfangen... hoffe ich zumindest mal

    Gruß
    Happy

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Negativspirale

    Hey Happy!

    Danke dir für diese Antwort! Ich bin sogar sicher das ich weiß woher diese Reaktionen des Neidss stammen. Mein Geschwisterkind, ist vieles in den Schoss gefallen und es war in vieler Hinsicht einfach besser als ich. Daran könnte es liegen. Das sollte ich glaube ich aber lieber mit einem Doc klären.

    Danke dir!

    Captain

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: Negativspirale

    Und wenn ihr beide ein Jahr weiter seid, kriegt deine Freundin vielleicht eine viel schwerere Klausur als du jetzt?

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Negativspirale

    Ehrlich gesagt hoffe ich, dass ihr das erspart bleibt .

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 282

    AW: Negativspirale

    Für mich tönt das eher nach Ungerechtigkeit, womit ich gar nicht umgehen kann. Ich finde das typisch ADHS.

    An deiner Stelle würde ich darauf achten das immer Zitronen zu Hause sind und dir deine Freundin eine Scheibe Zitrone bringen darf, wenn du dich in etwas hineinsteigerst.

    Das funktioniert aber nur, wenn sie das nicht bei jeder Lappalie macht. Ausserdem geht das auch nur wenn du damit wirklich runterkommst.

    Es kann auch das Gegenteil bewirken, je nach Person. Das Du dich erst recht angegriffen fühlst. Dann kann es richtig heftig werden.

    Gut ist das du es dann doch noch gemerkt hast, das deine Reaktion zu heftig war. Du dich entschuldigen konntest und dies auch angenommen wurde

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Negativspirale im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum