Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Wer liebt das Reisen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    Wer liebt das Reisen?

    Manchmal habe ich das Gefühl es wäre bei mir eine Sucht einfach meinem Leben zu entfliehen. Wie ist es bei euch?

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Wer liebt das Reisen?

    Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich in meinen fast 54 Jahren mein Leben bisher gar nicht kennen gelernt - was meine ehrlich Aussage ist. Seit ich denken kann, lebe ich in eine "Schattenwelt / Nebelwelt", die ich nie wirklich verstanden habe.

    Ich mag zwar unheimlich gerne "geheimnisvolle" Orte, die anders sind als die "normale" Welt, dennoch war ich nie ein Mensch der viel reisen musste. Dass Menschen durch Reisen versuchen ihr Leben zu entfliehen hatte ich bisher eher von "normalen" Menschen vermutet, wenn sie am ersten Urlaubstag im Urlaub "abhauen" und erst am letzten Tag wiederkommen.

    Ich muss zugeben, dass es mir sehr wichtig ist, wenn ich mal verreise, dass ich Menschen um mich habe (mitkommen) die ich sehr mag und die eine gewisse Ruhe ausstrahlen. Beides hatte ich bisher nicht. Außerdem habe ich flugangst, was mich wohl auch daran hindert, dass ich einfach mal "Abhaue".

    Es gibt eine Reise / Ziel die ich seit 1977 habe (darmals war ich 14 j.) und mein Traum bis heute ist - und wahrscheinlich von allem "normalen" ablenken würde: Eine Reise nach Graceland / Memphis - am Grab von Elvis

    Sicherlich hatte ich auch mal den Gedanken, dass ich ein anderes Leben haben möchte.......aber es durch Reisen zu entfliehen?



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2954741551.jpg
Hits:	46
Größe:	109,8 KB
ID:	23254

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Wer liebt das Reisen?

    Ich reise für mein Leben gern. Ich reise sogar gern allein. Ich hab das ein Mal zufällig gemacht und habe mich dabei völlig neu erlebt: offen, frei, unabhängig. Mir fehlt zum Reisen leider zu oft das Geld und die Zeit.

    Allerdings mag ich z.B. nicht den Kontinent verlassen. Ich mag es im Urlaub nämlich sehr, optisch nicht als "Touri"/"Ausländerin" wahrgenommen zu werden. Es ist lustig, wenn ich reise und Leute kennenlerne, was die bei mir so für Nationalitäten vermuten - deutsch war noch nie dabei.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 394

    AW: Wer liebt das Reisen?

    Als ADHSler brauche ich immer neue Reize und wo ist das einfacher als auf Reisen? Jeden Tag was neues sehen und erleben.
    Dazu möchte ich auch sagen das ich keine 2 Tage am gleichen Strand/ort durchhalte. Am liebsten immer so 2-3 Tage an einem Ort und dann auf zum nächsten.
    Bei mir geht es recht klar darum der tägliche Routine zu entfliehen...

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Wer liebt das Reisen?

    Ich reise sehr gerne. Auch, um meine Ruhe vor dem Alltag zu haben. Ob mit freunden oder freundin oder allein (: Ne tour durch die Saar-Lor-Lux region z.b. eine woche lang. Je nach geld auch eine größere Reise, das ist aber meist schwierig (:

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Wer liebt das Reisen?

    Ich War mit einem Vater, der jede Gelegenheit genutzt hat, um die Flucht vor seinem grauen Alltag (er war bis 60 Buchhalter) zu entfliehen, als Kind"verwöhnt" (wobei ich das Autofahren gehasst habe).Marokko, Spanien, Griechenland, Italien, mehrere Wochen mit dem Wohnmobil an einem einsamen Strand, das war toll!

    Leider reist mein Mann überhaupt nicht gerne, so dass ich seit 20 Jahren sehr wenig reisen kann.
    Geändert von Yasmine (28.07.2017 um 09:46 Uhr)

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Wer liebt das Reisen?

    Ich habe großes Interesse an anderen Ländern und Kulturen, vor allem Großstäde ziehen mich magisch an. Wenn ich aber tatsächlich auf Reisen bin, fühle ich mich meistens automatisch gestresst, erschöpft und überfordert.

    Starke Sonnenstrahlen reizen mich, ein festes Touri-Programm ist ein No-Go und an schlechten Tagen lösen Menschenmengen in mir einen Fluchtreflex aus... Ich reagiere physisch auf lange Schlangen in der Sommerhitze. Schwindel, Schweißausbrüche und so weiter. Oft würd ich dann am liebsten gar nicht aus dem Auto oder Hotelzimmer. Aber seit ich meine Depression besser im Griff habe, kann ich mich mehr oder weniger zusammenreißen. Innerlich sieht's anders aus.

    Ich denke, dass ich Urlaube fast nie genossen habe, vor allem am Meer... Wegen meiner Reizbarkeit habe ich meiner Familie/meinem Freund jedes Mal die Stimmung versaut, was mich traurig macht.

    Allerdings war ich noch nie auf Urlaub mit meinen Medis... Ich hoffe dieses Jahr klappt es!
    Geändert von Luna Blanca (27.07.2017 um 16:54 Uhr)

  8. #8
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.680

    AW: Wer liebt das Reisen?

    ich

    hab allerdings auch noch nie den Kontinent verlassen (na gut: Großbrittanien, stimmt und natürlich die ein oder andere Insel, ich meine also : Europa), was lastnotleast daran liegt, dass ich gerne mit jemanden mit Flugangst verreise. aber nicht nur deswegen , sondern eben auch, weil unserer Kontinent ziemlich viel bietet. ich muss also nicht nach Kanada für endlose Wälder oder die Fjorde von Neuseeland sehen, beides bietet mir Skandinavien. und noch immer war ich in vielen Ecken nicht, in die ich noch hinmöchte.
    ich komme aus einer Reisefamilie.
    ich fliege sogar ausgesprochen gerne, aber ich weiß nicht, ob das bei Langstreckenflügen auch der Fall wäre.

    ich merkte unlängst, dass sich mein Reisegeschmack nun wirklich die letzten Jahre geändert hat. war endlich mal wieder in meiner ehemaligen Lieblingsstadt- und merke, mich zieht es dahin nun deutlich weniger als früher. Gleichzeitig stehe ich mehr denn je auf Natur, vor allem: das Meer.

    ob das was mit Adhsdiagnose und Medikamenten zu tun hat? keine Ahnung, ich hab mich insgesamt sehr geändert und daran sind eine ganze Menge Lebensumstände schuld, darunter ist Adhs nur einer. Lastnotleast gibt es eine Wechselwirkung, denn meine veränderte Persönlichkeit wirkt sich natürlich wieder umgekehrt auf meine Umwelt aus usw. das alte Lied.

    Was mir in der letzten Reise zunehmend unangenehm aufgefallen ist ist aber die mir deutlich werdende Unentspanntheit meines langjährigen Reisepartners. ich weiß nicht, ob das an mir liegt, dass meine Sinne diesbezüglich geschärft sind, ob ich besser entspanne oder einfach an der anderen Person. hm.

    ich reise gerne abwechslungsreich, bin also kein Typ davon, seit x Jahren an den immer gleichen Strand in immer das gleiche Hotel usw zu fahren. und ich unternehme gerne jeden Tag etwas und sehe gerne viel. Das war schon immer so, hinzugekommen ist aber (was ich lernen musste) mich zwischendurch auch einfach mal "fallen zu lassen".

    was früher für mich undenkbar gewesen wäre, geht dank Erfahrung mittlerweile prima: spätabends nach Hause zu kommen und am nächsten Tag zur Arbeit.

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Wer liebt das Reisen?

    War bis vor kurzem genauso - ich habe vor 18 Jahren das Hobby zum Beruf gamcht und arbeite in der IT als Aussendienstmitarbeiter. Immer neue Probleme, neue Technik, neue Menschen und neue Orte...
    Leider hat die Branche auch so eine Schattenseite und ich hab privat einiges dazubekommen, was mich derzeit eher in die soziale Isolation treibt. Aber dennoch muss ich ab und an "raus" um dann woanders allein zu sein...

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Wer liebt das Reisen?

    Ich war früher immer unterwegs, ganz Europa, Afrika....ich hab's geliebt und sehne mich furchtbar danach.
    Leider fehlt mir schon seit einigen Jahren einfach das Geld um wirklich zu verreisen.

    Für mich hat Reisen v.a.mit Neugier und Wissensdurst zu tun.
    Hintergassen, Plätzchen, die nur “Eingeborene“ kennen, geheime Strände, Einheimische außerhalb der Touristenmeile kennenlernen, auf eigene Faust mit Auto oder Bus los.....hach, schwelg.

    Irgendwie konnten die vielen Eindrücke mit meinem Hirn mithalten, keine Sekunde Langeweile im Kopf - für mich war das wahnsinnig erholsam. Wie abschalten, nur andersrum.

Ähnliche Themen

  1. Mph mit auf reisen
    Von Nico_vol im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 21:15
  2. Du weißt das dich ein AD(H)S-ler liebt wenn......
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 7.02.2013, 16:54
  3. Liebt ihr die Nacht auch mehr als den Tag?
    Von huckleberry im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 02:58
  4. Er sagt er liebt mich ,doch seine Gefühle sind eingesperrt
    Von Sensilibi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 12:58
Thema: Wer liebt das Reisen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum