Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Diskutiere im Thema Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 146

    AW: Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress.

    @kingofsorrow: Stimme dir zu, ist zumindest in dieser Familie so, Leistung zählt, alles andere ist zweitrangig. Denke auch das Sie sich stark von ihrer Familie beeinflussen lässt. Ob ich Charakterlich weiter bin, keine Ahnung, ich war von dieser Schule ja ca 8 Monate in den USA als Aupair, einfach, weil ich es mit meinem grausamen Englisch nie durch das Abi geschafft hätte, schon das konnte dort niemand verstehen, es kamen Sprüche wie ich sei zu alt, ich soll es einfach so machen, Englisch kann man auch anderweitig lernen und ob ich erst mit mitte 40 arbeiten möchte, Interessierte mich alles nicht, ich bin geflogen, heute kann ich Englisch

    Genau, ist halt mein Traum und ich würde mir immer Vorwürfe machen, es nicht wenigstens so stark wie nur möglich versucht zu haben, wenn ich erst mit 40 einen Job finde?! Mir egal, ich lebte meinen Traum und werde im hohen Alter, auf dem Sterbebett, Stolz und Glücklich sein, will Sie den Weg nicht mit mir gehen, ist das okay, Sie soll es nur sagen, denn ich werde weiter machen. Das kommende Semester wird ein voller Erfolg, da bin ich mir sicher.

    Ich studiere ja noch nicht, denke aber auch, dass die Geschichte mit den Zeugnissen von ihren Eltern kommt, ich bin mir auch sicher, dass die Eltern mich nach meinen Noten/ Zeugnis heute fragen werden, denn es gab Zeugnisse und ich werde heute Abend bei ihr/ ihren Eltern sein.

    Das merke ich auch, für mich ist es schwierig, sich zu konzentrieren, trotz sehr guter Intelligenz, Sie kann das einfach nicht nachvollziehen, wie man sich so schwer motivieren kann und einem das Abitur so schwer fallen kann. Ich sagte ihr auch schon x mal, dass Sie mich unter Druck setzt und so alles schlechter wird, um ehrlich zu sein, als ich meinen Realschulabschluss nachmachte war ich extrem motiviert, diese Motivation lässt nach, ob es an meiner Freundin liegt? Keine Ahnung, aber die Motivation lässt in vielen Bereichen nach, ich hatte damals einen Traumbody, ich liebte das Gym und Kampfsport, heute mache ich beides nicht mehr, auch sowas zieht mich runter, komischerweise startete dieser negativ Prozess auch mit dieser ständigen Masche, Druck auf mich auszuüben.

    Wie sollte ich meiner Freundin denn sagen, was ich brauche und was nicht? Weil Sie sich ständig Sorgen macht und mich dann vollquatscht. Das mit dem Vater könnte lustig werden, er wird zu 100% dumme Sprüche bringen, ich glaube, dass ich mir da auch zu viel gefallen lasse.


    @Korda: Ich denke, du hast einer meiner größten Schwachstellen gefunden. Ja, ich sage meine Meinung manchmal nicht, gerade wenn ich diese Personen noch lange sehen muss oder Sie "wichtig" sind, dann lasse ich mir schon ziemlich viel gefallen. Das mit dem MPH bemerkte ich auch schon, ist mir manchmal auch unangenehm, da ich unter der Wirkung von MPH viel offener bin, zusätzlich sage ich schneller meine Meinung und lasse mir nicht so viel gefallen. Danke für das Lob.

    Das lustige ist, die Familie fragt sich, warum wir nicht gut miteinander auskommen, reflektiert aber in keinste Weise ihr eigenes Verhalten. Vor einigen Jahren ist eine andere krasse Sache passiert, damals war ich auf 180, ich stand kurz davor nach Amerika zu fliegen und machte die Bday Party vom Bruder meiner Freundin mit, dort gab es einen Typen der mich den ganzen Abend beleidigte, später wurde er handgreiflich, nach der dritten Verwarnung setzte ich mich zu wehr, der andere landete auf dem Boden ohne ernsthafte Verletzung, was anschließend passierte war genial.

    Der Bruder meiner Freundin rief mich zuhause an, beleidigte mich, beschimpfte mich und machte mir Vorwürfe, ich hätte seinen Geburtstag zerstört, auch sagte er, ich solle das Haus der Eltern ( wo er auch lebt ) nicht wieder betreten, anschließend gab er seinem Kumpel, dem eigentlichen Aggressor, meine Kontaktdaten, so das dieser eine Anzeige aufgeben konnte.

    Die Anzeige kam auch, wurde zwar fallen gelassen, dennoch musste ich einiges an Geld bezahlen ( Anwalt ) , bin also komplett Blank und ohne Notgeld in die USA. Der Bruder hat sich zwar bei seiner Schwester für die Sprüche gegenüber meiner Person entschuldigt, nie aber bei mir. Auch war ich von meiner Freundin enttäuscht, Sie hätte ja mal versuchen können, dass der Aggressor und ich uns aussprechen, die Eltern der Freundin haben so getan, als hätte es das Thema nie gegeben. Ich war ziemlich enttäuscht und deshalb weiß ich auch, wie der Bruder meiner Freundin über mich denkt, er hätte sich entschuldigen können, auch das mit den Kontaktdaten ist scheiße gewesen ( legal gewesen oder nicht? ).

    Hab jetzt schon keine Lust, meine Freundin gleich zu besuchen, kann mir wieder was von meiner Freundin anhören und wahrscheinlich werden die Eltern auch wieder fragen, wie es läuft, wie mein Schnitt ist und wie lange ich denn noch brauche, null bock.

  2. #22
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress.

    Huhu Sporty.. Oh man, dass hoert sich echt belastend an, was du berichtest. Ich hoffe du kannst das mit ihr klären. Aber wichtig ist auch, dass du auf dich achtest.

    Ich weiß wie schwer es ist mit so einer heiss diskutierten Diagnose im Leben zu Recht zu kommen und eine Beziehung zu fuehren, aber Verständnis und Nachsicht sind einfach wichtig in einer Beziehung sonst kann das nicht funktionieren.

    Schönen Tag dir

    Grüße Lumpi

  3. #23
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.651

    AW: Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress.

    auch sagte er, ich solle das Haus der Eltern ( wo er auch lebt ) nicht wieder betreten
    Da hat er dir mal einen guten Rat gegeben. Diese Leute tun dir nicht gut.
    Geändert von 4.Kl.konzert (17.07.2017 um 19:17 Uhr)

  4. #24
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress.

    Hi Sporty

    Ich finde deinen Plan sehr gut wenn ich ihn richtig verstanden habe. Bin grad wach und hoffentlich nicht zu zerstreut
    Abwarten ob sie auf sich gestellt auch noch so ist, oder?

    Der Rest ist wahrscheinlich schlecht strukturiert aber ich könnte jetzt 20 Minuten verbessern oder mich freuen dass ich in einem ADHS Forum schreibe

    Ich kann mir gut vorstellen dass ihr Vater sie täglich monologartig zutextet. Kenn das von meinem. Da ist man indoktriniert und gebrainwasht. Vor allem undiagnostizierte oder unzureichend behandelte ADHSler sind am strengsten wenn es darum geht andere ADHSler zu beurteilen und zu strafen. Sagt viel darüber aus wie sie mit sich selber umgehen müssen. Manche schaffen es zu verstehen was externalisieren ist und manche nicht. Die Familie deiner Freundin ist ziemlich bescheuert. Ich glaube dass sie den Grund für ihre schlechten Gefühle gerne bei anderen suchen. Man fällt halt leicht in solche Beziehungen wenn man den Kopf nicht gut benutzen kann und sich unsicher fühlt. So weiß man was man am liebsten täte (schnell weg!) tuts aber irgendwie nicht -> schlecht fürs ego -> noch mehr Verwundbarkeit gegenüber der ständigen Angriffe. Es ist abartig wie die Familie mit dir umgeht. Und dem Familienfreund eine zu langen weil er sich unmöglich verhält finde ich toll. Auch wenn der anscheinend eher das Instrument des Bruders und der Familie war als dass er selbst irgendwie denken würde. Ein ehemaliger Freund von mir kommt aus so einer Familie. Er konnte sich ihrem Einfluss nicht entziehen und ging irgendwann auch sehr komisch mit mir um (vor allem als ich ihm nahelegte Hilfe zu suchen fürs ADHS; keine Ahnung welche Rolle seine Eltern spielen). Das wurde mir zu bunt und ich lass ihn jetzt aus Selbstschutz versinken im ADHS-Alkoholismus(Fußball- und Karnevalsverein) und Familienterror(Vater immer genervt, super ängstlich, liegt immer vorm Fernseher gelangweilt, will nicht mehr arbeiten, fragt mich ob ich ihn als Arzt später krank schreiben kann) (Mutter offenbart schnell Probleme mit eigenem Gewicht, panisch unsicher, schreit wenn man ihr widerspricht) (Bruder starker Cannabiskonsum, redet unentwegt, sagt mir dass er es toll findet wenn psychisch Kranke sich Hilfe suchen während er natürlich perfekt ist, hat als 24 jähriger beeinflussbare Freundinnen von <18; hat im whatsapp stehen "the tiger dont care what the sheep think ", wird Lehrer) Manche Menschen sind einfach Cruella Deville könnens aber gut verstecken auf den ersten Blick und auch wenn dir das als ADHSler auffällt ist es schwierig dementsprechend zu handeln wenn das Leben noch nicht im Lot ist. Mein exKumpel ist der Sündenbock der Familie während der Kleine nur Unsinn von sich gibt und tut aber wenigstens den Eltern nachredet.

    Auch hatte ich mal eine Beziehung mit einer Frau mit leichterem ADHS die so war. Bei ihr hatte ich den Eindruck dass sie einen Minion braucht. Tun manche Narzissten. Sie wählen sich jemanden der unsicher und leicht beeinflussbar ist und machen ihm Druck. Im Endeffekt ist das damit sie sich nicht weiterentwickeln muss. Sie hatte ADHS und deshalb gelitten aber sie konnte sich nicht anders als total perfekt sehen. Darum braucht sie jemanden der ihr trotz dieser immensen Schwäche ein "normales" Leben ermöglicht indem er die gesamte Schuld auf sich nimmt. Ihre Mutter hatte einen ADHS-Professor. Der hat sich irgendwie gewehrt aber konnte sich nicht entgültig entziehen und hat am Ende seines Lebens resigniert und war wieder mit ihr zusammen. Starb dann auch ein paar Jahre später mit Anfang 60. Vieles hier ist Spekulation aber ich weiß wovon ich rede.

    Too long, didnt read:
    http://www.reddit.com/r/raisedbynarcissists ist ein Forum wo sich Menschen austauschen die in schrecklichen Familien groß werden oder damit zu tun haben. Vielleicht kannst du da mal nachlesen (ist Englisch aber ich glaube selbst wenn das nicht so einfach ist versteht man worums geht in diesem Falle) Es ist unglaublich.
    Du wirst manipuliert. Pass auf.
    Verstehe dass du an sie glauben willst aber wie gesagt, pass auf dich auf.


    @Kingsofsorrow:
    können wir uns nicht drauf einigen dass es sowohl in Akademiker- als auch in Ausbildungsfamilien sowohl ADHS als auch andere Störungen gibt? Fände ich besser. Verrückte gibts überall. Mein Vater sagt mir ständig dritteln (ein Drittel top, ein Drittel niemals, ein Drittel ein wenig). Ob dein Gegenüber in der Lage ist dich zu verstehen und Respekt vor dir hat null mit Herkunft und Status zu tun.

  5. #25
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 91

    AW: Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress.

    lieber sporty,

    ich finde es ganz toll, dass du deinem Traum folgst und studieren wirst. Ganz egal, wie alt du bist.. Das Wichtige ist, dass du etwas tust, das dich erfüllt.
    Ich selber habe mit 33 nochmal studiert, war großartig.

    Alles andere wird sich von selber regeln.
    Geändert von chiki (23.07.2017 um 14:09 Uhr)

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress.

    Hi Spotty,

    du bist weder deiner Freundin noch ihren Eltern Rechenschaft schuldig.

    Wenn du jetzt nicht arbeiten willst, sondern studieren willst, ist es DEINE Sache, das geht niemanden an, außer vielleicht die Person, die das Studium finanziert.

    Ich würde mich nicht mehr diesem Sarkasmus aussetzen, dem die Eltern deiner Freundin aussetzten. Für wen halten sich diese Leute denn? Glauben sie wirklich, sie seien bessere Leute, weil sie studiert und "steinreich" sind?

    Die einzige Möglichkeit, um dieses Ziel zu erreichen, ist deine Freundin nicht mehr bei ihren Eltern zu besuchen.

    Ich habe es persönlich mit meinem Schwager, seiner Frau und meine Schwiegermutter gemacht, nachdem sie mich und meinen Sohn einige Male seelisch (für meinen Sohn sogar körperlich) verletzt haben.

    Ich verbringe seit mittlerweile 8 Jahren keine Zeit mehr bei ihnen und das ist Urlaub für die Seele!

    Meine Freundinnen sagten mir danach, ich hätte mich früher abgrenzen sollen.

    Was die Beziehung zu deiner Freundin anbelangt: mal ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass eure Beziehung eine Zukunft hat. Wenn es jetzt schon wegen solchen Sachen wie Hotel buchen knallt, dann wird es nicht besser, vor Allem wenn ihr zusammen wohnt.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du dieses "Theater" noch viele Jahre ertragen kannst. Zudem du jetzt eher moralische Unterstützung benötigst, um das Studium zu beenden, statt sarkastische Bemerkungen und Aufforderungen, deine Zeugnisse zu zeigen (als du ein Kind wärst, das seine Lernbereitschaft seinen Eltern beweisen soll!).

    Ich hätte an deiner Stelle schon lang Schluss gemacht...

    Und ich spreche aus eigener, leidvoller Erfahrung: wenn man in einer solchen Lage noch verheiratet, ein gemeinsames Haus und Kinder hat, dann wird es noch schwieriger.

    Ich stelle mir die Frage, ob die Eltern deiner Freundin nicht versuchen, dich zu "vergraulen", damit du nicht an´s Erbe ran kommst.

    Man muss dabei auch bedenken: seine Freundin/Ehefrau sucht man sich aus, ihre Eltern (und Geschwister) leider nicht. Daher sollst du jetzt gut überlegen, ob du die Eltern noch viele Jahre sehen und ihren Sarkasmus ertragen willst.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Stress, alles viel zu Laut , Druck auf der Brust
    Von Lady-Like im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.01.2015, 17:13
  2. Stress, alles viel zu Laut , Druck auf der Brust
    Von Lady-Like im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 1.01.2015, 18:26
  3. Unter Druck
    Von minion1991 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 11:02
  4. ADHS - Stress, Druck, Ungeduld, Bewegungsdrang, Gehetzt
    Von GoodN8 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 21:29
Thema: Freundin setzt mich häufig unter Druck, extremer Stress. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum