Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren wegen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 60

    Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren wegen

    Wer hat diese Erfahrung auch schon mal gemacht oder macht sie immer wieder, das Menschen aus dem direktem Umfeld einen quasi beleidigen und als blöd, arbeitsscheu oder gar als faul bezeichnen.

    Mir widerfärt dies ständig von meiner Bekannten, die gleichzeitig auch meine Vermieterin ist. Um es vorweg zunehmen zu der Dame besteht kein Liebes- oder gar Sexualverhältnis.

    Diese Dame ist eine sogenannte glernt "DDR Bürgerin" und ist der Meinung, wer arbeiten will findet auch was. Die tut so, als wäre sie schlauer als alle Ärzte zusammen.

    Wenn der medizinsche Dienst der Agentur für Arbeit jemanden für erwerbsunfähig hält, die saugen sich das gewiss nicht aus den Fingern, denn die sind eigentlich dafür bekannt, das die eher im Interesse der Agentur für Arbeit argumentieren. Und wenn fünf verschiedene Psychologen der Meinung sind, mit Arbeit wird das nichts, dann ist da schon was dran. Und wenn dann noch DEpris mit Spiel sind, dann geht nichts mehr.

    Wenn man mit solchen Menschen zu tun hat, die einem ständig vorhalten man solle sich zusammenreißen, dann ginge das alles, das ist zusätzlich belastend.

    Gerne würde ich ja umziehen in eine eigene Wohnung, raus der Untermiete, aber wenn man abhängig ist von ARge und Co, ist das alles nicht einfach, weil die ja nur geringe Mieten übernehmen und die gibt es ja nun nicht mehr, vor allem nicht in Großstädte wo ich meine Wahlheimat habe.

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Hallo Schreiber,
    ja ich kenne das Problem. Tatsächlich hat es sich in meiner Familie deutlich verbessert, seid ich die Diagnose ADHS habe.
    Jedoch bekomme ich von Bekannten (vorallem, wenn man sich noch nicht lange kennt) häufig was in die Richtung zu hören, du bist Faul, du kriegst dein Leben nicht auf die Reihe, das kann doch nicht so schwer sein.
    Da ich meine Diagnose nicht jedem auf die Nase binde, ignoriere ich solche Menschen weitestgehend und falls sich an diesem Verhalten nicht auf Dauer was bessert, breche ich auch den Kontakt ab.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 348

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Hallo Schreiber,

    du beschreibst deine Vermieterin als "Bekannte". Wie gut kennt sie dich denn? Gut, wie bekommt von der ARGE deine Miete, dann weiß sie zumindest, dass du arbeitslos bist.
    Aber hast du ihr sehr viel über deine Gründe erzählt, kennt sie die Details? Rechtfertigst du dich evtl. vor ihr?

    Ist sie diejenige, die sagt, du sollst dich zusammenreißen (oder ist das eher die ARGE)?

    Bedeutet "Untermieter", dass du in einem Haushalt mit ihr lebst und dort nur ein Zimmer hast bzw. Küche und Bad mit ihr teilst? Wäre eine WG, o auch deine Mitbewohner den gleichen Mietstatus hätten wie du, eine Alternative? Das kostet ja auch nicht so viel wie eine komplette Wohnung.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Wenn du da nicht raus kannst, dann könnte der klare Abgrenzungsversuch vielleicht helfen!?

    Sage es mit möglichst freundlichen Worten "Du hast deine Meinung, ich habe dazu meine Meinung und ich werde mit dir darüber nicht (mehr) diskutieren!" und das oä wiederholst du bei jeglichem Übergriff. Es hilft vielleicht, wenn du zu diesen Worten noch eine kurze räumliche Trennung vollziehen kannst. (eigenes Zimmer, Klo ....)

    Bei manchen Menschen hilft sonst echt nichts, wenn man denn sich nicht ständig selbst aufregen möchte. Die sind leider in jeglicher Hinsicht beratungsresistent, weil Vorurteile bis zum eigenen Erleben für sie eben unumstössliche "Tatsachen" sind.

    Eine Auseinandersetzung ist mit solchen Personen nicht wirklich möglich und geht ggf nur zu deinen eigenen Lasten. Es würde uU sonst ihr Weltbild zum Einsturz bringen ... *Augen roll*

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Ja, das kenne ich auch. Und ich muß ehrlich sagen, es belastet mich und es tut mir weh.
    Das tut vor allem auch deshalb, weil diese Ablehnung auf eine Seele trifft, die schon ihr ganzes Leben immer das Gefühl hatte, "nicht richtig unter den anderen zu sein" und auch darunter gelitten hat.
    Und es tut es noch aus einem anderen Grund: ich würde mich freuen, wenn mal jemand interssiert fragen würde: was sind denn deine Symptome? Wie sieht deine Welt aus?

    Wie nimmst du sie wahr? Wie sieht der Kampf eigentlich aus, den du kämpfst? Was tust du dagegen? Und, ja auch: wie hart ist es eigentlich, wenn man nur darum kämpft, zu überleben (diese Momente gab es)? Ist das vielleicht härter, als all das, was ich mir in meinem tollen Job bisher erarbeitet habe? Das könnte jeder fragen, denn ich gehe relativ offen mit meiner Diagnose und auch der der komorbiden Depression um. Aber es hat in all den Jahren noch niemand getan. Wenn mir dann jemand vorwerfen würde, faul, arbeitsscheu, etc. zu sein, könnte ich es vielleicht noch einigermaßen akzeptieren. Aber wenn jemand diese Dinge sagt, ohne genau bescheid zu wissen, obwohl ich bereit bin, ihn aufzuklären, tut es unheimlich weh.
    Manchmal könnte man da ABER ich habe auf der anderen Seite auch viele Freunde, die zwar auch nicht fragen, die aber zuhören, wenn ich es ihnen ungefragt erzähle und die dann Verständnis zeigen. Auch das darf man nicht vergessen, denke ich.
    Geändert von Sunshine ( 4.07.2017 um 14:22 Uhr) Grund: Absatz eingefügt/bessere Lesbarkeit bei ADHS

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.322

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Hallo Schreiber,

    hast du vielleicht die Möglichkeit dir wenigstens eine kleine Wohnung zu nehmen. Gibt es bei der eine Wohnungsbaugesellschaft? Die haben ja meisten viele Wohnungen
    im Angebot und da müsstest du dann mit der ARGE sprechen bezüglich Miete, Umzug usw. Als Einzelperson steht dir eine gewisse Wohnungsgröße, ich weiß nicht genau,
    denke ca. 50qm zu. An deiner Stelle würde ich da mich mal schlau machen.

    Denn auf die Dauer, so denke ich, brauchst du eine andere Bleibe, wenn dich deine Vermieterin immer als faul oder arbeitsscheu bezeichnet.

    LG Murmel

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Ich weiß nicht, ob es dir hilft, aber Wohnraum gehört meines Wissens nach zur Privatssphäre und Krankheit zur Intimsphäre. Beide Sphären sind gesetzlich besonders geschützt.

    Selbst wenn du dich ihr freiwillig geöffnet hast, so ist diese Frau dennoch massiv übergriffig. Das musst du dir keinesfalls gefallen lassen.

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 348

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Fandorin schreibt:
    Ich weiß nicht, ob es dir hilft, aber Wohnraum gehört meines Wissens nach zur Privatssphäre und Krankheit zur Intimsphäre. Beide Sphären sind gesetzlich besonders geschützt.

    Selbst wenn du dich ihr freiwillig geöffnet hast, so ist diese Frau dennoch massiv übergriffig. Das musst du dir keinesfalls gefallen lassen.
    Ich weiß jetzt nicht, wie alt du bist. Ich habe mit Anfang 20 auch einmal zur Untermiete bei einer älteren Frau gewohnt. Es war jetzt nicht so, dass diese Frau kranke Menschen abgewertet hat, aber dafür hat sie mir immer unerwünschte und ungebetene Ratschläge gegeben. Sie hielt sich einfach für die erfahrenere Person aufgrund ihres Alters.

    Auch das ist eine massive Grenzüberschreitung, so wie deine Vermieterin deine Grenzen überschreitet. Und das kann sie, weil du anscheinend mit ihr in einem Haushalt lebst?

    Damals konnte ich mich schlecht wehren. Sie wollte für die paar Monate nämlich keinen Mietvertrag machen, aber dadurch war ich war auch auf das Zimmer angewiesen. Sie hätte mich jederzeit rauswerfen können.
    Hast du einen normalen Mietvertrag? Das hoffe ich! Denn dann kann sie dich auch bei Meinungsverschiedenheiten nicht so einfach rauswerfen, nur weil sie keinen Bock mehr auf dich hat.

    Du musst dich da wirklich scharf abgrenzen. Ihr immer wieder die Meinung sagen und deine Grenzen aufzeigen. Und dich nach einem neuen Zimmer umschauen. Sie muss es ja noch nicht wissen, denn sonst macht sie dir evtl. Druck, gleich auszuziehen.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 331

    AW: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren we

    Das kenne ich und ich denk mittlerweile bei 80% der Menschen im Umfeld und die mir übern Weg laufen *********. Alle wissen es besser als der Arzt und glauben zu wissen was mir gut tut. Und na ja das Problem sei ich selbst und ich müsse mich einfach ändern (Bin ich immer dran).

Ähnliche Themen

  1. Frage ob es euch auch so ergeht
    Von Satin93 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 22.04.2017, 06:09
Thema: Wem ergeht es ähnlich, das Menschen aus dem Umfeld abfällig argumentieren wegen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum