Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 46 von 46

Diskutiere im Thema Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    April2014 schreibt:
    Ich habe ja seit gestern auch meine Diagnose ADHS erhalten und ich war immer gut in der Schule und hatte nie EInträge in den Zeugnissen. Ich war zwar schon sehr laut und habe oft den Unterricht gestört, aber wohl nicht in dem Ausmass, dass die Lehrer es für bedenklich hielten.
    Mein Arzt hat mir jedoch auch gesagt, dass dies für ihn nicht ein k.o. Kriterium sein, denn heutzutage ist man sich sicher, dass nicht jeder ADHSler immer auffällig war in der Schule. Wenn man genug intellgent ist, kann/konnte man gewisse Defizite einfach ausgleichen, so dass man nicht aufgefallen ist....
    Ich als ADSlerin bin in der Grundschule wegen auffälligem Verhalten schon mal gar nicht aufgefallen. Dad ging dann mit ruhig und schüchtern durch.

    Ein Lehrer ist doch froh, wenn er ADSler in der Klasse hat, die nicht ständig den Unterricht stören. Manche schreiben dann vielleicht auch mal gar nichts in der Richtung auf. Also können Zeugnisse kein K.O Kriterium sein.
    Geändert von Jona@work ( 3.08.2017 um 23:50 Uhr) Grund: Ergänzt

  2. #42
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Die von der Tagesklinik, die deinen Test gemacht haben,
    haben leider einfach absolut keine Ahnung von ADHS.

    Als ich angefangen habe, mich mit ADHS zu befassen, habe ich mal einen Film darüber gesehen. Dort habe ich gelernt, dass es auch hochbgabte mit ADHS gibt.

    Und jede/r mit ADHS hat Sachen in denen er/sie enorm gut ist (Das wären bei dir wohl diverse Schulfächer.) und andere in denen er/sie grottenschlecht ist.

    Ich an deiner Stelle würde zu einem/r Arzt/Ärztin der/die sich auskennt mit ADHS und schauen ob sich dort noch einmal ein Test machen lässt. Ist leider ziemlich mühsam.

    Wünsche dir viel Erfolg.

  3. #43
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 339

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Ein Lehrer ist doch froh, wenn er ADSler in der Klasse hat, die nicht ständig den Unterricht stören. Manche schreiben dann vielleicht auch mal gar nichts in der Richtung auf. Also können Zeugnisse kein K.O Kriterium sein.
    Es ist ja generell problematisch, nachzuweisen, ob eine Person die Symptome des ADS oder ADHS schon in der Kindheit hatte.
    Wie gut erinnern sich Eltern und Lehrer, was halten sie fest, was WOLLEN sie festhalten oder aussagen?
    Will man überhaupt selbst Eltern oder andere Personen aus der Vergangenheit in die Diagnose einbeziehen? Ich wollte das zum Beispiel nicht!

    Ich wünschte, es gäbe Testverfahren, die personenUNabhängig sind!

    Aber was könnte man in dieser Richtung entwickeln?
    Ich selbst habe leider keine medizinische Ausbildung.

  4. #44
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Es geht da ja drum, die verschiedenen Störungsbilder, die man haben kann unterscheiden zu können, um sie richtig behandeln zu können. Einige Erkrankungen haben Überschneidungsbereiche, zum Beispiel kann man wegen einer Depression auch Konzentrationsprobleme haben, deswegen braucht man einen zeitlichen Verlauf und andere Parameter.

    Es ist auch immer eine Aufwands-/ und Preisfrage. Es gibt bei AD(H)S Auffälligkeiten in bestimmten Gensequenzen und bei manchen ist AD(H)S auch via spezieller Augenuntersuchung als sehr wahrscheinlich testbar aber ein Fragebogen sagt in diesem Fall mehr aus, da er mehrere Bereiche sowie die persönlichen Gebenheiten besser erfassbar macht. Man kann entsprechende Gensequenzen haben ohne jeden Leidensdruck und ohne Probleme, andere haben die selben mit einer anderen Kombination oder anderen Umweltfaktoren und gehen daran fast zu Grunde, die beiden kann der Fragebogen unterscheiden, ein Gentest o.ä. nicht.

  5. #45
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    luftkopf33 schreibt:
    Sowas macht mich noch immer unsäglich traurig.
    Und ist irgendwie beleidigend für meine Intelligenz.
    War übrigens ein IQ-Test Teil der Diagnostik?
    Bitte nicht als Beleidigung auffassen, so ist es nicht gemeint. Ich will damit auf etwas bestimmtes heraus.

    MAN ist sich da in der Forschung nachweislich weder sicher, noch einig.Andernfalls belege man das. Bitte.

    keine Angst, ich bin nicht beleidigt, ich weiss schon was du meinst. Ich habe nur die Aussage meines Arztes wiedergegeben.
    Nein, ein IQ Test war nicht Teil der Diagnostik. Ich würde jetzt auch nicht behaupten, dass ich überdurchschnittlich intelligent bin (obwohl, wenn ich meinen Bruder anschauen müsste ich ja schon ganz schön was in der Birne haben, er ist sehr intelligent. ). Wahrscheinlich ist mein ADHS einfacher weniger stark ausgeprägt als das von anderen, so dass ich mich irgendwie durchmogeln konnte. Oder ich habe einfach andere Strategien entwickelt um gewisse Defizite zu kompensieren. Ich denke, jeder hat ja irgendwie in anderen Bereichen seine Probleme. Ich leide zum Beispiel mehrheitlich nur im Privatleben darunter. Im Büro habe ich zwar auch immer Mühe, mich zu konzentrieren, aber da ich das Glück habe, einen Job zu haben, der mir Spass macht und in einer Branche zu arbeiten, die mich interessiert und die gleichzeitig auch mein Hobby ist, fällt es mir vielleicht noch etwas einfacher, mich irgendwie durchzumogeln und somit fällt es auch anderen nicht gross auf, dass ich die Hälfte der Zeit nur damit verbringe, mich irgendwie zusammen zu raffen und meinen Kopf dazu zu zwingen, sich jetzt wenigstens 10 min. auf etwas zu konzentrieren ohne abzuschweifen....

    Ich glaube hald auch, dass wahrscheinlich jeder anders mit seiner Krankheit und den damit einhergehenden Schwierigkeiten umgeht. Je nach Persönlichkeit, Erfahrungen, Interessen usw.

    Ich persönlich bin froh, ist mein Arzt so tolerant und hat bei mir eine Diagnose gestellt, obwohl ich keine auffälligen Schulzeugnisse habe. Weil ich trotzdem darunter leide und einfach sonst alles dafür spricht. Zudem war ich ja schon auffällig in der Schule, nur hatte ich keine Einträge im Zeugnis, weil meine Lehrer wohl ziemlich tolerant waren und ich hald auch immer gute Noten geschrieben habe. Und es gab weit schlimmere Schüler in anderen Klassen, vielleicht haben sie mich deswegen einfach machen lassen....

    Sorry, bin etwas abgeschweift, mein Kopf ist heute sehr wuselig....

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Denke dass muss halt ebe der Arzt beurteilen. Vielleicht hilft es ja. Hast du versucht mit dem Arzt nochmal darüber zu reden und dem deine problematische Lage beschrieben?. Ehrlichkeit wird meist belohnt. Vielleicht versuchst du nochmal mit dem Arzt zu sprechen.

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Kein Hinweis in Zeugnissen?
    Von Vennezia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.07.2016, 14:59
  2. KEIN MPH wegen Drogenkonsum obwohl Drogenkonsum wegen unbeh. ADHS
    Von booster im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 08:00
  3. kein mph, wegen drogenvergangenheit!
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 11:54
  4. kein Methylphenidat / MPH, wegen Drogen-Vergangenheit!
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 21:44
  5. Kein Methylphenidat wegen Drogenkonsum und Psychose
    Von vakuum im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 14:04
Thema: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum