Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 46

Diskutiere im Thema Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Also das mag jetzt vielleicht ein bisschen pingelig rüberkommen, aber kann es sein, dass das jetzt der dritte Thread in nur wenigen Tagen zur gleichen Thematik ist, den du eröffnet hast, Lini123?!

    Ich muss schon zugeben, dass das einen etwas komischen Eindruck macht.... wie oft willst du denn noch fragen? Und vor allem: was bringen dir die Antworten?!


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  2. #22
    Magda1

    Gast

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Finde ich überhaupt nicht pingelig, alphafehler. Das hat sogar nen Namen: Multiposting. Von anderen Foren kenne ich das so, dass Dublikate entweder gelöscht, oder Anschlussfragen zu einem Thread vereinigt werden. Es ist eben auch unfair anderen gegenüber, deren Threads dadurch schneller nach unten rutschen und dadurch untergehen.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Hallo Schnullipull,
    Danke für deine Antwort. Das Medikinet hat gut gegen meine Unruhe geholfen und ich konnte mich gut entspannen. Habe in einem Monat einen Termin beim Neurologen. Ich hoffe, der macht nur nen Fragebogen und ein Interview und lässt die Zeugnisse und die Fremdbeurteilung weg. Ich schildere ihm einfach, dass das Medikinet mir geholfen hat und bringe ihm meinen selbst geschriebenen Lebenslauf mit. Zudem biete ich ihm noch an, dass eine Freundin, die 2 Jahre mit mir zusammengewohnt hat auch eine Fremdbeurteilung machen kann. Was hältst du bzw ihr davon? Habe etwas Angst vor dem Termin, nicht das wieder wegen der Fremdbeurteilung und der Zeugnisse was Negatives rauskommt...
    Liebe Grüße

  4. #24
    Gesperrt (Aufforderung zu Straftaten)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Holdischnald schreibt:

    Bei solchen Behauptungen sträuben sich mir die nicht vorhandenen Nackenhaare. https://adhs-chaoten.net/images/smilies/009.gif

    Natürlich macht es keinen Sinn, Medis ohne entsprechende Diagnose und Therapie einzunehmen, aber von einer "Persönlichkeitsveränder ung" kann im Falle von MPH überhaupt nicht die Rede sein. Die Wirkung ist kurzfristig und auf wenige Stunden beschränkt, selbst bei unsachgemäßer Verwendung wird eine mögliche Stimmungsveränderung - KEINE Persönlichkeitsveränderung (!) - wieder völlig abklingen, sobald die Wirkung nachlässt.
    Mir fallen die Stoppel vom Sack, wenn ich lese das ein langfristiger und nicht unerheblicher Eingriff in die Wahrnehmung des Menschen keineswegs eine Veränderung der Persönlichkeit impliziere. Ob und in welchem Ausmaße, sei mal dahingestellt, aber reden sollte man darüber.

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Lini123 schreibt:
    Hallo Schnullipull,
    Danke für deine Antwort. Das Medikinet hat gut gegen meine Unruhe geholfen und ich konnte mich gut entspannen. Habe in einem Monat einen Termin beim Neurologen. Ich hoffe, der macht nur nen Fragebogen und ein Interview und lässt die Zeugnisse und die Fremdbeurteilung weg. Ich schildere ihm einfach, dass das Medikinet mir geholfen hat und bringe ihm meinen selbst geschriebenen Lebenslauf mit. Zudem biete ich ihm noch an, dass eine Freundin, die 2 Jahre mit mir zusammengewohnt hat auch eine Fremdbeurteilung machen kann. Was hältst du bzw ihr davon? Habe etwas Angst vor dem Termin, nicht das wieder wegen der Fremdbeurteilung und der Zeugnisse was Negatives rauskommt...
    Liebe Grüße
    Hey Lini,

    ich würde empfehlen, dass Du auflistest, in welchen alltagssituationen medikinet wie für sich wirkt. am besten aufschreiben und z. b. schreiben: beim autofahren - schwierigkeiten/erleben ohne mph und mit. so kannst du auch für dich selbst herausfinden, in welchen situationen du es vorher besser einnimmst und wo ggf auch mal weglassen kannst. ich würde z. b. niemals ohne mit dem öpnv fahren, nachts autofahren geht bei mir aber auch prima ohne. (es ist mmn. keine schlechte idee, es nicht ständig einzunehmen, weil du toleranz entwickelst und die dosis dann gesteigert werden muss...)

    das würde ich dem doc dann auch vorlegen, damit er selbst auch einschätzen kann, inwieweit das medikament deine lebensqualität verbessert. schildere es möglichst detailliert. also nicht nur: (ubahnfahren mit ist okay, ohne ist es horror, sondern schreib, detailliert, was ohne schlimm ist und wie es sich mit mph verbessert und es muss natürlich nicht die ubahn sein :-) ).

    die idee mit der freundin finde ich gut.zu den schulzeugnissen: es kann ja auch sein, dass deine alte schule einfach keine geschickt hat. ich habe z. b. von meiner grundschule die zeugnisse bekommen (da waren nur sehr gute noten drauf und im kommentar stand immer: kann sich nicht konzentrieren). aber man hätte aufgrund der noten eigentlich diesen kommentar weglassen können. ich hatte da großes glück. und: ich war der meinung, dass ich mich in der grundschule eigentlich super konzentrieren konnte. :-))) das gymnasium, auf dem ich krass gescheitert bin hat nicht einmal auf meine mehrmalige bitte, mir zeugniskopien zu schicken geantwortet. bornierte, steuerparasitäre mischpoke.

    am besten ist es aber, mit offenen karten zu spielen und ggf zu kommentieren, dass wahrscheinlich aufgrund der guten noten deine konzentrationsschwierigkeiten nicht thematisiert wurden.

  6. #26
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Bei mir wurde ADHS erst 2013 festgestellt, da war ich 53 Jahre. Da kam dann auch die Frage, wie war denn das in der Schule früher bei ihnen. Da fiel der Groschen, ich hatte noch ein Elternheft aus der Grundschulziet und meine Zeugnisse. Diese sogenannten Kopfnoten die es früher in den Zeugnissen gab, wurden meist nie schlechter als mit befriedigend bewertet. Mein Elternheft sprach aber eine völlig andere Sprache und gab eine ganz andere Benotung wieder nämlich Richtung mangelhaft, wenn nicht ungenügend. Meine schulischen Leistungen brachen im Verlauf der 4. Klasse ein das dauerte bis zur wiederholung der 8. Klasse. Von der Realschule bin ich geflogen, meine Zeugniss bestanden nur aus 5 fer und 6 ser. Mit Mühe und Not erreichte den qualifizierten Hauptschulabschluss, dies aber nur, weil bestimmte Kurse oder Noten ausschlaggebend waren. Deutsch nur 3 und Mathe u. Englisch wo ich im A Kurs war nur 4, es zählte in diesen beiden Fächern der Kurs und nicht die Note.

    Die Berufsschulzeugnisse waren dann wieder grauenvoll, hinsichtlich Deutsch und Mathe. Und die Zeugnisse der späteren Arbeitgeber, die wohlwollend geschrieben sein sollen laut Gesetz, denn die sind in einer eigenen Zeugnissprache verfasst und die geben genau das wieder was man unter mässigen oder schlechten Zeugnissen werten kann.

    Kurz gesagt Zeugnisse sind schon von großer Bedeutung hinsichtlich Diagnosefindung bei ADHS ob nun mit oder ohne H. ADHS hat sehr viel mit Konzentrationsmangel, Vergesslichkeit, Regelmissachtung, Dinge vor sich herschieben oder gar Vermeidung bestimmter Tätigkeiten zu tun und so vieles mehr.

  7. #27
    Ahornsirup

    Gast

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    alphafehler schreibt:
    Also das mag jetzt vielleicht ein bisschen pingelig rüberkommen, aber kann es sein, dass das jetzt der dritte Thread in nur wenigen Tagen zur gleichen Thematik ist, den du eröffnet hast, Lini123?!

    Ich muss schon zugeben, dass das einen etwas komischen Eindruck macht.... wie oft willst du denn noch fragen? Und vor allem: was bringen dir die Antworten?!


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    6 mal das gleiche Thema. mit nahezu identischen Titeln..
    müsste da nicht ein Moderator mal eingreifen?

  8. #28
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.814

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Na, na, wo bleibt denn da bitte Deine politische korrekte „Toleranz“...

    die „“ weil das T-Wort eigentlich absolut keine Beliebigkeit bedeutet, sondern einen gefestigten eigenen Standpunkt voraussetzt, sonst müsste es Pseudo-Toleranz heißen...

    Wäääh, schon wieder hier gelandet!
    Menno. Pöser Lufti!
    Sorry. OT schnell wieder AUS...

  9. #29


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.137

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Ahornsirup schreibt:
    6 mal das gleiche Thema. mit nahezu identischen Titeln..
    müsste da nicht ein Moderator mal eingreifen?
    Ihr habt recht, leider hat die Themenstarterin in allen Threads bereits Antworten bekommen... Ich werde aber zwei Threads schließen und den mit den meisten Antworten offen lassen. Jaja, Geduld ist nicht des ADHSlers Stärke, wenn es nicht schnell genug geht, dann machen wir mal drei Threads innerhalb kürzester Zeit auf


    Liebe Grüße
    Sunshine

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen

    Sunshine schreibt:
    Ihr habt recht, leider hat die Themenstarterin in allen Threads bereits Antworten bekommen... Ich werde aber zwei Threads schließen und den mit den meisten Antworten offen lassen. Jaja, Geduld ist nicht des ADHSlers Stärke, wenn es nicht schnell genug geht, dann machen wir mal drei Threads innerhalb kürzester Zeit auf


    Liebe Grüße
    Sunshine
    Haha geil. PASST DOCH! Keine Geduld aber VIEL Ausdauer! Typisch für unsereins!

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kein Hinweis in Zeugnissen?
    Von Vennezia im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.07.2016, 14:59
  2. KEIN MPH wegen Drogenkonsum obwohl Drogenkonsum wegen unbeh. ADHS
    Von booster im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 08:00
  3. kein mph, wegen drogenvergangenheit!
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 11:54
  4. kein Methylphenidat / MPH, wegen Drogen-Vergangenheit!
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 21:44
  5. Kein Methylphenidat wegen Drogenkonsum und Psychose
    Von vakuum im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 14:04
Thema: Kein ADS wegen guten vorbildlichen Zeugnissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum