Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Hyperfokus - einige Unklarheiten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 52

    Hyperfokus - einige Unklarheiten

    ich frage mich gerade ob Hyperfokussierung auch Ausdruck einer Komorbidität sein kann? Oder Ausdruck von was völlig anderem?

    Hintergrund: Ich bin (noch) nicht diagnostiziert und ich such noch nach alternativen Möglichkeiten (nur um da mal drüber nachgedacht zu haben). Nein, ich bin kein Hypochonder (glaub ich). Aspberger bzw. ähnliche Störungen schliesse ich mal aus.

    Ich arbeite gerade einige markante Teilbereiche meines Lebens auf die mit dem Verdacht auf ADHS in einem neuen Licht erscheinen.

    Z.B. sagte mir ein Psychiater als ich 16 oder 17 war ich hätte Borderline. In der 2. (oder wars die 3.?) Sitzung! Das hab ich Zeit meines Lebens für den (erfolgreichen!) Versuch gehalten mich los zu werden. Eine seriöse Diagnose konnte das ja nicht gewesen sein.

    Egal, zurück zur Hyperfokussierung: Kann sich der Bereich oder der Fokus der Hyperfokussierung im Verlauf verändern oder verschieben? Hat schon mal jemand von "Hyperfokussierung aufs Lesen" in der Kindheit gehört?
    War als Kind eher der Träumer und hab in der 1. Klasse John Le Carree unterm Tisch gelesen - und so nen Schinken hab ich in nicht mal 2 Tagen durch gehabt. Nein, ich bin nicht HB, wurde in der Kindheit getestet.

    Heute, als Erwachsener liegt mein Hyperfokus eher in einem anderen Bereich, der Computertechnik.

    Geht das anderen auch so, daß sich der Hyperfokus verlagert und/oder in der Intensität verändert im laufe der Zeit?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    Dr. Barkley zählt die Hyperfokussierung zu den Symptomen von adhs, ausgelöst durch u.a. unausgereifte Inhibition. Man sollte besser stoppen, aber man schafft es nicht... Bei mir endet jede extreme Phase von Hyperfokussierung in einem totalen Systemausfall..

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    Puh, so habe ich das noch gar nicht gesehen.....

    Ich wunderte mich nur, da ich in meiner Kindheit zum Beispiel auch Bücher nachdem wir das Alphabet gelernt hatten VERSCHLUNGEN habe (und darin geträumt), aber bald ins komplette Gegenteil gekippt bin und trotz meiner eigentlichen Liebe zu Büchern nie mehr die Geduld aufbringen konnte. Vor allem in der Schule (im Deutsch und Englischunterricht gibts ja so einiges an Pflichtlektüren bis zum Abitur) habe ich glaub ich vielleicht 2 oder 3 von 40(inkl Abi Literaturlisten und sowas)? der Bücher gelesen...Hab mich immer mit Zusammenfassungen aus dem Internet durchgeschummelt.

    Da ich mich zurezeit eher darüber beklagt habe, dass ich trotz MPH keinen richtigen Fokus zusammenbekomme, fällt mir dank des Posts gerade das erste Mal auf, dass ich das sehr wohl kann - nur eben nicht bezogen auf wichtige Dinge Aber da konnte ichs auch ohne Medikation leider zu gut...So gut, dass ich oft 2,3h später erst 'aufwache' und merke, dass ich eben 2,3h lang in irgendwas nebensächliches vertieft war (zB Studien zu einem Thema zu lesen und rumzulernen, aber die die ich lesen und lernen müsste...nö)

    Skipper mir wurde mit 16 übrigens auch zumindest die Verdachtsdiagnose Borderline gestellt. Laut meiner jetzigen Verhaltenstherapeutin hatte ich d a m a l s wohl Züge davon, aber...wer diagnostiziert das denn nem Teenager oO
    Ist in meinem Fall zumindest nicht mal mehr ansatzweise vorhanden, also Borderline-Züge im Verhalten. Da gehört doch n Batzen mehr dazu...

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 268

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    skipper schreibt:
    ich frage mich gerade ob Hyperfokussierung auch Ausdruck einer Komorbidität sein kann? Oder Ausdruck von was völlig anderem?

    Egal, zurück zur Hyperfokussierung: Kann sich der Bereich oder der Fokus der Hyperfokussierung im Verlauf verändern oder verschieben? Hat schon mal jemand von "Hyperfokussierung aufs Lesen" in der Kindheit gehört?
    War als Kind eher der Träumer und hab in der 1. Klasse John Le Carree unterm Tisch gelesen - und so nen Schinken hab ich in nicht mal 2 Tagen durch gehabt. Nein, ich bin nicht HB, wurde in der Kindheit getestet.
    Heute, als Erwachsener liegt mein Hyperfokus eher in einem anderen Bereich, der Computertechnik.
    Geht das anderen auch so, daß sich der Hyperfokus verlagert und/oder in der Intensität verändert im laufe der Zeit?
    Als Kind habe ich ebenfalls sehr viel gelesen. Insgesamt habe ich meist Phasen, was große Themen betrifft, mit denen ich mich dann einige Zeit sehr intensiv beschäftige. Nach so einer Phase kommt dann erfahrungsgemäß wieder ein neues Thema.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 96

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    skipper schreibt:
    Kann sich der Bereich oder der Fokus der Hyperfokussierung im Verlauf verändern oder verschieben?
    Das würde ich mit einem klaren "JAAA!" beantworten. Ich kann auf alles hyperfokussieren was mich interessiert - ein Buch, eine Serie, das erstellen einer Website, ADHS-Management, die Probleme anderer Menschen....

    Mein Interesse fluktuiert stark und damit auch mein Fokus. Klar, es gibt natürlich ein paar Klassiker, die gehen immer.... :-)

    Auch die Intensität ändert sich: Ich kann heute noch mit absolutem Einsatz an meinem neuen Hobby werkeln und gerade bei Amazon mehrere 100€ dafür investiert haben. Um am Tag der Lieferung (natürlich als Prime-Mitglied im Overnight-Morning-Oberexpress-Versand) schon ein neues Hobby zu haben und von gestern nichts mehr zu wissen. Zwei Tage später packt mich dann doch wieder das erste Hobby, während das Zubehör fürs zweite im Paket im Flur schimmelt. Ich hatte hier bis vor kurzem noch einen ganzen Friedhof an friedlich eingeschlafenen Projekten....

    Alles ganz normal, für ADHS :-)

    Chili
    Geändert von Sunshine ( 2.06.2017 um 13:58 Uhr) Grund: Zitatcode richtig gestellt

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 312

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    Ich hatte hier bis vor kurzem noch einen ganzen Friedhof an friedlich eingeschlafenen Projekten....
    In meinem Bujo gibt es einen Boulevard of Project Dreams, damit ich mir wenigstens merke, welche Projekte ich mal im Kopf hatte/angefangen, aber nie beendet habe.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    Das Lesen aus der Kindheit kenne ich 1 zu 1 genau so wie du es beschreibst (einschließlich des Autors ).
    Ich hab dann später andere Dinge entwickelt, teilweise Computerspiele, Bastelsachen, bis hin zum Wikipedia-Schreiben. Derzeit geht es, da ich im Alltag genug spannenden Input habe zur Zeit, wenn es aber nicht genug "Action" gibt falle ich gerne wieder in so einen Bereich zurück. Teilweise habe ich auch einfach ganze Stunden in der Schule "wegverträumt", ganz ohne Buch.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    Chili_666 DU bist mein Mann!!!
    Ich muss mir hier im Büro das Lachen verkneifen, weil ich in dir bei exakt jedem Beitrag meinen Partner erkenne. xD D

    as ist zwar nicht immer lustig, aber manche Macken sind für mich so unverständlich, dass ich sie einfach mit Humor nehmen muss. Kann ich dich irgendwie privat kontaktieren um ein paar Dinge aus deiner Sicht zu erfahren oder muss ich dann hier einen Beitrag schreiben?

    Ich würde gerne deine Meinung dazu hören, bzw. das aus deiner Sicht "erklärt" bekommen, ich denke dein Verhalten ist meinem Freund ähnlich. Wäre das für dich in Ordnung.
    Kann man andere Forenmitglieder hier irgendwie verlinken?

    Danke!

  9. #9
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 1.834

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    klar, ich war schon als Kind eine absolute Leseratte, bin es heute noch, aber stimmt, nicht mehr so stark wie als Kind. aber ich glaube, das schulde ich auch der Zeitknapphei des Erwachsenenlebens. Wenn mich aber ein Buvh nicht direkt aspringt, kann ich durchhängen. die ersten Seiten eines buches fallen mir oft schwer, dann bin ich "drin".
    . ich hab eine Zeitlang auch mit Adhskindern gearbeitet, auch vielen aus "bildungsfernen" Schichten, es war genial, wenn eins dieser Kinder das Lesen für sich entdeckte, in Harry Potter versank und nicht mitbekam, wenn man neben ihm stand und mit ihm redete. Man musste laut brüllen, das Kind fiel vor Schreck aus dem Bett, fasste sich ans Herz und war wieder in unserer Welt angelangt. :-)

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 322

    AW: Hyperfokus - einige Unklarheiten

    chili_666 schreibt:
    Das würde ich mit einem klaren "JAAA!" beantworten. Ich kann auf alles hyperfokussieren was mich interessiert - ein Buch, eine Serie, das erstellen einer Website, ADHS-Management, die Probleme anderer Menschen....

    Mein Interesse fluktuiert stark und damit auch mein Fokus. Klar, es gibt natürlich ein paar Klassiker, die gehen immer.... :-)

    Auch die Intensität ändert sich: Ich kann heute noch mit absolutem Einsatz an meinem neuen Hobby werkeln und gerade bei Amazon mehrere 100€ dafür investiert haben. Um am Tag der Lieferung (natürlich als Prime-Mitglied im Overnight-Morning-Oberexpress-Versand) schon ein neues Hobby zu haben und von gestern nichts mehr zu wissen. Zwei Tage später packt mich dann doch wieder das erste Hobby, während das Zubehör fürs zweite im Paket im Flur schimmelt. Ich hatte hier bis vor kurzem noch einen ganzen Friedhof an friedlich eingeschlafenen Projekten....
    Schön gesagt, das mit den schlafenden Projekten.
    Ja, der Hyperfokus wechselt.
    Als Kind habe ich gefühlt Tag und Nacht gelesen, heimlich unter der Schulbank, nachts mit Taschenlampe, genauso gab es aber auch andere Projekte, die ich ganz intensiv verfolgt habe, die aber dann auch oft wieder aus den Augen, aus dem Sinn waren.
    Und auch jetzt mache ich ab und zu die Nacht zum Tag, wenn es gerade spannend ist, ob Buch, neues Wissen, Film oder was auch immer.
    Das Fokus-Thema wechselt regelmäßig, leider lässt es sich nur selten steuern, aber in der Not freue ich mich auch über Anfälle von Putzwut, besser als nix
    Gruß September

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten auf einige Fragen zu ADHS
    Von Waldsteinie im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 15:32
  2. Einige Schritte weiter..!!!!
    Von jetztaber im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 11:30
  3. Einige Ängste und Gedankengänge
    Von Virtual im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 12:21
  4. Diagnose! sehr viele fragen und unklarheiten. dringend
    Von xdeadswanx im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 22:20
  5. Ritalin Erfahrungen und Unklarheiten
    Von Cowboylx im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 16:25
Thema: Hyperfokus - einige Unklarheiten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum