Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Arte-wissenschaftliche Reportage Drogen und ADS/ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Sunshine

    Gast

    Arte-wissenschaftliche Reportage Drogen und ADS/ADHS

    Arte-wissenschaftliche Reportage: Kokain und Aufputschmittel und welche Rolle Drogen beim Dopaminsystem im Gehirn haben und wie es funktioniert, dabei geht es auch um AD(H)S.

    http://www.youtube.com/watch?v=u_R4o7ClLlk

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Arte-wissenschaftliche Reportage Drogen und ADS/ADHS

    Ja, saehr schön aber bitte auch nur auf Rittalin beziehen. Keine Ahnung.
    Bitte Medikinet/Medikinet retard, Equasym,Concerta.. ausklammern!

    Es gibt noch so ein tolles Beispiel der Medien-
    Quarks und Co. Dort hat man eine ADHS Sendung gemacht, lief jetzt auch in Wiederholungen. Es ist eine Frechheit was durch mangelndes recherchieren für wirklich unkompetentes Zeug heraus kommt!
    Und genau das bekommt die Bevölkerung auf den Tisch, frisst es förmlich und hebt dann den Finger und mahnt.

    Unser Facharzt sagt dazu nur: Na,ja das sind mal wieder die Richtigen, die diese Beiträge produzieren, die sollten mal gezwungen werden solche Kinder eine Woche lang zu nehmen, die schaffen es bestimmt nicht für einen Tag damit klar zu kommen.

    Also meine Bitte:
    Beiträge immer mit Forsicht genießen!

  3. #3
    Sunshine

    Gast

    AW: Arte-wissenschaftliche Reportage Drogen und ADS/ADHS

    Zappelinchen schreibt:

    Also meine Bitte:
    Beiträge immer mit Forsicht genießen!
    Hallo Zappelinchen,

    Du wirst hier erleben, dass wir alle JEDEN Beitrag den es in Funk, Fernsehen und dem Rest der Medien gibt immer kritisch beachten. Es ist aber sehr wichtig, dass wir uns alles anschauen, schon um zu wissen, was in den Medien zu dem Thema ADHS berichtet wird. Es stimmt, das viel Müll verbreitet wird, und weil wir wissen wollen, was genau da berichtet wird, schauen wir uns alles an.

    Speziell zu dieser Doku: das ist eine, wo erklärt wird, wie Drogen überhaupt im Gehirn funktionieren und was es mit dem Belohnungssystem auf sich hat und ich muß auch sagen, dass die Arte-Dokus fast immer sehr gut sind. Den Bericht von Quarks und Co kennen wir auch und er ist wirklich das letzte. Da hagelte es auch mit Recht schon sehr viel Kritik von ADHSlern, betroffenen Eltern etc. Also sei ganz beruhigt, solche Beiträge werden von uns gnadenlos als Müll abgetan

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Arte-wissenschaftliche Reportage Drogen und ADS/ADHS

    link funzt nicht mehr

Ähnliche Themen

  1. TV-Doku, jetzt, 22.30 Uhr, Arte, "Ich bin ein Psychopath"
    Von Eiselein im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 23:22

Stichworte

Thema: Arte-wissenschaftliche Reportage Drogen und ADS/ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum