Bei mir gehts der ganzen Familie so
einkaufen war immer herrlich, auf direktem Weg gings eher selten. Steht man vorm Biomarkt und stellt fest dass man doch eigentlich zum Aldi wollte. Aufm Rückweg wurde dann noch regelmäßig vergessen dass man doch hier abbiegen muss weil man da wohnt

Fahrprüfung war auch ein Ding. Ich glaub ich hab die nur bestanden weil der Prüfer nicht nochmal bei mir mitfahren wollte weil ich noch tiefenentspannt mit 50 durch ne 30er Zone gefahren bin und beim Einparken fast den Seitenspiegel seines Autos mitgenommen hab

Was die Öffis angeht hab ich einmal ne S-bahn 3mal hintereinander verpasst obwohl ich am Gleis gesessen bin und gewartet hab...

Jetzt wohn ich in München und fahr nurnoch Fahrrad, da bin im zweifelsfall nur ich hinüber.

Könnt ihr eigentlich Automatik fahren? Wenn ich nichts zum Schalten hab werd ich tierisch nervös und hibbelig und kann mich überhauptnichtmehr auf den Verkehr konzentrieren

Grüße