Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Mangelnde Disziplin - warum ist das so? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 10

    Mangelnde Disziplin - warum ist das so?

    Hallo zusammen,

    mich beschäftigt mal wieder die Disziplin.

    Sicher es hängt auch mit der Motivation zusammen. Aber warum fällt uns das so schwer? Wie erklärt ihr anderen wie es euch geht, wenn kommt "Ja, den inneren Schweinehund hab ich auch".

    LG

  2. #2
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Mangelnde Disziplin - warum ist das so?

    Was meinst du mit Disziplin?
    Für mich ist das die Fähigkeit, kurzfristige Impulse zu unterdrücken um ein bestimmtes langfristiges Ziel zu erreichen.

    Erste Voraussetzung hierfür ist m.E. Motivation. D.h. ich muss das Ziel unbedingt erreichen wollen.

    Daran hapert es bei mir. Je weiter weg das Ziel (zeitlich, Anzahl der notwendigen Arbeitsschritte), desto schwerer fällt es mir.
    Ich kann mich daher bspw. nur sehr schlecht für abstrakte Ziele motivieren.

    Das angehen von Aufgaben, die kurzfristig mit (geistiger) Anstrengung/Konzentration verbunden sind fällt mir daher extrem schwer, auch wenn der langfristige Gewinn immens wäre.
    Mit dem Dexamfetamin ist der Anfangswiderstand geringer, auch wenn er noch da ist.
    Wenn ich erstmal angefangen habe und es halbwegs läuft, kann ich dranbleiben. Bis zur nächsten Pause, dann beginnt das Spiel von neuem.
    Bisher geht es bei mir mit Zwang/Zusammenreissen, auch wenn mir das nicht regelmäßig gelingt.

    Was mir hilft:
    - nur 15 Minuten, dann darf ich aufhören wenn es nicht läuft
    - mir möglichst bildhaft vorstellen was das Ziel ist (bzw. bei mir wirksamer sind negative Konsequenzen)
    - mich belohnen; hierbei bin ich jedoch noch am tüfteln

    Zum Umfeld:
    Kommt drauf an. Mir nahestehenden und/oder mir gegenüber wohlwollend eingestellten Menschen versuche ich zu beschreiben was in mir vorgeht, und wo das Problem liegt.

    Alle anderen geht das nichts an. Fällt mir schwer. Punkt.
    Geändert von jubilare ( 1.05.2017 um 14:11 Uhr)

  3. #3
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.448

    AW: Mangelnde Disziplin - warum ist das so?

    geht mir ähnlich. ich muss mich motivieren und packe die unangenehme Arbeit oder Erledigung entweder in so kleine Pakete, dass meine Motivation für die Erledigung reicht oder versüße mir die Erledigung auf andere Weise.
    kurz;: ich sehe nicht eine Aufgabe und fordere mir eine entsprechende Portion Disziplin ab, sondern ich schaue erstmal, wie es um meine Motivation den gerade so bestellt ist und passe die Arbeit dann entsprechend an, denn ich habe nunmal nur eine beschränkte Menge an Disziplin und kann mir nicht einfach neue backen. ich achte darauf, dass es "passt", d.h ich fordere an Tagen, an denen ich gut motivierbar bin auch viel von mir ein.

    Belohnung ist ein ganz wichtiger Punkt. Das kann eine "klassische" Belohnung sein oder aber einfach nur das gute Gefühl, mich überwunden zu haben, Selbstlob oder der Stein, der vom Herzen purzelt, wenn der blöde Kram nun endlich erledigt ist.

    ich hab immer gedacht, ich hätte keine Disziplin und hielt es sei so öhnlich wie ein angeborenes Talent und ich dem hilfos ausgeliefert.
    heute weiß ich, dass das alles nicht so stimmt. ich arbeite anders mit mir. und ich nenne es auch ungern Disziplin, das ist mir zu "preussisch", sondern bevorzuge Motivation und wenn es passt auch Sturköpfigkeit oder "mit dem Kopf durch die Wand". Davon habe ich nämlich komischerweise jede Menge.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    ich empfehle bei dem Thema immer gern Küstenmachers Buch "Limbi". Es geht nämlich ums limbische System, wenn man vom inneren Schweinehund redet. Wie es eigentlich funktioniert, warum es da ist und wie man damit am besten umgeht wird darin recht gut erklärt.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Mangelnde Disziplin - warum ist das so?

    Disziplin....uff


    Klappt bei mir nur, wenn ich fanatisch etwas machen will, eben eine Super Idee habe, sie umsetzen will...

    stundenlang und innig.

    Mir wird ganz schlecht, wenn ich an Disziplin lese, muss unbedingt lernen, und schiebe und schiebe es vor mir her.

    Das nervt mich, denn ich könnte ja zeitich, könnte manchmal heulen, warum ich mich nicht selbst bei

    Sachen die unangenehm sind, disziplinieren kann.


    LG Chaosfee

  5. #5
    Iam


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 167

    AW: Mangelnde Disziplin - warum ist das so?

    D-I-S-Z-I-P-L-I-N nimm das böse Wort weg. Und auch den Begriff "zusammen reißen". Da kann ich aus der Ruhe auf locker 3×180 gehen.

    Nein das funktioniert einfach so nicht. Diese preußischen/ deutschen Tugenden, Da bin ich ganz schnell .

    Wenn ich merke, dass meine Motivation irg3ndwohin abhaut, dann versuche ich herauszubekommen, wie ich sie zurückblicken kann, oder ob es besser wird, wenn ich etwas anderes wichtiges erledige. Klappt auch nicht immer, aber immer öfter.

    So wie jetzt grad, bin mal schnell Wäsche aufhängen.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Mangelnde Disziplin - warum ist das so?

    Hallo zusammen,

    ich danke euch für die Antworten. Ich hatte in den letzten Tagen nicht wirklich innerliche Ruhe zu schreiben.

    Mit Disziplin meine ich ein Ziel über einen längeren Zeitraum zu verfolgen und auch dementsprechend was dafür zu tun. Der Beitrag von Chaosfee hätte auch von mir sein können. Aber es geht nicht nur ums Lernen. Es geht um Bewegung, Erledigungen, Abnehmen etc. Im Grunde muss ich sehr diszipliniert sein, um alles was mir gut täte unter zu kriegen.

    Selbst wenn ich mir das noch so klein packe dreh ich durch quasi. Kann auch bei vielem nicht sagen ich lass das sein, weil es sehr wichtig für mich ist und ich auch weiß eigentlich warum ich es tun sollte. Versteh einfach nicht warum das nicht reicht.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 692

    AW: Mangelnde Disziplin - warum ist das so?

    Mangelnde Disziplin kenne ich auch von mir. Kommt zwar nicht mehr ganz so häufig vor, aber ab und zu halt doch.
    Ich nehme mir dann kleine Schritte vor, also z.B. Bewegung - jeden Tag einen kleinen Spaziergang von ca. 20 30 Minuten. Für Erledigungen mache ich mir eine
    Aufstellung und was am Wichtigsten ist wird zu erst gemacht. Habe die Erfahrung gemacht, dass es mit kleinen Schritten besser funktioniert, als wenn ich gleich
    zu viel erledigen bzw. erreichen will.

Ähnliche Themen

  1. mangelnde Stressresistenz bei zwischenmenschlichen Konflikten
    Von Chamaeleon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.08.2015, 00:22
  2. Schriftbild / Routinen / Disziplin
    Von eraser51 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2015, 18:36
  3. Stimmungsschwankungen und mangelnde Leistungsfähigkeit
    Von Shayla im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 8.04.2014, 18:56
  4. Was tun gegen die mangelnde soziale Kompetenz?
    Von Myamara im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 18:29
  5. Mangelnde Konzentration
    Von Herzchen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 23:14
Thema: Mangelnde Disziplin - warum ist das so? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum