Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Single Leben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    Single Leben

    Hallo

    Ich mache mir in letzter Zeit viele Gedanken bezüglich meines dauerhaften Singledaseins.
    Ich wünsche mir einen Partner an meiner Seite, ich bin 34 und wünsche mir auch mal
    eine eigene Familie. Ich habe auch schon Typen aus Singleseiten und so getroffen, aber
    ich habe mich in deren Gegenwart nie wohl gefühlt. Ich muss dazusagen, dass ich auch noch
    bei meinen Eltern wohne und meine Mutter quasi meine beste Freundin ist, ich fühle mich ihr
    sehr eng verbunden und etwas mit anderen Leuten zu unternehmen fühlt sich für mich immer
    fremd und ungewohnt, neu an. Ich habe einfach Angst nie für eine Beziehung bereitzusein, keinen
    Partner zu finden und mich nie zu verlieben, obwohl ich mich sehr danach sehne. geht es euch auch so?

  2. #2
    Störimpuls

    Gast

    AW: Single Leben

    ...und wenn du das noch 10 Jahre so erlebst wie es ist, beantwortet sich die Frage von selbst...
    Ich habe es akzeptiert, allerdinngs erst ende 30! Wie soll es auch anders sein? Der Mensch sucht nicht mehr nach Liebe, sondern nach etwas einfaches, was keine Energie oder Geld kostet.
    und was nicht langweilig ist, ist bekanntlich auch energieberaubend Für so etwas haben wir leider viel zu schwache Menschen in unserer Gesellschaft.
    Ich hätte gerne eine Mama als beste Freundin. Liebe was du haben darfst, andere haben nicht einmal eine Mama...

    und ganz alleine ein Lebenlang... geht wunderbar! Gerade in der heutige Zeit war es noch nie so günstig für Frauen alleine zu sein..

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 705

    AW: Single Leben

    Partnerschaft kann man nicht erzwingen. Wenn du natürlich nicht mal unter Menschen gehst dürfte es schwierig werden überhaupt mal jemanden kennenzulernen.

    Ansonsten kann ich da mich nur meiner Vorschreiberin anschließen.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 110

    AW: Single Leben

    Hallo nicki,

    dein "Ich hab Angst ..." sticht für mich hervor, da ich diese Ausdrucksweise von mir selbst kenne. Man könnte meinen, jeder drückt sich mal so aus, aber das ist in Wirklichkeit nicht der Fall!

    Vielleicht kannst du da ansetzen. Angst vor etwas in der Zukunft haben, hindert einen daran, JETZT etwas zu tun, dass das Selbstbewusstsein / Selbstwertgefühl erhöhen könnte, oder etwas zu tun, dass einen selbst glücklich machen könnte oder kleine oder große neue Schritte zu wagen...

    Grüße, Lefty

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.005

    AW: Single Leben

    nicki82 schreibt:
    Hallo

    Ich mache mir in letzter Zeit viele Gedanken bezüglich meines dauerhaften Singledaseins.
    Ich wünsche mir einen Partner an meiner Seite, ich bin 34 und wünsche mir auch mal
    eine eigene Familie.

    Ich habe auch schon Typen aus Singleseiten und so getroffen, aber
    ich habe mich in deren Gegenwart nie wohl gefühlt.

    Ich muss dazusagen, dass ich auch noch bei meinen Eltern wohne und meine Mutter quasi meine beste Freundin ist, ich fühle mich ihr
    sehr eng verbunden und etwas mit anderen Leuten zu unternehmen fühlt sich für mich immer
    fremd und ungewohnt, neu an.

    Ich habe einfach Angst nie für eine Beziehung bereitzusein, keinen
    Partner zu finden und mich nie zu verlieben, obwohl ich mich sehr danach sehne. geht es euch auch so?
    Hallo Nicki

    meine Tochter ist 35 - wir sind sehr eng verbunden und wir sind uns sehr nah.
    Das ist schön so und ich freue mich, dass wir ein so gutes Verhältnis miteinander haben.

    Meine Tochter wohnt nicht bei mir, das tut sie schon seit 16 Jahren nicht mehr. Sie hat einen wunderbaren Mann und einen wunderbaren Sohn.


    Ich persönlich kann es nicht verstehen, das man mit 34 noch bei seinen Eltern wohnt. Ich habe beruflich viel mit Menschen zu tun gehabt, die sehr lange bei ihren Eltern wohnten. Diese Menschen kamen nach dem Tod der Eltern zu mir ins Obdachlosenheim, weil sie nie gelernt haben ein eigenständiges Leben zu führen.

    Ich denke auch, dass du unter diesen Bedingung niemanden kennenlernen wirst und mal ehrlich, man kann nur eine Beziehung führen, wenn man sich von seinen Eltern abgenabelt hat.
    Ob du eine Beziehungs bereit sein wirst, wirst du nicht wissen, wenn du dich nicht auf den Weg machst erwachsen zu werden.


    bis dann Elwirrwarr

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.330

    AW: Single Leben

    Hallo liebe Nicki,

    hast du vielleicht Lust, dich vorzustellen? Dann kannst du auch im nichtöffentlichen Bereich schreiben und vielleicht können wir dort weiterdiskutieren...

    Ich halte es auch für wichtig, dich etwas von deinen Eltern abzunabeln und dein eigenes Leben zu leben, das gute Verhältnis zu deiner Mutter bleibt ja bestimmt...

    Wäre denn zum Beispiel Ausziehen in eine eigene Wohnung eine Option für dich?

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Single Leben

    Hallo,

    ich kann mir nicht wirklich vorstellen auszuziehen, da ich totale Angst vor dem alleinesein, bzw. wohnen habe. Ich bin ja nichtmal bei meinen Eltern in meinem Zimemr, sondern halte mich im Wohnzimmer auf, da ich mich sonst alleine fühle.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.005

    AW: Single Leben

    nicki82 schreibt:
    Hallo,

    ich kann mir nicht wirklich vorstellen auszuziehen, da ich totale Angst vor dem alleinesein, bzw. wohnen habe. Ich bin ja nichtmal bei meinen Eltern in meinem Zimemr, sondern halte mich im Wohnzimmer auf, da ich mich sonst alleine fühle.
    Liebe Nicki

    ich glaube, dass du therapeutische Hilfe benötigst.

    alles Liebe Elwirrwarr

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Single Leben

    Wenn du es nicht versuchst, wirst du es auch nicht raus finden. Hast du eine Freundin mit der du raus gehen kannst? Vielleicht begegnet dir da schon ein netter Kerl. Musst ihn ja nicht gleich heiraten. LG

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 75

    AW: Single Leben

    nicki82 schreibt:
    Ich mache mir in letzter Zeit viele Gedanken bezüglich meines dauerhaften Singledaseins.
    Ich wünsche mir einen Partner an meiner Seite, ich bin 34 und wünsche mir auch mal
    eine eigene Familie. (...) habe einfach Angst nie für eine Beziehung bereitzusein, keinen
    Partner zu finden und mich nie zu verlieben, obwohl ich mich sehr danach sehne. geht es euch auch so?
    Früher ging es mir so.

    Schau mal bei https://abtreff.de/ ob's vielleicht in deiner Nähe Forumstreffen gibt. Es gab oder gibt auch Mehrtagestreffen oder Treffen zu Sylvester. Das könnte zumindest mal ein Anfang sein, um Kontakte zu knüpfen und sich in der Situation nicht mehr so allein zu fühlen.

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Single Leben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum